1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

freiwillig lange aushalten...gesundheitsschädlich?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von via, 28. Dezember 2017.

  1. via

    via Newbie

    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    niederösterreich
    Erster Hund:
    Axel/Border Collie
    hi liebe hundefreunde :O)

    wenn ich urlaub habe, möchte mein hund in der früh nicht raus gehen. hält bis zu 12-14 stunden oder auch länger aus, bis er dann doch mal muss oder ich schon unruhig werde...

    wenn ich arbeiten geh, geht er brav mit mir um 6 in der früh eine runde und legt sich dann wieder hin, da er vormittags alleine bleiben muss.
    nun meine frage: obwohl ich meinem hund anbiete, raus gehen zu können, mag er nicht - erst viel später - ist das gesundheitsschädlich? und wieso möchte er im urlaub in der früh nicht raus?
    und sollte er mal dringend müssen, weckt er mich auch mal in der nacht, also er meldet, wenn er müsste!
    muss auch dazu sagen, dass er sehr faul sein kann ;O)

    danke für eure antworten, erfahrungen, ideen...

    alles liebe
    via und axel
     
  2. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    18.975
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Cindy und Alcantha halten es auch mal länger ein bzw. sie wollen nicht raus.
    Wenn sie selbst nicht wollen, ist es okay.

    Jaano ist dagegen der Hund, der eher mal muss.
     
    via gefällt das.
  3. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.219
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Ich glaube, ein Hund kann schon ganz gut selber einschätzen wie wichtig er jetzt raus muss.
    Ich habe derzeit auch urlaub und obwohl ich schons eit 2h wach bin, bequemt er sich nicht aus seinem Bettchen ;)
    Auch wenn er an arbeitstagen gegen 7 mit mir raus muss udn pullert.

    Wenn er ansonsten meldet und freiwillig lange liegen bleibt, würd eich mir keine Gedanken machen.

    Wenn er raus muss udn nicht kann - ist es auf dauer unschön für die gesundheit dneke ich.
    Aber wenn er könnte abe rnicht muss - kann er das ganz gut selber einschätzen.
     
    via gefällt das.
  4. T S
    via

    via Newbie

    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    niederösterreich
    Erster Hund:
    Axel/Border Collie
    ok, danke :O)
    heute schon wieder...gestern um 22:30 das letzte mal draußen.
    ich seit 8:00 auf und mein hund liegt herum und möchte nicht raus, obwohl ich ihm das sicher schon einige mal angeboten habe...dann lass ich ihn einfach, mach mir jedoch trotzdem gedanken darüber...
     
  5. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    21.237
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Meine Hunde können wenn ich nicht früh aufstehen muss lange aushalten, teilweise 10 Stunden und länger. Ich denke mir, dass sie mich wecken würden wenn sie früher raus müssen denn das tun sie durchaus wenn es mal dringend ist.

    Wenn ich arbeiten gehe kommen sie um 8 Uhr zu einer Runde mit aber sie würden auch länger schlafen wenn sie könnten. Sie sind auch abends so ab 21 Uhr sehr unmotiviert und ich muss sie motivieren damit sie dann nochmal eine Runde gehen oder zumindest in den Garten.
     
    via gefällt das.
  6. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    18.975
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Wir hatten schon um 20 Uhr das letzte mal draußen und um 10 Uhr morgens immer noch nicht raus wollen
     
  7. Schlundi

    Schlundi Stammuser

    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Moony, KH-Collie *05/2014
    Moony hält auch ganz schön lange aus.
    Ich frage mich manchmal auch, wie sie das macht.
    Denn wenn sie am Wochenende erst später raus kommt, dann dauert es manchmal bis zu 10 Minuten,
    bis sie endlich einen würdigen Pinkelplatz findet. :rolleyes:
    Also, wenn sie wirklich dringend müßte, dann würde sie sich doch bei erster Gelegenheit hinsetzen, denke ich mal.

    Aber ewig einhalten kann jedenfalls nicht förderlich sein für die Gesundheit, würde ich sagen.
    Also, das erscheint mir jedenfalls logisch.
    Allerdings ist es am Wochenende schon schön, wenn sie nicht früh um 7 auf der Matte steht. ;)

    Als sie noch kleiner war, hat sie mich aber schon früh rausgehauen, mit dem älter werden hat sie immer länger durchgehalten.
     
  8. Hanca

    Hanca Stammuser

    Beiträge:
    9.999
    Ort:
    Nähe Straubing
    Erster Hund:
    Hans, Boxer
    Zweiter Hund:
    Paul, Boxer
    Meine Hunde melden zuverlässig, wenn sie raus müssen - also lasse ich sie schlafen, so lange sie wollen.
    Selbst Paul hält locker 10 Stunden durch. Das merke ich jetzt, wenn das Wetter mal schlecht ist. Da geht er freiwillig überhaupt nicht raus, und wenn ich ihn nötige, läuft er erstmal draussen rum, ohne sich gleich zu lösen. Folglich vertraue ich auch bei ihm schon darauf, dass er weiß, wann er muss.
     
    Karojaro gefällt das.
  9. jeannyfoxy

    jeannyfoxy Stammuser

    Beiträge:
    1.261
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    Erster Hund:
    Änny (*13.04.2014)
    Zweiter Hund:
    Maylo, Whippet (5 J)
    Dritter Hund:
    Krümel, Mix
    Meine beiden halten wenn ich nicht früh raus muss auch recht lange aus ohne raus zu müssen.
    Teilweise wecke ich sie dann auch und gehe los weil es mir dann zu lange ist. Und besonders dringend müssen Sie dann anscheinend auch nicht , denn es dauert dann schon teilweise minutenlang bis sie irgendwo hin pinkeln. Wenn es mal dringend ist wecken sie mich. Ich denke sie wissen schon genau wann sie raus müssen und wann nicht. Allerdings gefällt mir länger als 10-11 stunden einfach nicht und dann gehen wir einfach.
     
  10. Entenwackele

    Entenwackele Gast

    Beiträge:
    6.526
    Meine Fellnase hält über Nacht auch wirklich lange ein.
    Normalerweise ist es nie länger als zehn,elf Stunden,aber er würde von sich aus weitaus länger einhalten,weil er ein echter Langschläfer ist.Manchmal ist es sogar so,dass er,wenn ich ihn (weil es mir einfach zu lange vorkommt,oder ich selbst früh aufstehen muss)zum pullern in den Garten lasse,einfach noch gar nicht muss... .
    Ich denke schädlich wäre es nur,wenn ein Hund dauerhaft viel länger einhalten muss,als er eigentlich kann.
    Also für mich ist es eigentlich logisch,gehst Du arbeiten,muss Dein Hund ja früh raus,um eine Runde raus zu kommen,und sich lösen zu können,bevor Du gehst,und um das nicht zu "verpassen"will er auch raus.
    Im Urlaub weiss Dein Hund aber genau,dass er,selbst wenn er mit Dir ausschläft,noch seine Runde laufen geht,sich lösen kann,etc.
    Und ich gehe mal davon aus,das Du im Urlaub am morgen auch selbst wesentlich entspannter bist,weil Du ausschlafen kannst,keinen Zeitdruck hast,usw.-und das merkt Dein Hund auch :)

    Schätz Dich glücklich über Deinen Hund,der Dir das ausschlafen gönnt ;-)
    Ich kenne einen Hund,der steht jeden tag,egal ob sonntag,Feiertag,Urlaub um vier Uhr morgens auf der Matte und will gassie,weil er es so von den Arbeitszeiten her gewohnt ist.
     
    via gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com