1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Kurznarkose/letzte Fütterung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Shnarph, 29. Dezember 2017.

  1. Luva

    Luva Stammuser

    Beiträge:
    1.832
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Erster Hund:
    Portos, JRT
    Zweiter Hund:
    Emil...Run free
    Dritter Hund:
    Imani, Mischling
    Ich kenne auch nur die 12 Std. Regel;);)
    Alles Gute für Kritzel :)
     
    Shnarph gefällt das.
  2. Skadi

    Skadi Stammuser

    Beiträge:
    4.509
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Skadi-Boxer *07/15
    Zweiter Hund:
    Aris-Boxemix *03/09
    Skadi war auch um 12 Uhr dran. Sie bekam am Abend vorher um 23 Uhr die letzte Mahlzeit. Bekam am dem Tag dadurch 3 Mahlzeiten, statt zwei und war den nächsten Tag nicht übermäßig hungrig.
     
  3. T S
    Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    8.165
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (5,5)
    Zweiter Hund:
    Keks (3,5)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Das mit den drei Mahlzeiten am Vortag ist eine gute Idee.
     
  4. foxymaus

    foxymaus Stammuser

    Beiträge:
    2.063
    Ort:
    BB
    Ich würde am Vortag normal füttern, also, wie immer. Ein Hund verhungert ja nicht gleich, wenn er mal einen Tag nichts oder weniger bekommt.
     
  5. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    3.668
    Geschlecht:
    weiblich
    Jetzt muss ich doch mal fragen(mein Hund hatte noch nie eine richtige Narkose),muss der Hund nach dem Eingriff/der Narkose auch noch nüchtern bleiben,oder darf der Hund,wenn er soweit "ausgeschlafen"ist,wieder eine Kleinigkeit fressen?Und darf der Hund nach der Narkose ganz normal trinken?
     
  6. T S
    Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    8.165
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (5,5)
    Zweiter Hund:
    Keks (3,5)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Ich kenne es so, dass der Hund wieder trinken darf, sobald er richtig wach ist und selbstständig stehen/laufen kann. Bei Futter kenne ich verschiedene Meinungen, manche sagen, dass er am gleichen Tag nichts mehr bekommen soll, andere, dass er am Abend eine Kleinigkeit haben darf und andere, dass er fressen darf, sobald er fit ist.
    Bei den Kastrationen habe ich es so gehalten, dass sie am Abend eine kleine, leichte Mahlzeit bekommen haben. Da wurden sie aber am Morgen um 8 gleich operiert.
     
    Entenwackele gefällt das.
  7. foxymaus

    foxymaus Stammuser

    Beiträge:
    2.063
    Ort:
    BB
    Empfindliche Hunde brechen gern das erste Futter nach der Narkose wieder aus. Dem ist dann eben danach noch schlecht. Da geht es ihnen wie den Menschen.
     
    Entenwackele gefällt das.
  8. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    3.668
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke für die Antworten :)
    Also wenn man dann ganz sicher gehen will,füttert man am Besten erst wieder am nächsten Tag...aber ich denke das merkt man seinem Hund dann ja an,wie es ihm geht.
    Ich dachte,da gibt es evt.auch eine Regel,wie lange der Hund danach nüchtern bleiben muss.
     
  9. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.535
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    "Regeln" sind ja immer sehr frei zu interpretieren. Ich hab z.B. auch gedacht ich gebe Fiona nach der Narkose besser nicht so schnell was. Sie sah das anders, ging in den Garten und grub sich ein Rinderohr mit Fell aus und dann noch ein Schweineohr. War wohl hungrig.....

    Alles Gute für Kritzel!
     
  10. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    3.668
    Geschlecht:
    weiblich
    Und hat es vertragen...?:eek:
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com