In dem Wirrwarr beim Kauf eines Rassehundes/Welpen

im Wirrwarr beim kauf eines Rassehunde/ Welpen kann man leicht die Orientierung bei all den Züchtern/Vereinen verlieren.

damit meine ich wie sucht man das für sich passende raus.

Nun gibt es neben den Zuchtvereinen die dem Dachverband des Landes hier in Deutschland ist es der VDH und somit der FCI angeschlossen sind, noch eine große Masse an an aderen Vereinen.

hat man sich nun für eine Rasse entschieden die man sich nun zulegen will, wie wird da auf die suche gegangen den richtigen züchter zu finden.

geht man über die Suchfunkion von Google, oder sucht auf den vielen Internetportalen nach Züchter

schaut man sich nur dann die HPs von diesen Züchtern an

Und sollte da bei dem Züchter stehen in welchem Verein er züchtet, reicht es, oder infomiert man sich dann auf der HP des Vereines was die Zuchtortnungen angeht auch.

ist es egal was für Papiere der Hund hat den man kauft hauptsache er hat Papiere


ich habe mir immer wieder wenn ich hier beträge gelesen habe gewundert das man sagte es gibt auch andere vereine außer denen die dem VDH und somit der FCI angeschlossen sind, wo die hunde Papiere haben.
und habe mir mal die mühe gemacht so einige HP von vereinen mir angeschaut, und ganz besonders was die zuchtortnung angeht. da stellten sich mir aber dann doch bei allen die nackenhaare .
damit meine ich das all diese zuchtortungen die dort angeben wurden, gar nicht aussage kräftig sind, sie sind nur was zu sammengewürfeltes.
nun zahlt man für solche hunde dann auch viel geld und bekommt zwar papiere die nichts wert sind.
will man im hundesport mit solchen hunden weiter kommen gelten diese hunde als nicht rassereine hund und werden als mischlinge gelistet.
nun ist es ja auch leider so das vereine wie pilze über nacht gegründet werden, oft sind es sogar personen die mal in einem verein gezüchtet haben der dem VDH angeschlossen war. sie kommen da weil sie sich da nicht mehr aufgehoben fühlen, weil es ihrer meinung nach anders laufen muß nun auf die idee einen neuen verein zu gründen. nun wird als erstemal in den meisten fällen die gesundheit als werbung für den neuen verein auf die fahne geschreiben. das sie aber so einer rasse auch schaden könnten übersehen diese dann oft zu gerne
 
Wenn Du jetzt meinst das Hunde die in anderen Verbänden gezüchtet wurden Mischlinge sind, dann befindest Du Dich absolut auf dem Holzweg.
Eigendlich müßtest Du das als Züchter wissen.
 
Erster Hund
Neo/PdAE (2009)
Zweiter Hund
Willow/PdAE (2011)
Dritter Hund
Smilla/´PdAE (2015)
Wenn Du jetzt meinst das Hunde die in anderen Verbänden gezüchtet wurden Mischlinge sind, dann befindest Du Dich absolut auf dem Holzweg.
Eigendlich müßtest Du das als Züchter wissen.

Das behauptet Pucki doch gar nicht.
will man im hundesport mit solchen hunden weiter kommen gelten diese hunde als nicht rassereine hund und werden als mischlinge gelistet.
 
Das ist ein Grund warum ich den VDH nicht mag, diese Überheblichkeit.

Labbibube das hat nichts mit überheblichkeit zu tun vom VDH das ist nun mal fakt, und da wirst du unter den dachverbänden anderer länder auch nichts anderes finden.
ich hätte genauso gut den Dachverband der schweiz die SKG oder von österreich den ÖKV oder all andere nennen können, die so mit der FCI angeschlossen sind.
nur damit hätten doch die wenigesten noch weniger mitanfangen können.
Hier geht es doch darum das man Papiere der FCI hat.

und es ist doch so hast du einen Hund der keine FCI papiere hat, und kann er noch so gut sein er kann in allen sportarten nur bis zur deutschen meisterschaft laufen. ihm ist der weg witer nicht zugänglich.

nun kann man zwar für solche hunde registerpapiere beantragen, damit kann man dann weiter machen .
man kann auch mit registerpapieren auf ausstellungen gehen die FCI geschützt sind kann aber auch nur da mit seinen hund nur die nationalen Championstietel erreichen, einen Internationalen champion der von der FCI ausgegeben wird kann solch ein hund nicht erreichen.

in der Zucht kann man wenn es der zuchtverein erlaubt auch mit hundenmit registerpapieren züchten nur die welpen aus so einer verpaarung bekommmen auch nur registerpaiere dann ausgestellt.
also selbst wenn nur ein elterntier registerpapiere hat, erst nach 3 generationen bekommen dann die hunde keine registerpapiere sonder werden in das zuchtbuch aufgenommen.
nun als züchter kommt man so mit auf gar nicht die idee solche hunde wenn man in einem zuchtverein der unter den dachverband seines landes züchtet auf die idee solche hunde in seine zucht zu nehmen.

aber dann stelle ich die frage wo rauf achtet man dann wenn man sich einen züchter aus sucht der in einen der vielen namlosen vereinen züchtet.
achtet man auf das was ich als erstes geschrieben habe, was das ausgangsthema war.
 
Ich hatte und habe nicht vor meinen Hund bei irgendwelchen Meisterschaften laufen zu lassen. Hundesport gibt es auch ohne VDH.
Ich brauche nicht mal einen Championtitel sondern nur einen guten Hund.
Einen schlechten hatte ich vom VDH Verband das genügt mir für immer.
 
Ich hatte und habe nicht vor meinen Hund bei irgendwelchen Meisterschaften laufen zu lassen. Hundesport gibt es auch ohne VDH.
Ich brauche nicht mal einen Championtitel sondern nur einen guten Hund.
Einen schlechten hatte ich vom VDH Verband das genügt mir für immer.

gut wenn das deine meinung ist dann ist es so.

aber man kann ja nicht nur da von ausgehen das die meisten anderen leute die sich irgendwo einen hund beim züchter kaufen , genau so denken.
denn sie wissen es meist nicht anders, und wenn da nun steht die welpen haben papiere wird oft nicht weiter darüber nachgedacht.

und du kannst doch nicht sagen das wenn man in zuchtortnungen der diversen vereinen liest, röntgenauswertung macht der arzt der auch die röntgenuntersuchung vorgenommen hat in ortnung ist.
oder wenn überhaupt nicht rasse bezogen es zuchtortungen es gibt besonders was die gesundheitsuntersuchungen angeht.
das ist nur ein beispiel aus verschiedenen zuchtortnungen.
 
Warum meinst Du andere Verbände können das nicht ?
Andere Verbände haben schon früher als der VDH auf das Wesen geschaut bei denen war die Schönheit wichtiger.
Gut das hat sich inzwischen gebessert aber mein Kritikpunkt bleibt halt die Qualzucht > Beispiel Schäferhund ect.
Der Verband hat viele Untervereine die er nicht im Griff hat.
 
Warum meinst Du andere Verbände können das nicht ?

ja das meine ich und schaue ich mir da eben die zuchtortnungen an gibt mir das sogar recht in meiner meinung.
Andere Verbände haben schon früher als der VDH auf das Wesen geschaut bei denen war die Schönheit wichtiger.
ich hatte als dachverband den VDH angegeben aber auch gesagt das es in anderen ländern auch ihre dachverbände hat, die der FCI angeschlossen sind.
also warum hält man sich immer so am VDH fest. das ist nur ein Dachverband der für Deutschlanfd zuständig ist.
und genauso wie in anderen ländern wird bei der zucht nicht auf nur wie du sagst schönheit gezüchtet es wir darauf geachtet das man dem rassestandart seiner rasse die man züchtet geachtet. das hat aber nichts mit schönheit wie du meinst was zu tun.


Gut das hat sich inzwischen gebessert aber mein Kritikpunkt bleibt halt die Qualzucht > Beispiel Schäferhund ect.
Der Verband hat viele Untervereine die er nicht im Griff hat.

und was ja dein liebling die qualzucht wie du es ja immer wieder aufs tablett bringst. das wird in den vereinen die nicht dem Dachverband ihres landes angeschlossen sind und somit der FCI genauso gezüchtet. denn da gibt es genau so schäferhunde ect.

was heißt das nun schon wieder nicht im griff hat.
jeder verein wenn er auch dem dachverband angeschlossen ist, ist für sich verantwortlich.
und wenn dort was nicht in ortnung ist bekommen die schon mal vom dachverband auf die fingergeklopft.
denn wäre es so nicht wäre der verein der für die englische bulldogge zuständig war nicht dicht gemacht worden. nun wird die rasse direkt vom VDH hier in deutschland betreut.
 
Dann ist es Augenwischerei wenn der VDH mit den Vereinen nix zu tun hat.
Ich habe auch keine Lust bei der Glorifizierung dieses Verbandes mitzumachen.
Der Depp ist der Kunde weil er sich dann einen Züchter raussuchen muß der evtl. nicht sauber arbeitet.
Dann schreib doch mal wie man die schwarzen Schafe beim Verband herausfiltern kann, das hilft einem Welpenkäufer und nicht die Selbstbeweihräucherung der Züchter.
 

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben