Familienhund gewünscht

Das wird auf jeden Fall interessant.

Ich habe letztes Jahr per Inserat meine Vorstellungen vom neuen Hund ausführlich dargelegt.

Hatte bei ca. 40 Angeboten KEINES, was auch nur ansatzweise zu meinen Suchkriterien paßte.
Ich hatte auch inseriert. Du hast Recht, es kamen wirklich unzählige Angebote, die gar meinen Suchkeiterien entsprachen.

U. a. legte ich dar, dass wir einen großen Hund suchen ab 35kg aufwärts.
Was kam? Dackel, viele (!) Chihuahuas, Zwergspitze, Yorkshire Terrier etc...🤪🙈

Vor Mufasa gab es allerdings noch zwei Hunde, die mir wirklich zugesagt hätten.
Bei dem einen (Berger Blanc Suisse) konnten die Besitzer, als es "ernst" wurde mit Besichtigungstermin, sich dann aber doch nicht dazu durchringen, ihn abzugeben und strukturierten letztendlich ihre Betreuungs-Situation um.

Beim zweiten (großer Schweizer Sennenhund) war es ähnlich. Sie fanden im Bekanntenkreis dann doch Jemanden, der ihn nahm.

Beides verständlich.

Dann die, die schnell Geld verdienen wollten. "Der Hund muss in einer Woche weg sein" (Mitleidsmasche...) und Preisvorstellungen ("Schutzgebühr") hatten, die wirklich sowas von Jenseits von Gut und Böse waren...

An einem Abend schrieb mich Mufasas Frauchen an und zack...ein absoluter Glücksgriff.

Hat laaange gedauert, ich wollte das Inserat auch schon löschen, aber es hatte sich dann doch mehr als gelohnt, nicht aufzugeben.
Wir stehen heute noch, nach fünf Jahren, in Kontakt. Ihr war auch ein vertragliches Vorkaufsrecht sehr wichtig.
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Heilkundeforum.com | Veggieforum.de | Herrchen-sucht-Frauchen.de

Hundeforum.com ⇒ Das freie & unabhängige Hundeforum unterstützen:

Zurück
Oben