Hundebetreuung in Frankfurt am Main

Erster Hund
1994-2007/Schäfer/Colliemix
Zweiter Hund
*01/2008 - Labbi/Ridgeback
Ich verstehe sowiso nicht ganz wiso du deinen hund nicht einfach mit zur arbeit nimmst.du meintest doch dass du das jederzeit darfst?oder täusch ich mich gerade?
 
Ich verstehe sowiso nicht ganz wiso du deinen hund nicht einfach mit zur arbeit nimmst.du meintest doch dass du das jederzeit darfst?oder täusch ich mich gerade?

Ja nur in die Schule darf sie nicht ;)

- - - Aktualisiert - - -

Wo man wieder bei den 400 € in Monat wären :zwinkern2:
So lange ich nur einmal die Woche während des Studiums arbeite, kann ich Kiara einen Tag vor der Arbeit zu meiner Mutter bringen und nach der Arbeit abholen. Nach dem Studium wird die Hundehaltung teuer. Aber dafür gebe ich meinen Hund nicht ab.

Na bei mir wäre es ja auch nicht jeden Tag sondern nur 1-2 mal die Woche.

Chaosbande
Ich kann nicht behaupten das Gewerbliche Hundebetreuuer mehr Qualifikationen haben als jemand der das als Hobby macht und schon mehrere Jahre.
Lieber ich gebe meine Hündin jemand Privatem als das sie mi 40 anderen Hunden auf einem Grundstück den ganzen Tag rumläuft. (eine solche gibt es hier nämlich auch ;)
 
Zeitgleich lehnst du doch Privatpersonen ab. Also ich blicke hier nicht mehr durch.

Klar weil es eben nicht sicher ist :D Hab ja selbst als Privatperson betreut damals aber für mich wäre es nur was wenn ich jemand finde. Den, den ich Mira geben würde, kann leider nicht :/

Aber vielleicht lasse ich sie auch einfach alleine. Es sind ja nur ein mal 7 Stunden.
 
gewerblih , rentner oder privatpersonen will man nicht gerne haben für die betreung, da wird es wohl schwer werden, ach ja und viel soll es auch nicht kosetn.

nun wenn ich mir nun dein alter ansehe, unddu früher sitter gemacht hast ab und an, da war der hundehalte aber auch nicht so anspruchsvoll.
dennwas hast du denn da schon alles vorweißen können an erfahrungen mit hunden.
 
Ich bin seit meinem 12. Lebensjahr mit Tierheim Hunden raus.
später hatte ich dann zwei Jahre Gassi Hunde mit denen ich 2-3 mal die Woche draußen War.
eine Problemhündin mit fremden Hunden unverträglich War dabei.

Ich habe dann Zuhause eine Zoll Schäferhündin einen Dobi eine Spanische Dogge und einige andere Hunde betreut.

und jetzt erzähle mir noch mal wie viel Erfahrung ich mit meinem alter mit Hunden habe.
 
Chaosbande
Ich kann nicht behaupten das Gewerbliche Hundebetreuuer mehr Qualifikationen haben als jemand der das als Hobby macht und schon mehrere Jahre.
Lieber ich gebe meine Hündin jemand Privatem als das sie mi 40 anderen Hunden auf einem Grundstück den ganzen Tag rumläuft. (eine solche gibt es hier nämlich auch ;)

Klar ist gibt es da auch Unterschiede, aber nicht jeder “gewerbliche“ Hundesitter hat 40 Hunde zuhause herumlaufen..

Und gute, qualitativ hochwertige ( 40 Hunde ohne Beschäftigung stellen das nicht dar, egal ob angemeldet oder nicht) Hundebetreuung hat nun mal ihren Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe auch nie behauptet das es nicht ihre Preis haben sollte sondern das es mir zu hoch ist weil ich weiß wie die preise sind und das ich durchaus auch eine Betreuung finde die keine 20€ für 6 Stunden verlangt ;)

aber zum Übergang wird Mira wohl erst mal zu meiner Trainerin kommen
 
Nur weil DU andere Preise hattest (als Minderjährige oder junge Frau, die KEINE Qualifikation vorweist, keine Versicherung darüber bezahlt, keinen Gewerbeschein gelöst hat -> alles mit Kosten verbunden), glaubst du zu wissen, wie die Preise generell sind?
Abgesehen davon, dass sich Preise auch mit den Jahren ändern können, liegt da einfach ein Unterschied.

Nicht mal 4€ die Stunde sind bei einem guten Sitter alles andere als überteuert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe auch nie behauptet das es nicht ihre Preis haben sollte sondern das es mir zu hoch ist weil ich weiß wie die preise sind und das ich durchaus auch eine Betreuung finde die keine 20€ für 6 Stunden verlangt ;)

aber zum Übergang wird Mira wohl erst mal zu meiner Trainerin kommen

Das wird ein wenig drauf ankommen, was man sucht und wo man sucht. Für 6 Stunden einen Preis unter 20€ zu bekommen wird dir nur bei privaten Sittern recht variabler Qualifikation gelingen - üblicherweise Rentner, Studenten mit wenig Erfahrung, Menschen unter 18... Auf gewerblicher Ebene sind 20€ für 6 Stunden vor allem im städtischen Bereich schon eher günstig :zwinkern2:
 
Zuletzt bearbeitet:



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben