Mops aus dem Internet

Hallo Leute,

wir haben uns nach langem hin und her entschlossen einen Hund zu kaufen und haben hier diesen kleinen Kerl gefunden:
http://www.tutti.ch/bern/Mops_Welpen_1199423.htm

Ich wollte euch kurz fragen, ob ihr schon Erfahrungen gemacht habt mit dem Kauf von Tieren im Internet und evt Tipps habt, worauf wir bei der Abholung besonders achten sollten.

Danke und viele Grüsse,

Sen
 
Hunde in so speziellen Foren oder was das ist anzubieten ist halt schon so ne Sache. Bevor ihr den kauft besucht lieber die Leute, nicht einmal lieber öfter. Macht euch erstmal ein Bild von der ganzen Sache.
 
Hunde in so speziellen Foren oder was das ist anzubieten ist halt schon so ne Sache. Bevor ihr den kauft besucht lieber die Leute, nicht einmal lieber öfter. Macht euch erstmal ein Bild von der ganzen Sache.
Das sehe ich auch so.
Ich finde da steht halt sehr wenig. Und bei Mopsen (nennt man die so :verlegen1: ) ist glaube ich vorsicht in Bezug auf die Atmung walten zu lassen.
(Korrigiert mich bitte wenn ich da total falsch liege)

Ich glaube das es auch in Internetforen seriöse Hundeverkäufer gibt, aber auch sehr sehr viele schwarze Schaafe leider.
 
Ich würde auch regulär über die Züchterliste des VDH gehen und eine Verpaarung auswählen, bei der du genetische Risiken nahezu ausschliessen kannst und die Finger von Internetkäufen weg lassen.

Ich habe letztens erst eine junge Frau kennengelernt, der man einen 6 Wochen alten Chihuahua verkauft hat, mit dem Vermerk, wenns Probleme gäbe, solle er doch nochmal 2 Wochen zur Mutter:zornig:
 
Ja, entweder ihr macht euch vorher richtig schlau über den Hund und fragt die Leute so richtig aus - aber unverbindlich - wenn sie ehrlich sind werden sie auch nicht sagen: ja der Hund ist schon mehrmals angefragt ihr müsst euch gleich entscheiden sonst ist er weg. Sowas machen seriöse Leute nicht.

Anschauen könnt ihr es euch ja, oder ihr sucht euch halt wirklich einem vom VDH da könnt ihr dann auch sicher sein dass es kein schwarzes Schaf ist.
 
Erster Hund
Meiky: Schäfer-Pinscher Mix
Zweiter Hund
Clayton: Schäfer-Husky Mix
Ich würde mir den Hund an deiner Stelle einfach mal angucken.

Wir haben unseren Meiky auch aus dem Internet. Naja er war nun nicht der perfekte Hund. Sehr ängstlich, Angst vor fremden Menschen.

Aber ich kenne auch einige die Ihren Hund aus dem Internet haben. Und die einen guten "Fang" gemacht haben mit einem klasse Hund.

Aber es spricht ja nichs dagegen sich den Hund einfach mal anzuschauen. Und wenn er einen guten Eindruck macht und euch gefällt. Dann spricht ja nichts dagegen ihn zu nehmen,nur weil seine Anzeige im Internet veröffentlicht wurde. Mittlerweile läuft halt immer mehr über das Internet.
 
Erster Hund
Franzi, Wollknäul(06.10.10)
Wenn er euch gefällt würde ich auch sage: fahrt auf alle Fälle hin und guckt ihn euch in Ruhe an! Fragt den Leuten ein Loch in bauch, da merkt ihr sicher schnell ob die okay sind oder nicht.
Ich denke auch dass nicht jeder "offizielle" Züchter zwangsläufig gut ist und schon gar nicht, dass Internet-Anbieter schlecht sind.
Wir hatten beide Hunde über anzeigen und nie Probleme. Meine Eltern haben einen Boxer von einem bekannten Züchter, der ist ständig krank. Es sind eben Lebewesen , da gibt es keine Garantie.
Und mal ernsthaft an alle, die gegen private Anbieter sind : es gibt halt hin und wieder ungewollte oder unvernünftige Würfe. Das das nicht bewundernswert ist ist schon klar, aber was soll denn aus den ganzen kleinen werden wenn jeder so denkt?
 
Hallo Sen,

gleich vorneweg: der WUFF ist meganiedlich:girllove:
Für mich ist das Internet genauso eine Plattform wie jede andere auch. Das heißt ob man nun den Hund im Internet, in der Tageszeitung oder auf einer Börse kauft ist letztendlich zunächst einmal m.E. egal. Wichtig ist sich so gut es geht über ihn zu informieren, zu kucken woher er ist und vor allem wie die Leute und die Umgebung dort sind.
Jeannie fanden wir auch übers Internet im Tierheim und wir sind dann hin und haben gekuckt. Es war und ist die richtige Entscheidung.
Wie auch immer Ihr da im letzten entscheidet, ich wünsche Euch eine glückliche Hand dabei.

online gesendete Grüße von Jürgen
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben