1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Frage an die Mehrhundehalter - Spielen Eure Hunde viel miteinander?

Dieses Thema im Forum "Hundeverhalten & Erziehung" wurde erstellt von RosAli, 28. Dezember 2017.

  1. Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.087
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Ich halte zwar nicht mehrere Hunde, habe aber mehrere Betreuungshunde, also es gibt schon recht enge Bekanntschaften.
    Meine Eigene ist kein spielfreudiger Hund, egal ob mit bekannten oder neuen Hunden. Ab und zu packt sie zwar der Rappel, dann spielt sie kurz mit anderen Hunden, aber das wird ihr meist sehr schnell zu grob (sie ist aber auch echt empfindlich) und damit hat es sich dann ganz schnell wieder.
    Ich habe zwei Betreuungshunde, die ein richtiges "Spiele-Traumpaar" abgeben. Immer, wenn wir zusammen laufen gehen, toben die Beiden sehr viel miteinander. Bei den ersten Treffs hat es fast nichts anderes gegeben als jagen oder rangeln, mit der Zeit sind normale Spaziergänge, unterbrochen von Spielen, möglich. Also es ist weniger geworden, aber durchaus noch intensiv. Gut möglich, dass es in einigen Monaten deutlich reduziert wäre, wobei es bestimmt nicht gänzlich aufhört, dazu sind sie noch zu jung und zu fit ;)

    Ich finde zwar auch echt schön, wenn Hunde gemeinsam spielen, weil das ja körperlich sowie geistig auslastet. Es ist anstrengend, aber auch schön. So geht es zumindest den meisten Hunden ;)
    Noch schöner finde ich allerdings ganz allgemein zu sehen, wie wohl Hunde sich im Rudel fühlen, also mit vertrauten Hundefreunden. Obwohl Chumani ja kaum bis gar nicht mit anderen Hunden spielt, entdeckt sie lieber gemeinsam mit anderen Hunden die Natur. Nur mit mir ist zwar auch ganz nett, aber noch toller ist es für sie, wenn uns andere bekannte Hunde begleiten. Sie wird dann auch mutiger, was bei ihrem kleinen Selbstbewusstsein gar nicht so verkehrt ist.Teilweise blufft sie zwar nur, aber ich finde dennoch, dass es ihr gut tut, nicht immer "allein" zu sein. Sie ist den engen Kontakt zu anderen Hunden aber auch von Klein auf gewohnt.
     
    Silkies gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com