1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷
  4. ▷ ▷ ▷ The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Trick Oktober 2017: Verbeugen

Dieses Thema im Forum "Hundespiele, -sport & -beschäftigung" wurde erstellt von Silkies, 22. September 2017.

  1. Silkies

    Silkies Stammuser

    Beiträge:
    2.697
    Geschlecht:
    weiblich
    Es ist zwar noch nicht Oktober, aber wer zählt schon so genau... Also: Der Trick des Monats lautet nach Abstimmung "VERBEUGEN". Also im Prinzip wie eine Spielverbeugung, der Hund geht mit dem Vorderkörper nach unten, während die Hinterhand aufrecht stehen bleibt.

    Ich fände es prima, wenn jeder kurz beschreiben könnte, wie ihr das aufbauen wollt - und uns dann auch teilhaben lasst daran, wie es funktioniert. Kleine Clips sind natürlich das Salz in der Suppe! Zwar kein Muss, aber schön wenn es geht, und im Zeitalter der Smartphones auch für jeden machbar :)

    Also dann: Wer ist dabei, und wie wollt ihr es angehen? :D
     
  2. Betty

    Betty Stammuser

    Beiträge:
    3.347
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Großpudel *12.07.2011
    Zweiter Hund:
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dritter Hund:
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Also, wir sind dabei - allerdings erst nach dem Urlaub.

    Da mein Hund sich nach jedem Schlafen ausgiebig streckt (genau diese "Spielverbeugung"), werde ich das mit dem Clicker einfangen - und dann auch recht schnell ein Hörzeichen hinzufügen (während sie es macht).

    Dann wird - so meine Erfahrung - relativ schnell der Moment kommen, in dem sie es nach dem "natürlichen" Strecken (welches bestätigt und belohnt wird) ein zweites Mal anbietet, um zu testen, was genau ich meine - und dann ist der Drops eigentlich schon gelutscht :cool:

    Behaupte ich jetzt einfach mal, manchmal kommt es ja doch anders, als man denkt:rolleyes:
     
    Karojaro und Silkies gefällt das.
  3. lina27

    lina27 Stammuser

    Beiträge:
    7.001
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    Rex / Chihuahua
    Zweiter Hund:
    Jasmin/Yorkiemix
    Rex kann das so halbwegs, aber wir nennen das "Yoga" :)
    Er kann's halt nur mit Sichtzeichen dazu wirklich gut - das ist mein Finger Richtung Boden. Also vllt mache ich mit und versuch es so zu perfektionieren dass er den Trick auch nur mit Hörzeichen ausführt :)
     
    Silkies gefällt das.
  4. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    22.106
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Wir sind auch dabei.

    Aufbauen werde ich es indem ich mich auf den Boden setze, ein.Bein aufgestellt und meine Jungs mit einem Keks locke damit sie unter dem Bein durchkriechen wollen. Wenn sie dafür ihren Oberkörper runter beugen werde ich das bestätigen.

    Mal gucken ob das so funktioniert oder ob ich mir einen anderen Aufbau überlegen muss.:)
     
    Silkies gefällt das.
  5. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.243
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Ich wills auch versuchen.
    Werde mal so wie Autzi vorgehen ode rmich nochmal belesen.

    Viel größere Herausforderung für mich:
    Welchen handzeichen nehme ich?
    arek tut sich mit Hörzeichen echt schwer.
    - für fast alles gibt es daher bei uns nur handzeichen.

    fingerzeig nach unten bedeutet bereits "Platz" - hätte jemand ne Idee welches Handzeichen ich nehmen kann für "verbeugen"?
     
    Silkies gefällt das.
  6. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Vielleicht flache Hand nach unten? Das ist bei uns das Zeichen für Platz. Ich borg mir dann deins. ;)
    Entweder Aufbau wie Wauzi oder ich führe seine Nase mit der Hand nach hinten zwischen die Vorderpfoten?
    Er bietet das Verbeugen oft als Spielaufforderung an, aber dann ist vielleicht die Aufregung zu groß. Ich muß immer ein bißchen aufpassen, das er nicht hochdreht. Mal sehen...
     
    Manfred007 und Silkies gefällt das.
  7. T S
    Silkies

    Silkies Stammuser

    Beiträge:
    2.697
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich hab dafür die Faust nach unten, das ist nicht so schnell verwechselbar.
     
    Karojaro und Lesko gefällt das.
  8. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    4.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Jetzt hab ich überlegt wegen dem Verwechseln. Ich meine die Hand waagerecht, Handfläche nach unten, Bewegung nach unten. Hand nach unten, Handfläche nach vorn heißt bei uns "Warte".
     
    Silkies gefällt das.
  9. Wirbelwind

    Wirbelwind Stammuser

    Beiträge:
    6.540
    Erster Hund:
    Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
    Zweiter Hund:
    Freki Shih Tzu * 02.06.2016
    So habe ich das Platz schon aufgebaut, was bei Freki 1A super funktionierte lässt meinen kleinen schwarz-weißen Herzensbrecher völlig kalt, Platz wird konsequent "nicht gekonnt" :cool::D

    In der Gruppe hatten wir mal ein paar Tricks angerissen, dabei auch das verbeugen.
    Versucht haben wirs indem wir das Leckerchen von hinten unter den Hund durch zur Nase und von da dann langsam nach hinten gezogen haben.
    Ansätze bei Freki sind zu erkennen, Grizu dreht sich einfach um o_O
    War nur mal kurz zum antesten, mal sehen wie ich das angehe und wie weit es reichen wird :D
    Kommando dazu hatte ich mir "Diener" überlegt, als Sichtzeichen angedeutete Verbeugung von mir.
     
    Karojaro und Silkies gefällt das.
  10. T S
    Silkies

    Silkies Stammuser

    Beiträge:
    2.697
    Geschlecht:
    weiblich
    Weitere Vorschläge: Kaya, die kleine Akrobatin, hat das auf dem Sofa direkt vorn an der Kante gelernt. So konnte ich einen Keks sehr weit unten halten, und in der Haltung zwischen Kopf runter und Balance halten kam dann die Verbeugung zu stande. Das geht aber nur mit sehr geschickten Hunden.

    Sandor hat es gelernt, indem ich eben einen Keks in der hohlen Faust versteckt habe und dafür geclickt, wenn er den da von hinten rausfischen wollte. Zuerst hat er die Nase noch von oben reingesteckt, dann hab ich die Faust immer mehr gedreht, so dass er mit dem Kopf tiefer und gerade kommen musste. Das ging eigentlich auch recht flott.
     
    Karojaro gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com