1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Selbstgebaute Autobox

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von Julia1, 12. Dezember 2017.

  1. T S
    Julia1

    Julia1 Stammuser

    Beiträge:
    1.500
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederbayern
    Erster Hund:
    Jimmy, Hermann Malti
    Zweiter Hund:
    Willi/Foxt. Mix 5J
    Dritter Hund:
    Chihiro/GrPudel 9.17
    Vierter Hund:
    GTH Sommer 2019
    Ah ok danke, die sind dann für mich auch einfacher zu bekommen und zu befestigen, als die Alustäbe. Vor allem sind sie auch leichter auf die benötigte Größe zu schneiden. Vermutlich ist das Gitter auch billiger.
     
  2. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Die Matten finde ich eine gute Idee.

    Vielleicht auch was um in den Seiten einen Spalt ausfräsen und sichern zu können? Wegen Luft?
     
  3. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Schlossereien haben davon an sich immer Reststücke, die sie für ein paar Euro für die Kaffeekasse abgeben. Wenn Du Bohrlöcher in der Materialstärke in den entsprechenden Abständen bohrst, kannst Du die Stäbe einsetzen, dann den Rahmen zusammenfügen und am besten mit Lamellos verleimen.
     
  4. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Ja, das ginge auch, etwa im oberen Drittel der Seiten.
    Hinreichend Luft schaffst Du auch, in dem Du oben im Deckel, auf den auch bei Unfall (es sei denn, man überschlägt sich) keine sonderlichen Kräfte wirken mit einem 30 mm Forstnerbohrer mehrere Löcher bohrst.
     
  5. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Da hätte ich ja wieder Bedenken wegen Verbiss. Hab halt Nagetiere :D
     
  6. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Die Bedenken sich auch berechtigt, das ist aber das Problem von Holzboxen. Und wenn die Langeweile haben und mal länger in der Box sein müssen - was ja beim Rettungshundetraining mal vorkommt -, dann..........
     
  7. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Bei glatten Kanten kann man Aluwinkel ziehen. Bei runden Löchern wäre es halt aufwendiger.
     
  8. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Wenn Du aber den Richtigen hast, nagt der sich auch durch senkrechte Wände.
     
  9. Maeusele

    Maeusele Gast

    Beiträge:
    439
    Gut, das ist wahr. Aber dann bliebe wirklich nur noch Alubox....
     
  10. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Insoweit ja. Bei nagenden Pferden hilft es manchmal, das Holz mit Senf oder etwas Öl zu bestreichen. Ob es sowas auch für Hunde gibt, weiss ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com