Schifffahrt mit Hund

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht

Limbo

Stammuser
Erster Hund
Span. Strassenköterchen
Habt ihr sowas schon unternommen? Wie haben die Hunde reagiert ?
Ich meine jetzt so einen Ausflugsdampfer, mit mindestens 120 Innen und 120 Aussenplätze
 

Bullerina

Stammuser
Erster Hund
Casha, OEB (3)
Zweiter Hund
Hermann, MiniPin (3)
Ich war mit Casha schon ein paar Mal auf nem Schiff.

Wenn man nicht den Fehler macht, nach HINTEN zu gehen (-> Schiffsschraube 🙄 ), geht es eigentlich. DieSchiffsschraube macht halt "sonderbaren" Lärm und alles vibriert leicht, das hat Casha sehr verunsichert, das mag bei einer Casha schon was heißen.
Aber im vorderen Bereich bzw. auf dem Oberdeck (also eins drüber) ging es eigentlich immer gut. Sie fand es nicht super-toll, aber es war okay.

Eng ist es halt auf den Schiffen. Zumindest da, wo wir waren.
Manche Reedereien verlangen einen Mauli. Das würde ich in jedem Fall mit einplanen und einen dabei haben.
 

marita

Stammuser
Erster Hund
Kira, Mix (8)
Kira war schon mehrfach auf einem (Ausflugs)schiff mit dabei.
Es gab gar keine Probleme, egal ob wir hinten, vorn, oben oder unten waren.
Sie hat sich alles aufmerksam angeschaut und sich dann neben meinen Stuhl gelegt, wie sonst in Lokalen auch.

Sie war eine gute Stunde auf dem Starnberger See mit dabei, genau so lange auf einer Rundfahrt in Bernkastel Kues, etwa 2 Stunden in Warnemünde und eine Stunde auf der Hafenrundfahrt in Hamburg.
 

Wirbelwind

Stammuser
Erster Hund
Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
Zweiter Hund
Freki Shih Tzu * 02.06.2016
Unsere "großen" haben eine zweistündige Boddenfahrt mitgemacht.
Beide ohne Probleme und so neugierig wie immer 😁
 

Shnarph

Stammuser
Erster Hund
Kritzel (7)
Zweiter Hund
Keks (5)
Dritter Hund
Schorsch ♱ / Sepp ♱
Vierter Hund
Henry ♱ / Fritz ♱
Ich weiß gar nicht mehr, wie lange unsere Schifffahrt an der Ostsee gedauert hat, aber Kritzel war total entspannt dabei. Es war nur sehr frisch an Board mit dem Fahrtwind, ich war froh um meine Fleecejacke und hatte sogar den Yorkshire der Bekannten mit eingepackt.

Während der Fahrt wurde gedöst.


Und hier der eingepackte Zwerg.
 

Crime

Stammuser
Erster Hund
Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
Zweiter Hund
Jack/Schnauzer † 01.07.2015
Wir haben an der Ostsee eine Seenrundfahrt gemacht (also auf einem See nicht auf der Ostsee 😉).

Wir saßen hinten draussen und Luke hat sich nach kurzem hingelegt, zwischendurch aus gepennt. Er fand das da ziiiiemlich laaangweilig.😴
Einzig zu berücksichtigen. Papa wollte kurz reinsitzen und ich bin dann mit. Drinnen war aber zwischen den Reihen zuwenig Platz für Luke also lag er auf dem Gang. Das fand der Kapitän auf einmal gar nicht witzig.
Draussen war generell mehr Platz zwischen den Reihen und vor allem auch Platz unter den Bänken.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben