1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Tricks & Grundgehorsam - Welche Kommandos kennen Eure Hunde?

Dieses Thema im Forum "Hundespiele, -sport & -beschäftigung" wurde erstellt von Crumby, 17. Oktober 2009.

  1. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    17.867
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    schön, dass du dich mit deinem Welpe/Junghund beschäftigst ( ganz ohne Ironie ) :zustimmung:
     
  2. Gigi2903

    Gigi2903 Newbie

    Beiträge:
    27
    Ort:
    REms-Murr-Kreis
    Erster Hund:
    Spike /Malinois-Weimaraner
    Spike wird am Samstag 4 Monate und kann:

    Sitz
    Platz
    pfui
    hier/komm
    und ganz wichtig "Stop" ach ja und nein, aber wie das eben bei den kleinen so ist klappt das nicht immer.
    "Ok" versteht er dagegen IMMER :happy2:

    Ansonsten kann er noch:
    -Pfote andere Pfote
    - Grüß Gott und Ade
    - kipp um
    - gib kussi

    aus, bleib, bring her wird grad geübt und auch "bei mir" (rechts Fuß laufen) da ich da gern variieren können möchte
     
  3. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    15.010
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara / Mix / *05.11.2004
    Zweiter Hund:
    Caro / Mops / *16.04.2011
    Caro ist vier Jahre und kann Sitz und hier
     
  4. Dinadori

    Dinadori Newbie

    Beiträge:
    68
    Erster Hund:
    Dori,Cocker-Labbi(*09.2015)
    Da der aktuelle Hund noch Welpe ist und bisher nur Sitz und hier kennt, das aber schon erstaunlich gut,erzähle ich vom Letzten. Ich wollte grad genau so einen thread aufmachen.

    Dina konnte Sitz, Platz, Pfui(nicht drangehen), Aus, Hier, Fass(sanft die Hand in den Mund genommen), drunter und drüber(über den Arm gehüpft oder drunter durch), Bei Fuß, Pfote links rechts und beide, Männchen, Laut(einmal aufbellen), auf Zeichen über Hindernisse springen und apportieren konnte sie auch ganz toll, Pass auf! bedeutete "Leg erhöhte Wachsamkeit an den Tag und wenn was ist, schlag an", ach und wenn man an der Leine "Baby" gesagt hat ist sie eine gewisse Zeit seeeehr langsam und vorsichtig gelaufen ohne geringsten Zug an der Leine, das hab ich ihr beigebracht damit meine damals erst anderthalb Jährige Tochter mit ihr an der Leine laufen konnte(mit mir natürlich daneben!).
    Sie hat sehr schnell gelernt. War nur häufig zu übereifrig und hektisch.:happy33:
     
  5. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    17.867
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Jaano ( 8 Monate )


    Alltag

    sitz
    platz
    bleib
    ok
    nein
    hier
    aus
    zurück
    korrekt
    wechsle ( Seite hinter mir wechseln )
    bring ( Sachen aufheben )
    fuss
    hier ( vorsitz )
    hopp ( an mir hoch springen )

    Agility
    steh ( Zone )
    hopp ( Hürde )
    außen ( auch für Longieren )
    Wand
    Wippe


    Tricks
    dreh dich
    acht ( anders rum drehe )
    Target
    Nase ( Schublade zu machen )
    Ziehen ( zb. Schublade aufziehen oder Handschuh ausziehen )
    außen ( mehr mals um Sachen rum laufen )
    Rollstuhl ( durch den Rollstuhl )
    durch ( durch zb. Stuhl )
    Such ( Leckerlis/Dummy )
    schlafen ( Kopf auf dem Boden )
    lecken
    aufräumen ( zb. becher in Becher, Bälle in Bällebad )
    Popo hoch
    Tür ( sind wir dabei )
    Männchen ( sind wir dabei )
     
  6. Stadtmensch

    Stadtmensch Stammuser

    Beiträge:
    1.373
    Hi Sanshu, wann nimmst du ok undcwann korrekt?

    LG,
    Stadtmensch
     
  7. Carina2312

    Carina2312 Newbie

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Herne
    Erster Hund:
    Prince/Labbi Mix *22.2.16
    Oh.. so viel können eure *neid*
    Wir sind gerade dabei das Grundkommando "Sitz" zu verfestigen xD. Mal macht er das und mal nicht :D.
    Und da er gerne beim Gassi gehen was mit gehen lässt was er mal garnicht in die schnuss nehmen soll,versuchen wir ihn auch verständlich zu machen das Kommando "aus" bedeutet es aus zu spucken und nicht damit schneller zu werden und versuchen damit ab zu hauen haha
     
  8. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    17.867
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Oh, jetzt erst gesehen, sorry.
    "ok" ist für mich, dass ich sie frei gebe ( egal ob vor dem fressen, nach Ablage, beim Gassi, auf der Zone...).

    Und "korrekt" ist Grundstellung
     
  9. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.113
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Hey,

    Die Anzahl der Kommandos sagt aber auch nichts über die "Erziehung" aus =)
    So lkange ihr alle im Alltag wunderbar klar kommt, ist es schnurz ob der Hund 2 oder 20 Kommandos kann.

    Aber wenn du ein "Aus" üben möchtest - dann würde ich es nicht "mal beim gagssi gehen wenn er was in der schnute hat" machen. Das wird er nur schwer verstehen.
    Entweder sein lassen oder gezielt üben =)

    (So wie du deine Methode bschreibst könnten auch Negativ-Effekte auftreten die dann das Erlernen eines ein richtigen "Aus" Kommandos erschweren.
    Er findet was - du willst es nehmen - er rennt weg und hat Erfolg - womit man Erfolg hat, wird wiederholt.
    Er findet was - will es nicht hergeben - du nimmst es aud dem Maul - er lernt, dass du ihm die Beute klaust. Das Frustriert ihn - denn es ist "ungerecht" (stell dir mal vor dir würde jemand aus dem mund die Stulle klauen).
    Oder er lernt vorscihtiger/schneller seine Beute runter zu schlingen damit du nicht mehr ran kommst)

    Nur so als Tip =)
     
  10. Carina2312

    Carina2312 Newbie

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Herne
    Erster Hund:
    Prince/Labbi Mix *22.2.16
    Ja das klingt logisch. Von der Seite hab ich es noch nicht gesehen. Dann werde ich allgemein daran arbeiten damit er es auch versteht wie und was ich auch damit meine. :) intelligent ist er allemal aber auch sehr stur. Hatte ich bis jetzt noch nicht da meine damaligen Hunde von welpen an sehr lernfreudig waren und auch sofort kamen wenn man sie gerufen hat. Er bleibt bockig sitzen oder liegen so nachm motto, wenn du was willst dann komm du doch zu mir. Selbst wenn ich ca 1meter vor ihm bin und versuche ihn zu mir zu locken juckt ihn das nicht und das selbe schauspiel ist auch draußen (angeleint). Wie gesagt so ein Verhalten kenn ich noch nicht.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com