1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Was Welpen wirklich brauchen

Dieses Thema im Forum "Welpen & Junghunde" wurde erstellt von Bubuka, 19. Dezember 2015.

  1. bangkaew

    bangkaew Gesperrt

    Beiträge:
    639
    Ort:
    Am Golf von Thailand
    Erster Hund:
    Thai Bangkaew
    Zweiter Hund:
    Thai Bangkaew
    Dritter Hund:
    Thai Bangkaew

    @ Ja dann sind Sie doch gut Erzogen, 5 / 6 Meter ist ja nur eine Faustregel, wie gesagt bei den Leithunden, gibt es da null Probleme, bei meinen anderen, sind die mehr als 5 / 6 Meter weg, muss ich schon 2 / 3 mal Rufen um Sie von der Hündin Abzurufen.
     
  2. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    15.592
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Beim ersten Satz stimme ich zu.
    Den zweiten find ich sogar richtig gut. Genau das ist nämlich das Problem. Viel zu viele Welpenbesitzer lassen sich von außen viel zu viel Druck aufzwingen.
    Beispiel. Mein Chef meinte sein Wurf Welpen damals war schon stubenrein als die Welpen mit 8 Wochen ausgezogen sind. Das hat er mir ungefähr jeden 2 Tag unter die Nase gerieben.
    Wenn dein Welpe dann mit 4 Monaten immer noch nicht 100% sauber ist, fängst du einfach irgendwann an zu zweifeln.


    Da kann ich wirklich ein Lied drüber singen. Luke war ja mit 2 seiner Brüder in der Spielstunde und die Trainerinnen fanden es super toll. Ich, ist vielleicht auch ne geschlechtersache vielleicht auch weil ich die Welpen ja kannte, fand das auch super. Schon die beiden Frauchen von Lukes Brüdern waren nicht so recht begeistert (das kam aber zumindest bei der einen mit der Zeit) aber die anderen Welpenbesitzer. Ich denke viele kamen deshalb auch kein zweites Mal.
    Dabei wurde nie ein Welpe gemobbt. Jeder Welpe war mal Arsch und jeder Welpe war mal King einfach auch aus der Dynamik der Gruppe (wobei man schon auch Kräftetechnisch aufteilen muss. Die Minihunde und Windhunde da muss man schon bisschen mehr schauen bzw. bei uns gab es dann eine 2. Gruppe für diese Hunde).

    Wobei ich finde du unterschätzt Althunde. Luke war ja in den Folgejahren ein paar Mal bei Welpengruppen in der Funktion des Althundes. Gut er war natürlich selber noch recht jung den Welpen aber körperlich schon deutlich überlegen.
    Trotzdem rotteten sich die Welpen immer sofort um ihn und er teilte genauso kräftig aus wie er einsteckte (auch hier wieder. Die Panik in der Gesichter der Welpenbesitzer, einfach herrlich) aber immer je Welpe individual dosiert.
    Man sah es ja dann auch beim Spiel der Welpen untereinander wenn Luke mal außen vor war. Sofort war da eine ganz andere Dynamik. Ruppiger einerseits aber auch mehr auf die Signale des anderen geachtet.


    Da ist es völlig was anderes.
    Es geht hier ja um Welpen getrennt von ihrem Rudel.

    Bei dir wachsen sie im Rudel auf und bekommen dann durch das Rudel vorgeführt das sie dir vertrauen können zusätzlich zu deinem Umgang mit ihnen.
     
  3. bangkaew

    bangkaew Gesperrt

    Beiträge:
    639
    Ort:
    Am Golf von Thailand
    Erster Hund:
    Thai Bangkaew
    Zweiter Hund:
    Thai Bangkaew
    Dritter Hund:
    Thai Bangkaew

    @ Du kannst ja nichts dazu, dass Du so bist.

    Von daher nehme ich deine Beiträge auch nicht für voll.

    Denn es geht hier nicht um mich, und schon gleich gar nicht, um dich es geht hier um Hunde bzw. Welpen.

    Ich schlage vor, ich setze dich mal auf meine LMA Liste, damit wir beim Thema bleiben können.
     
  4. bangkaew

    bangkaew Gesperrt

    Beiträge:
    639
    Ort:
    Am Golf von Thailand
    Erster Hund:
    Thai Bangkaew
    Zweiter Hund:
    Thai Bangkaew
    Dritter Hund:
    Thai Bangkaew

    @ Crime,

    ich lege eben viel Wert darauf, dass meine Welpen möglichst Lange im Rudel, und bei ihren Eltern bleiben, und dass ich sehe was aus ihnen wirt, denn nicht jeder Welpe, ist auch für jeden gut.

    Denn normal haben meine Hündinnen, immer so um die 4 Monate Milch, ich muss also die Welpen nicht Absetzen, das macht die Hündin selber wenn es Wehtut.

    Und wenn’s auch zum Schluss nur wenig Milch ist, was jeder Welpe noch Bekommt, aber es bleibt ja Unbestritten, dass Muttermilch, durch nichts zu Ersetzen ist.

    Und was für mich auch sehr Wichtig ist, das die Welpen bei der Abgabe, schon ein gewisses Grundsozialverhalten haben, und das Lernen sie am Besten nur im Rudel.

    Ich kenne doch Welpen die mit 8 / 10 Wochen aus dem Rudel und von ihren Eltern gerissen wurden, schlechtes Soziales verhalten, und bei allen gleich Krank.

    Klar spielen auch noch andere Faktoren, bei der Welpen aufzucht, mit.
    Wer also bei mir einen Welpen, mit 8 oder 10 Wochen Kaufen will, hat da keine Chance, und selbst wenn Er den Doppelten Preis zahlt, denn auch das hatte ich schon des Öfteren, so lange die Hündin Milch hat, gibt es keinen Welpen von mir.
     
  5. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    15.592
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Aber nicht jeder Züchter hat die Chance seine Welpen 4 Monate zu behalten.

    Ich stell mir das vor. Normales Haus oder Eigentumswohnung vielleicht und die eine Ridgebackzüchterin hatte beim ersten Wurf 13 Welpen, beim zweiten 15 (- eine totgeburt allerdings) und 1 Tochter aus dem ersten Wurf wurde behalten und mit der hatte sie nochmal 15 Welpen.

    15 Welpen einer großen Rasse mit 4 Monaten in einem normalen Gebäude in Deutschland ohne Zwingeranlage. Da haste wahrscheinlich schneller ärger mit den Behörden als so mancher Animal Horder.
     
  6. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    16.871
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Nicht jeder würde ein Welpe mit 16( und + ) wollen.
    Ich auch nicht.

    Ich denke, es ist auch nicht bei jede Hunde(rasse) möglich.
     
  7. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    8 Wochen ist das Mindestalter für das abgeben von Welpen.
    Besser sind Welpen mit 12 Wochen, weil sie ganz einfach noch viel von der Mutter lernen.
     
  8. Benutzer559

    Benutzer559 Gast

    Beiträge:
    1.642
    9 Wochen ist Mindestalter n D. Im Gesetz steht abgeschlossene 8. Woche

    Wenn ich mit vorstelle, 10 Dobiwelpen 16 Wochen bei der Mutter.... Die arme Hündin.... Die sind heilfroh wenn die Welpen mit 9Wochen weggehen.
    Das sind nunmal Gebrauchshunde, extrem aktiv, testen Zähne und Grenzen. Für den Sport mag ich eh keine älteren Welpen. Hat man den Welpen mit 9 Wochen, ist alles einfacher, ausbildungsmässig.

    Aber bei Goldschakalmixen aus Erdlöchern ist das sicher was anderes *lach
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
    Yoko gefällt das.
  9. miwok

    miwok Stammuser

    Beiträge:
    2.144
    Ich denke, was über 8 Wochen bei der Mutter bleibt, wird entsprechend von ihr erzogen - später hilft der Rüde noch mit, soweit eben vorhanden. Dabei ist es völlig egal, um welche Rasse es sich handelt. Einem Welpen kann eigentlich gar nichts besseres passieren....


    Deine ständigen Beleidigungen sind mehr als unschön zu lesen....da musst du dich nicht wundern, wenn etwas von der entsprechenden Stelle zurück kommt. So wie man in den Wald hineinruft.....:denken24:
     
  10. Skadi

    Skadi Stammuser

    Beiträge:
    4.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Skadi-Boxer *07/15
    Zweiter Hund:
    Aris-Boxemix *03/09
    Geht ja von beiden Seiten aus, von daher. Abgesehen davon, musst es ja nicht lesen. Es raten hier alle dazu, Dinge zu ignorieren, die sie nicht lesen wollen. Viel Spaß dabei! :denken24:
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com