1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Tricks & Grundgehorsam - Welche Kommandos kennen Eure Hunde?

Dieses Thema im Forum "Hundespiele, -sport & -beschäftigung" wurde erstellt von Crumby, 17. Oktober 2009.

  1. Crumby

    Crumby Stammuser

    Beiträge:
    196
    Huhu
    mich würde mal interessieren was eure Hunde so drauf haben :D

    Also neben
    Sitz, Platz, Fuß, Hier, Bleib und Aus (was ich als Grundgehorsam ansehe) kann Mike

    Rolle (links und rechts rum)
    toter Hund
    durch Armreifen springen,
    durch Beinreifen springen,
    Slalom durch die Beine,
    zwischen den Beinen laufen,
    drehen (links und rechts rum)
    Männchen,
    gib Fünf,
    Bitte,
    Tip-Tap (beide Pfoten nach einander einzeln in die Hand schlagen)
    Post/Zeitung bringen (von mir zu Herrchen),
    Leckerlie auf der Nase balanzieren,
    Leckerlie angeln (unter nem Körbchen weg, er muss dann ein Handtuch raus ziehen auf dem das Leckerlie liegt),

    ähm ich glaub das wars
    ich muss mir das demnächst aufschreiben ich vergess schon was mein hund kann :cool:
     
  2. Krümel

    Krümel Stammuser

    Beiträge:
    418
    Da ist Dein Mike ja gut ausgelastet!!

    Shaggy kann nicht soooo viele Tricks, also lass mal überlegen

    -Tür zu

    ganz praktisch im Winter, wir: Heizung an, Shaggy kommt ins Wohnzimmer, Tür sperrangelweit auf bis zum Anschlag :D , also musste Kommando TÜR ZU her, er hat es mit Nase zumachen gelernt, schont die Tür, übermotiviert wie er ist, knallt er sie allerdings richtig schön zu :D


    -Drehen um die eigene Achse

    -Pfote geben rechts und links

    -Rolle (ist ja Standard)

    -Verbeugen (sieht aus wie eine Spielaufforderung)

    -Schäm Dich (Pfote über die Schnauze, kann er aber irgendwie nur im Liegen)

    -Klar, Slalom durch die Beine (auch irgendwie Standard)

    -Trinken aus dem Napf auf Kommando (Zweck: Keine Ahnung????)

    -Gib mir fünf (mit Schnauze an Handinnenfläche, macht ja jeder anders, darum beschreibe ich das)

    -Leckerli auf Nase balancieren bis Kommando Fang, dann Leckerli selbst hochschmeissen, fangen, fressen, schmatzen. :D

    -Apportieren (ist das überhaupt ein Trick???)

    Habe bestimmt noch was vergessen, aber im Moment fällt mir nichts mehr ein.
     
  3. Chaya

    Chaya Stammuser

    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Eika (DSH) (wurde 13)
    Zweiter Hund:
    Kira (DSH) (*24.03.2005)
    Hallo,

    bewundere euch und eure Hunde, sooo weit sind wir noch laaange nicht ;)
    Wir sind als Hauptarbeit nun erst dran die Grundkommandos zu verfestigen...
    Kira kann zwar Sitz und Platz (das konnte sie auch schon bei den Vorbesitzern), aber Bleib kann sie nicht (das üben wir derzeit eben immer in gaaanz kurzen Sequenzen, die langsam gesteigert werden), anständig an der Leine gehen, ohne Frauchen hinterer zuziehen haben wir auch noch nicht so gaaanz gelernt, da sind wir aber dran. Fuß kann sie auch nicht, aber "hier bleiben" funktioniert mittlerweile einigermaßen gut -> heißt sie läuft kein wirkliches Fuß direkt am Bein, aber schon in meiner Höhe, sie schnuffelt, guckt mich also nicht die ganze Zeit an. "Hier" kann sie nun auch sehr gut. "Geh auf Seite" in Fingerrichtung, wenn zum Beispiel Leute oder Fahrrad entgegen kommt, haben wir geübt. "Gib 5" kann sie auch, wobei wir hier noch an der Ausführung feilen können, manchmal hat man da das Gefühl, Kira habe doch jetzt grad keine Zeit für so Spielchen :D.
    Ach so, und durch die Beine ne 8 laufen kann sie auch, aber auch noch ausbaufähig.
    Alles andere Brauch bei uns wohl noch etwas Zeit... Bei uns kommen derzeit ja auch Tag für Tag noch Überraschungen, was wir noch lernen müssen bzgl. Umgang mit Hunden/Menschen und was es sonst noch so gibt auf der Welt.
     
  4. Krümel

    Krümel Stammuser

    Beiträge:
    418
    Tricks sind ja auch nur zur Beschäftigung gedacht, ist ja logisch das Kira erstmal den Grundgehorsam lernen muss, das ist ja auch wichtiger, damit ist sie bestimmt erstmal voll und ganz ausgelastet, oder?

    Fuss direkt am Bein kann Shaggy gar nicht, haben wir ihm irgendwie gar nicht beigebracht :eek: , es gibt Kommando "kurz" dann läuft er locker an kurzer Leine, ist ja fast wie Fuss :D
     
  5. wuf-wuf

    wuf-wuf Stammuser

    Beiträge:
    3.712
    Ort:
    Aspach
    Erster Hund:
    Flecki:Pointer-Labrador
    Zweiter Hund:
    Jimmy:Kritikos Lagonikos
    Bleib klappt ganz gut. Fuß..naja..ohne ziehen an der Leine laufen? Wenn sie gezickt hat.:D

    Tricks?:)

    Ganz viele...Pfote geben links und rechts,winken,Männchen groß(Stehend) ,Männchen klein (auf den Hinterbeinen sitzend),Slalom, rollen,robben,Drehen in beide Richtungen,rückwärts laufen,rückwärts robben,Spielzeug hinter sich herziehen.
    Verschiedene Gegenstände apportieren.

    Ich glaub das war vorerst alles.
     
  6. T S
    Crumby

    Crumby Stammuser

    Beiträge:
    196
    Also mit Tricks habe ich auch erst richtig angefangen als der Grundgehorsam drin war.
    Fuß läuft Mike ohne Leine besser als mit *g*, aber halt auch nicht dieses "Hundeschulenfuß"
    er läuft mit der Schulter auf Beinhöhe so kann ich ihn sehen selbst wenn ich selbst schauen mag wohin ich gerade gehe
     
  7. wuf-wuf

    wuf-wuf Stammuser

    Beiträge:
    3.712
    Ort:
    Aspach
    Erster Hund:
    Flecki:Pointer-Labrador
    Zweiter Hund:
    Jimmy:Kritikos Lagonikos
    Wir haben Tricks und Grundgehoram gleichzeitig gelernt/geübt.:p
     
  8. Benutzer4

    Benutzer4 Gast

    Beiträge:
    3.173
    Besser spät (nicht nur die Uhrzeit betreffend...) als nie:D

    Hallo an alle,
    bin zufällig auf dieses Thema gestossen. Find ich super, was Eure so machen :cool:
    Lara habe ich außer dem Grundgehorsam, gib Pfötchen - anderes Pfötchen, Männchen-machen, Straße steh - hat lange gedauert, da selbst kleinste Bürgersteige oder gar keine beachtet werden mussten -(auf Kommando rüber, was sie auch wirklich zu 99 % macht) und ganz viele Personen und natürlich ihre Spielsachen mit Namen erkennen nichts großes beigebracht. Sie hatte als Junghund die Angewohnheit, sich beide Pfoten über die Augen zu legen, so dass ich dazu immer "Schäm Dich" sagte, dann irgendwann ein Leckerli gab und sie es auf Kommando und überall ganz STOLZ vorführte - bis heute noch!
    Bei Charly bin ich dabei, neben dem wichtigeren Grundgehorsam vorwärts, rückwärts, links, rechts zu üben. Momentan üben wir daran, da sie beim Futterzubereiten sich um sich selber dreht, ich ständig sage: "Dreh Dich". Manchmal reagiert sie auch schon, manchmal guckt sie mich mit erstaunten Fragen an: :eek: :confused:???
    Während Lara gar nicht der Typ Hund gewesen ist, mit dem man Kunsstückchen einübt, sehe ich in Charly das Potential und werde es bestimmt auch ausbauen!:)
    Viel Spass beim Üben & Trainieren - egal was...
    Astrid
     
  9. Pancho

    Pancho Newbie

    Beiträge:
    75
    Ort:
    Niedersachsen
    Also für die Unterordnug haben wir:

    Sitz
    Platz
    Fuss (linke Seite)
    Korrekt (sich richtig eng neben mich setzen, alleine koriegieren)
    Rechts (rechte Seite)
    Rüber (über die Straße gehen)
    Hacke (direkt hinter mir gehen)
    Hier (vorsitzen)
    Ran (an lockerer Leine gehen)
    Raus (geht dann von der Stelle weg)
    Steh
    Einparken (zwischen ben Beinen sitzen)
    Zurück
    Lass das
    Schluss
    Rückwärts (geht bneben mir rückwärts)
    Leine (Leine und Pfoten ordnen)

    Tricks:

    Such Ampel
    Such Bank
    Vor und Rum
    Auf deinen Platz
    Bring bzw Nimm mit (Spielzeug bringen)
    Tragen (einen Gegenstand tragen)
    Such verloren (Suchen und Anzeigen)
    Tot
    Rolle
    Pfote
    Böser Pitbull (Steht knurrend vor mir)
    Slalom durch die Beine
    dreh dich (links herum)
    Wiskey (rechts herum)
    Hopp (aus dem Stand hoch springen)
    hand (Sachen in die Hand geben)
    Touch (etwas anstupsen)
    Arm (beide Vorderpfoten auf meinen ausgestreckten Arm legen)
    Tür (aufmachen)

    So, ich glaube das wars :happy:
     
  10. dogheart

    dogheart Newbie

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Muldental
    Warum BLEIB?
    Wenn ein Hund richtig "Sitz" oder "Platz" beherrscht braucht man doch kein BLEIB.
    Es sei denn er hebt die Stoppsignale von selber auf?:nachdenklich1:

    Schön das manche Hunde soviel Tricks können. Allerdings zeigt mir die Praxis oft das eben der "Grundgehorsam" nicht 100%ig sitzt.
    Beeindruckender finde ich wenn ein Hund das macht, wozu man ihn auffordert und das nicht weil ich ständig Leckerlis nachschiebe oder Spielzeug als Lockmittel verwende.
    Das ist beeindruckend. Das heißt nicht das ich ohne Leckerlis arbeite, aber ich setze sie gezielt ein.

    Ich kenne Hunde die haben mit ihrem Besitzer die BH abgelegt, aber nur bestanden weil sie einstudiert war. Sonst hörten die Hunde schlecht.

    LG
    Jens
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com