1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Bleib beibringen

Dieses Thema im Forum "Hundeverhalten & Erziehung" wurde erstellt von miroslawabuchho, 26. Februar 2018.

  1. miroslawabuchho

    miroslawabuchho Newbie

    Beiträge:
    9
    Hallo miteinander,
    jetzt ist es so weit, ich muss auch mal eine Frage stellen die hoffentlich ein bisschen Feedback einbringt.
    Meine kleine Maus Murphy (sie ist natürlich nicht wirklich eine Maus :D) folgt mir meistens überall auf Schritt und Tritt hin. Meistens schläft sie nur so halb und sobald ich aufstehe springt sie los und mir hinterher, um auch ja nichts zu verpassen. Das geht sogar teilweise so weit dass sie mit aufs Klo möchte, wo ich sie dann immer wieder raustragen muss.
    Bleib kann ich ihr sagen so oft ich will, es interessiert sie nicht. Sobald sie merkt dass ich nicht im gleichen Raum wie sie bin sucht sie mich und bellt teilweise auch nach mir.
    Wie habt ihr euren Vierbeinern Bleib beigebracht?
    Ich freue mich auf Anregungen :)
     
  2. lina27

    lina27 Stammuser

    Beiträge:
    6.550
    Ort:
    Österreich
    Erster Hund:
    Rex / Chihuahua
    Zweiter Hund:
    Jasmin/Yorkiemix
    Ich finde, das hat eher nichts mit dem klassischen "Hundeschul-Bleib" zu tun, es scheint eher so, als sei deine Hündin übermäßig anhänglich, ob da jetzt Verlustängste dahinterstecken, kann man auf die Ferne jetzt von deinen Infos her nicht so gut beurteilen, aber das ständige Verfolgen ist für den Hund sicher mit Stress verbunden.

    KannMurphy denn eigentlich eine Weile alleine zuhause bleiben?
     
  3. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.499
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Wie alt ist sie denn und wie lange hast du sie schon?
     
  4. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    3.363
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 6 Jahre)
    Deine Hündin ist zwei Jahre alt, hast du sie als Welpe geholt? War sie in dieser Zeit immer so anhänglich?
     
  5. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    20.113
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Ein Hund der alleinbleiben kann folgt seinem Menschen automatisch nicht im Haus. Wie Lina schon geschrieben hat hat das nichts damit zu tun, dass ein Hund ein Kommando beibehalten soll bis ich es auflöse. Ich muss meinen Hunde nie sagen, dass sie irgendwo bleiben sollen wenn ich mich im Haus bewege.

    Ich würde das üben indem du immer mal durchs Haus läufst und eine Tür hinter dir zumachst. Nach wenigen Sekunden wieder rauskommen und die Hündin gar nicht groß beachten.
     
    Beaglefan, Karojaro und RosAli gefällt das.
  6. Luva

    Luva Stammuser

    Beiträge:
    2.692
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Erster Hund:
    Portos...Run free
    Zweiter Hund:
    Emil...Run free
    Der Hund muss ja zuerst mal lernen, was du mit "bleib" überhaupt von ihm möchtest:)

    Doch bevor ich darauf weiter eingehe:
    Ich sehe bei Euch genau wie @lina27 eher eine Problematik im generell Alleinsein können.
    Es wäre sehr hilfreich wenn Du uns etwas mehr über Murphy und Euren Alltag miteinander erzählen könntest :)
     
  7. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    15.868
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Hi,

    Ferndiagnosen zu stellen ist schwierig. Hier würde sich ggf. das Training anbieten, was Martin Rütter immer vorschlägt: Mehrmals täglich sinnlos die Räume wechseln, immer in Bewegung bleiben dabei und die Türen zu beginn offen halten. Der Hund wird dir zu Anfang folgen und irgendwann merken, dass es nicht lohnt, immer mitzukommen. Dann kannst du anfangen, kurz die Tür zu schließen und direkt wieder zu öffnen.

    Liebe Grüße
     
  8. fredschonland

    fredschonland Gesperrt

    Beiträge:
    8
    Hallo auch von mir,
    von alleine wird das mit Sicherheit nicht besser werden, da wird wohl nur Training, Training, Training helfen. Hast du dir mal überlegt mit Murphy in eine Hundeschule in eurer Nähe zu gehen und dort mit ihr zu üben? Alternativ gibt es auch im Internet einige Tipps, die dir zeigen wie man solche Kommandos am besten beibringt [GELÖSCHT] , vielleicht ist das ein erster guter Schritt.
    Mich würde aber auch interessieren was sie denn macht wenn du arbeitest oder sonst eine Weile aus dem Haus bist wenn du das sagen kannst? Du nimmst sie ja bestimmt nicht überall hin mit, also mal ins Restaurant oder so?
     
  9. Suse1979

    Suse1979 Newbie

    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ellerbek
    Erster Hund:
    Ella/Jack Russel Mix
    Also das übe ich mit meiner gerade auch. Sie ist auch immer am Flitzen, wenn ich unterwegs bin. Mittlerweile hat sie das Kommando aber schon verstanden, aber sie hält es nicht immer.

    Trotzdem kann sie entgegen der Meinungen hier alleine bleiben. Getestet und gefilmt. Sie schaut dann an die Tür, mehrfach und dann legt sie sich hin und schläft. :eek:

    Aber mehr Ruhe zu Hause, wenn ich rumlaufe, täte ihr gut!
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com