Gängige Preise für Tiersitter

Fuse

Stammuser
Erster Hund
Taye - BC
Zweiter Hund
Robin - Aussie Mix
Ich denke mal es hängt davon ab ob es ein Schüler/Hausfrau macht oder jemand 'Qualifizierteres'...
 
Meine Hundesitterin kommt für 5 EUR pro Tag. Je nachdem ist sie mit den Hunden mind. 30 min. bis "open end" beschäftigt.
Oft ist sie aber eine gute Stunde unterwegs. Meine Hundesitterin macht das Ganze auch nur nebenbei und weil sie die Hunde furchtbar gern hat. Ich finde es prima wie sie mit den Hunden umgeht, wir hatten extra "Einführungstage" :D und die Hunde mögen sie ebenso gern.

Im Gegensatz zu gewerblichen Hundesittern (von denen man ja eine gewisse Kompetenz erwartet, die aber bei einigen einfach nicht gegeben ist) schätze ich an ihr dass sie sich meine Ratschläge wirklich zu Herzen nimmt, Rücksicht auf die Bedürfnisse der Hunde nimmt und das Ganze eben nicht des Geldes wegen macht. Sie hat ehrliches Interesse und schätzt einfach die Gegenwart meiner Hund.
 

lilly02

Stammuser
Erster Hund
Lilly/ Golden Retriever(6)
Zweiter Hund
Lucky/ Golden Retriever(3)
Dritter Hund
Ashley/Pinscher mix(2)
Also ich bin mit meinem gassihund früher von monatgs bis freitag jeweils eine stunde gegangen . und bekam in monat 50 euro ...allerdings war er später wie mein eigener hund und hat mehr bei uns übernachtet als das ich hin fahren musste...dafür hab ich natürlich kein extra geld genommen weil ich hunde einfach liebe und mir der hund wichtiger war als das geld !!
 

Fuse

Stammuser
Erster Hund
Taye - BC
Zweiter Hund
Robin - Aussie Mix
Ja ich hatte damals ja auch keinen eigenen Hund und hab mir übber alles einen gewünscht... In dem Fall profitieren ja beide Seiten davon :)

Von mir wurd allerdings nichts erwartet... wurd sich nichtmal beschwert des ich die Matschkugeln einfach so in die Wohnung gelassen hab xD
Und ab und zu wurd sich gewundert wie ich es anstelle des Fienchen den Rest des Tages nur noch am schlafen ist ;)

Der andere Hund war eh faul und nur am schlafen... bei Regen wollte er gar nicht raus gehen... war nicht so mein Fall... dann lieber hyperaktiv ;)
 
ALs ich beim Arbeitsamt nachgefragt habe ob ich Hunde ausführen darf, hab ich auch meine Anzeige ins Netz gestellt.
Meinte halt das ich neben Jobsuche Abwechslung brauche.

Für 1 Woche ganztägig auf 2 Hunde aufpassen bekam ich 35 € und bei meinem jetzigen Welpen bekomme ich 20 - 40 € die Woche.

Wobei ich aber auch sagen muss das manche Leute echt 25 - 30 € den Tag verlangen, also nicht den ganzen Tag, sondern wirklich nur einige Stunden ...
 

Ruby2010

Stammuser
Erster Hund
Ruby von 2010/ Mischling
Zweiter Hund
Uma von 2012/Mischling
Also ich komme aus der Nähe von Köln und hatte Ruby mal einen Tag bei einer Sitterin die mich 1,20 € pro Stunde gekostet hat. Würde sie aber nie wieder hingeben, weil sie abends aus der Scheide geblutet hat- ich dachte sie wäre heiss und dann festgestellt wurde das sie 3cm tief im Scheidengang eine verltzung hatte die sich entzündet hat, was eigentlich nur passiert sein kann, wenn jemand sie versucht hat zu decken und meine Süße war erst 4,5 Monate.

Die Hundeschule hier nimmt im Sommer 16€/Tag und Winter 18€/Tag.

Ich gebe sie jetzt meiner Mama 1x die Woche und meine Mama bekommt dafür immer mal was geschenkt und der Mama schenkt man ja lieber mal was als ner Fremden geld zu geben, schließlich weiss ich das sie mit Ruby gut umgeht und so sehen sich die Hunde auch regelmäßig, also meine und die Hündin meiner Eltern.
 

MissDeliasMax

Stammuser
Erster Hund
Max, Mischling
Hallo Ihr lieben,

ich nehme immer nur einen Hund in Pflege.
Und nehme pro Tag/ Übernachtung 15 €.
Dazu muß ich sagen, das ich meinen Pflegehund dann mit in meiner Wohnung/ Alltag habe,
wie auch meinen eigenen Hund.
Ich hebe mich deshalb auch von den Hundehotels ab, was die Herrchen und Frauchen sehr zu schätzen wissen.
Dann habe ich noch Hunde mit denen ich auf Hunderunde gehe, da bekomme ich dann 6 €, auch wenn ich länger als ne vereinbarte Stunde mit Ihnen laufe, was sehr oft der Fall ist.
 
Hallo, ich bin Katzensitter und verlange 7 Euro/h ich würde als Hundesitter je nach aufwand also wieviel du machen sollst und wie lange entscheiden! Aber hier kannst du auch mal gucken: http://www.betreut.de/stundenlohn-rechner ! Hier findest du einen min. Stundenlohn den du verlangen solltest! Außerdem kannst du dich dort auch gleich anmelden und auf Gesuche antworten. Vielleicht bekommst du so noch einen weiteren Job! Lg
 

Flocke

Stammuser
Erster Hund
Tyson DSH-Labbi-Mix
Zweiter Hund
Lina Rehpinscher
Hallo,
Ich werde ja wahrscheinlich auch bald sitten.Ich nehme 10 Euro am Tag.Muss man das beim Finanzamt melden?
 
*hust
Ja.
:verlegen1:
Dabei ist erstmal unerheblich wie oft Du sittest,aber anmelden mußt Du es.
Ich würde es rein aus versicherungstechnischen Gründen machen.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben