1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Kurznarkose/letzte Fütterung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Shnarph, 29. Dezember 2017.

  1. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.974
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Klar^^ ohne Probleme.
     
  2. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Ich kann jetzt nur von mir selbst sprechen. Da hieß es bis jetzt immer, dass ich 6 Stunden zuvor das letzte Mal essen darf und 2 Stunden davor trinken. Ich hatte allerdings auch schon eine Narkose mit vollem Magen (ungeplant). Da ist das Risiko der Aspiration aber ziemlich hoch. Den einzigen Unterschied, den ich gemerkt habe, war, dass mir ****übel war und ich mehrere Stunden am Brechen war.

    Zum Essen danach. Das war bei mir bis jetzt immer sehr unterschiedlich. Teilweise hatte ich richtig Hunger danach und teilweise hatte ich gar keine Lust auf Essen. Wenn ich gegessen habe, weil ich Lust drauf hatte, wurde mich nicht schlecht. Wenn ich gegessen habe, weil die Schwestern/Ärzte das halt so wollten, hatte ich danach schon meist ein flaues Gefühl im Magen.

    Ich denke, ein Tier kann das auch sehr gut selbst einschätzen. Am besten nicht dazu zwingen.
     
    Karojaro gefällt das.
  3. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    5.400
    Geschlecht:
    weiblich
    Einen guten Magen hat das Hundetier :D
     
  4. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    3.974
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    DAS definitiv. Hat den Vorteil, dass ich bei der Fütterung null Probleme habe ;) Und sie hat sich auch schonmal ein ekliges Kauteil ausgegraben, das unser seit Jahren verstorbener Hund da vergraben hatte... schien sehr gut gwesen zu sein. Tja...
     
    Entenwackele gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com