1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Warum habt ihr genau eure Rasse?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Boxergirl, 9. September 2009.

  1. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    7.673
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Wenn bei mir jemals ein zweiter Hund hinzu kommen sollte, vielleicht in einigen Jahren, wird das auch definitiv ein Nicht-Listenhund. Obwohl es in Niedersachsen keine Rasseliste mehr gibt, sind die Steuern hier für die "üblichen Verdächtigen" unfassbar hoch. Zwei Listis würde das was ich bereit wäre zu zahlen definitiv sprengen. Mit zwei Listis würde ich, wenn ich beispielsweise (wie geplant) in ein paar Jahren wieder in meine Heimatstadt ziehe steuerlich an die 1.000 Euro jährlich kommen.
     
  2. elcomportal

    elcomportal Newbie

    Beiträge:
    73
    Erster Hund:
    Darix / Terrier-Mischling
    Wir haben seit einem dreiviertel Jahr einen Hund aus einem ungarischen Tierheim. Der Hund ist toll. Wir würden auf jeden Fall wieder einen Hund aus dem Tierschutz nehmen. Mittlerweile unterstütze ich den Verein und programmiere die Internetseite. immer wieder schön, eenn man sieht, wenn die schnuffis ein schönes Zuhause gefunden haben.
     
  3. AussieLiebe

    AussieLiebe Newbie

    Beiträge:
    5
    Hallo!

    Ich habe mich schon vor längerer Zeit in die Aussies verliebt :zwinkern2: und im Oktober zieht dann endlich und hoffentlich so ein Prachtstück bei uns ein!

    Ich hatte bevor unsere Tochter geboren wurde einen Goldie/Sennen-Mix der mit 12 Jahren über die Regenbrücke ging und Zuhause bei meinen Eltern gibt's schon seit ich denken kann DSH :jawoll:

    Ig
     
  4. lina27

    lina27 Stammuser

    Beiträge:
    5.907
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    Rex / Chihuahua
    Wir haben uns im Tierheim in unseren Chihuahua verliebt. Eigentlich wollten wir ja so einen kleinen Flauschi, z.B. einen Maltesermix oder einen Bolonka... aber gegen Liebe auf den ersten Blick ist man nun mal machtlos ;)
    Meine Schwester hat bei unseren Überlegungen zur Rasseanschaffung übrigens immer gemeint, sie wolle auf gar keinen Fall einen Chihuahua... naja, aber dann sah sie Rexi und es war um sie geschehen :zwinkern2:
     
  5. RosAli

    RosAli Stammuser

    Beiträge:
    3.012
    Erster Hund:
    Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Ali/AmStaff
    Ich suchte 1996 einen Familienhund.
    Kurzhaarig, stabil gebaut, aber nicht zu groß. Nervenstark und vom Grundcharakter her freundlich und aufgeschlossen. Kein starker Jagd- oder Schutztrieb, unsre Kinder waren noch im Schulalter, da braucht man keinen Hund, der niemand zur Tür rein läßt.
    Kein arbeitswütiger Hund, er mußte auch mal zurückstecken ohne zu nerven, wenn wenig Zeit war.
    Keine Neigung zu viel Gebell.

    Wir kamen auf den American Staffordshire Terrier. Im September 1996 zog unsere Lea ein, von einer guten Züchterin bestens aufs Leben vorbereitet.

    Sie hat alle Erwartungen erfüllt und war über 16 Jahre mein Herzenshund.

    Und weil wir nur gute Erfahrungen gemacht haben und dem liebenswerten Wesen dieser Hunde verfallen sind, wohnt mittlerweile der 4. Staff bei uns. Trotz aller Verordnungen.
     
  6. Anatoli

    Anatoli Newbie

    Beiträge:
    63
    Erster Hund:
    Hannibal, HSH (2012)
    Zweiter Hund:
    Emma, B. Terrier (2013)
    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/knutschenrd03x2e5op.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juni 2015
  7. Sasha

    Sasha Newbie

    Beiträge:
    273
    Erster Hund:
    Mini-Mallemix (11)
    Zweiter Hund:
    Owtscharka (0)
    Ein sehr schöner Faden, hochinteressant.
    Da werde ich wohl in den kommenden Wochen noch häufig drin schmökern :zwinkern2:


    Meinen jetzigen Welpen, der gestern erst hier einzog, habe ich mir ganz bewußt und sorgfältig ausgesucht. Bereits seit 2014 auf der Suche gewesen. Und nun endlich ist er hier :girllove: :jawoll:

    Ein Kaukasischer Owtscharka aus einer original russischen Arbeitslinie.


    Mit der Optik hatte diese Entscheidung herzlich wenig zu tun.
    Wäre ich nach optischen Kriterien gegangen, sähe der Wauzi anders aus; trotzdem gefällt er mir ausnehmend gut. So ist das halt, wenn das Herzerl spricht.... :zwinkern2:

    Er wird aller Voraussicht nach genau die gewünschten Eigenschaften haben/entwickeln, die zu dieser Rasse gehören und die ich mag.
    Seine Eltern sind prima Hunde, gut erzogen, nicht aggressiv, sehr liebenswürdig und verschmust; solange der Züchter dabei ist, können Fremde sogar problemlos mit in den Zwinger gehen.
    Trotzdem haben sie ein ausgeprägtes Wach- und Territorialverhalten.

    Wenn das Bärchen so wird wie die Eltern, dann habe ich meinen Traumhund gefunden!
     
  8. KleineRose

    KleineRose Stammuser

    Beiträge:
    117
    Eigentlich wollte ich mal einen Boston Terrier.
    Frz. Bulldogge mag ich aber auch.

    Per Zufall sah ich Leo, den Mix auf frz. Bulldogge und Foxterrier.
    Letztere ist nicht so mein Ding.

    Aber Leo hat eine lange Schnauze. Eigentlich besser für Hunde.
    Bei den Ohren und bei der Rute war nicht klar, was dabei rauskommt.
    Also war Leo auch das Überraschungspaket.

    Liebe auf den ersten Blick war es quasi.

    Bei den Ohren....es wechselte täglich...steh und knick. Das war zu drollig. Nun stehen beide oben.
    Manche meinen, da sei ein Schäferhund drin..andere wiederum ein Staff.
    Wobei das Gestromte bei mir ohne das Wissen eher an einen Staff erinnert.

    Ein gelungene Mischung. Alle mögen Leo.
     
  9. Traumprinz

    Traumprinz Newbie

    Beiträge:
    11
    Bei mir ist es Liebe auf den zweiten Blick.
    Wollte immer gern Boxer haben, nur mein Mann wollte lieber Dobermänner und hat sich durchgesetzt.
    Mittlerweile hat mich diese Rasse total überzeugt und ich möchte keinen anderen Hund mehr an meiner Seite haben.
    Habe jetzt meinen dritten Dobi, bei dessen Auswahl ich mir sehr viel Zeit genommen habe.
    Ich habe als erstes auf Gesundheit, dann auf das Wesen und ganz zum Schluss auf Schönheit geschaut und wohl meinen Traumprinzen gefunden.
     
  10. canisqueen

    canisqueen Newbie

    Beiträge:
    64
    Erster Hund:
    Sandy Deutscher Schäferhund
    Zweiter Hund:
    Queen Deutscher Schäferhund
    Ich habe mir jetzt eine junge Schäferhündin angeschafft aus der rumänischen Tötung. Solche Tiere sollten auch mal eine Change bekommen.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com