1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Weisser Mischlingsrüde Igor vermisst ! (Göppingen und Umgebung)

Dieses Thema im Forum "Most wanted !" wurde erstellt von steini, 24. Mai 2011.

  1. schnuggi2106

    schnuggi2106 Stammuser

    Beiträge:
    366
    Ort:
    Erfurt
    Erster Hund:
    Klaus/Terriermischling (6)
    Zweiter Hund:
    Andy/Terrier (gest 18/6/12)
    Hey...

    Es tut mir echt leid dass Igor schon so lange weg ist, aber ich denke dass es nicht mehr sehr sinnvoll ist ihn weiter zu "verfolgen". Immerhin sind es mittlerweile 2 Jahre und ich denke er ist einfach scheu geworden und scheinbar kommt er ja gut ohne jegliche menschliche Versorgung aus. Ich kann mir vorstellen wie schwer das für euh sein muss los zu lassen, aber vllt fühlt er sich ja in der freien Natur besser als an einer Leine. Selbst wenn ihr ihn einfangt, woher wollt ihr wissen dass er zwei Tage später nicht wieder weg ist!? Ich denke er WILL nicht mehr irgendwo festgebunden sein. Er IST verwildert. Und ich denke nicht dass er sich in menschlicher Obhut noch wohlfühlen würde!

    Aber das müsst ihr selbst wissen. Ich kann euch gut verstehen, immerhin kenne ich das Gefühl wenn ein Hund einfach abhaut. Unsere sind bis jetzt Gott sei Dank immer wieder gekommen! Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg bei der weiteren Suche. Manchmal stirbt die Hoffnung ja zu letzt :) Vielleicht findet ihr ihn irgendwann wieder und ihr könnt wieder normal mit ihm zusammen leben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2012
  2. T S
    steini

    steini Newbie

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Erster Hund:
    Igor Labi Mix (2006)
    Hallo Leute,
    habe am Samstag "Die grosse Hunde-show" von Martin Rütter angeschaut . Ende der Sendung kam ein Bericht über den freilaufenden Hund Ecki . Mich hat beinahe der Schlag getroffen , bei den ersten Bildern von Ecki dachte ich es sei Igor , aber bei genauerm Hinsehen mußte ich feststellen , dass es sich nicht um Igor handelt. Die schwarzen Flecken an den Ohren fehlten und Ecki ist nicht richtig weiß wie Igor sondern eher hellbraun. Aber Ecki lebt dort auch schon ein Jahr und läßt sich nicht einfangen , der Kerl ist viel zu schlau um auf die Tricks der Menschen herein zu fallen. Ich kann mir vorstellen , dass Igor ähnlich unterwegs ist, und sich auch so durch schlägt. Ecki scheint es gut zu gehen . Ich hoffe ,daß es Igor ähnlich gut geht. Ecki ist anscheinend am Tag aktiv , wodurch er auch gesehen wird . Igor ist nach unserem Wissensstand eher nachts aktiv , wodurch er wahrscheinlich selten gesehen wird , und die Leute gar nicht bemerken ,dass Igor da ist. Ecki hält sich aber trotz seiner Scheu in der Nähe von Menschen auf . Ich denke , daß es bei Igor genauso ist , es muß nur immer ein gewisser Sicherheitsabstand dazwischen sein. Vielleicht haben wir auch mal Glück und jemand bemerkt Igor , und weis dann auch noch , dass dieser Hund schon seit 2 1/2 Jahern gesucht wird. Deshalb werden wir uns weiter um die Foren und Facebook kümmern , so erreichen wir vielleicht, daß Igor nicht vergessen wird .
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!
    LG
     
  3. Amy2011

    Amy2011 Newbie

    Beiträge:
    38
    Ort:
    Unterfranken
    Erster Hund:
    Amy/Labbi-RR(1.06.11)
    Bin hier eine Stille Leserin :winken3:
    Aber ich habe das auch am Samstag im TV gesehen und musste auch gleich an Igor denken.
    Ich hoffe das es Ihm genauso gut geht
     
  4. T S
    steini

    steini Newbie

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Erster Hund:
    Igor Labi Mix (2006)
    Hallo ,
    will mich mal wieder melden. Es hat sich leider nicht viel Neues ergeben.
    Das mit der Sichtung in Frankfurt hat sich wahrscheinlich erledigt . Im TH Gelnhausen (40km) von Frankfurt wurde ein weißer Hund abgegeben , er sieht Igor zum verwechseln ähnlich es fehlen nur die schwarzen Flecken an den Ohren . Wir haben mit dem Th telefoniert, es ist definitiv nicht Igor. Der Hund im TH hat auch keinen Chip (Igor ist gechipt) er wurde anscheinend ohne Halsband aufgegriffen. Jetzt haben wir schon fast ein Jahr nichts mehr von Igor gehört , wer weiß wo der Kerl sich rumtreibt, oder ob er überhaupt noch lebt.
    Wir werden auf jeden Fall nicht aufgeben , wenn auch manche denken wir wären "nicht ganz dicht", das ist uns aber egal! Solange die Chance besteht, dass Igor noch lebt werden wir nicht aufhören ihn zu suchen .
    Also falls jemand was gehört oder gesehen hat, bitte melden. Wir sind für jede Info dankbar.
    Falls Igor noch lebt muß er sich doch irgendwo aufhalten , und irgend jemand muß er doch auffallen!

    LG
     
  5. Schnauzi

    Schnauzi Newbie

    Beiträge:
    65
    Steini,

    Euch ganz fest die Daumen Drück, dass es ein Happy-End - egal in welcher Form
    für Euch alle gibt.
     
  6. T S
    steini

    steini Newbie

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Erster Hund:
    Igor Labi Mix (2006)
    Hallo ,
    es geht wieder mit großen Schritten auf Weihnachten zu, und wir haben in diesem Jahr immer noch nichts von Igor gehört! Bei uns hier hat es in den letzten Tagen heftig geschneit . Bei diesem Wetter muß ich immer an Igor denken, daß der arme Kerl sich bei so einem Sauwetter draußen aufhalten muß. Ich hoffe für Igor ,dass sich jemand seiner angenommen hat, der einfach nicht weis, dass wir Ihn schon so lange suchen. Wir wünschen es Igor auf jeden Fall . Viel lieber wäre es uns natürlich, wenn Igor hier bei uns wäre.
    Wir haben immer noch die stille Hoffnung , daß es uns so geht wie den Besitzern einer Hündin die nach 5 Jahren pötzlich wieder aufgetaucht ist . ( der Bericht war im Netz zu lesen ) , oder den Hundebesitzern aus einem Nachbarort, deren Hund nach über 3 Jahren eines morgens plötzlich vor der Haustür saß , und herein gelassen werden wollte. Wir möchten natürlich nicht so lange warten , aber es zeigt doch ,dass man die Hoffnung nicht aufgeben soll. Vielleicht haben wir auch soviel Glück. Wer weis ?
    Deshalb hier nochmals die Bitte an Euch. Haltet die Augen und Ohren offen !
    LG Dani
     
  7. sammybi

    sammybi Stammuser

    Beiträge:
    4.748
    Ort:
    95365 rugendorf
    Erster Hund:
    Blacky Berner mix( 99-2012
    Zweiter Hund:
    Sammy Berner Mix.(007
    Dritter Hund:
    Nino Berner -Mix seit 2012
    Ich lese hie eine ganze Weile still mit.
    Was ihr durchgemacht habt ,ist einfach schrecklich ,und ich bewundere Euch ,das Ihr die Hoffnung nicht aufgebt.

    Ich drück euch ganz ,ganz fest die Daumen ,das ihr bald Gewiissheit habt wo Igor sich aufhält.
    Am besten wäre natürlich ,wenn er eines Tages vor Eurer Tür steht.

    Ich wünsche es euch so sehr !


    sammybi
     
  8. T S
    steini

    steini Newbie

    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Erster Hund:
    Igor Labi Mix (2006)
    Hallo,
    will mich nur mal wieder melden. Wir vermissen Igor immer noch, haben aber seit mindestens 1 1/2 Jahren nichts mehr von Igor gehört. Vielleicht ist Igor ja auch schon lange im Hundehimmel.
    Aber was genaues wissen wir nicht (leider). Neulich kam wieder ein Bericht, daß in Deutschland ca.5000 streunende Hunde unterwegs sein sollen! Vielleicht ist einer davon Igor. Die Chance, daß Igor gesichtet wird (falls er noch lebt) geht wahrscheinlich gegen null. Aber trotzdem denken wir noch oft an Ihn.

    LG Dani
     
  9. MissMisa

    MissMisa Stammuser

    Beiträge:
    5.690
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Leelah/ AH
    Zweiter Hund:
    Bonsai/ CC
    Dritter Hund:
    E.T./ Terriermix
    Es ist so traurig, wenn man so eine Geschichte mal mitverfolgen kann. Über Wochen und Monate habt ihr ihn gesucht.. Ich glaube ich hätte mich schon viel eher damit abgefunden, dass mein Hund weg ist. :traurig2:
     
  10. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    17.414
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Wir hatten im Tierheim mal einen Hund. Der lebte wohl 7 Jahre im Wald. War mit ca. 1,5 Jahre seiner Familie ausgebüxt. 7 Jahre später wurde er erwischt und kam ins Tierheim. Anhand von Chip wurde er identifiziert. Natürlich hatte die Familie inzwischen einen neuen Hund und außerdem war der entlaufene inzwischen auch recht wild und kam nur schwer mit Menschen klar weshalb er dann länger im Tierheim saß. Er war aber überhaupt nicht aggressiv, auch nicht ängstlich nur distanziert.

    Lange Rede kurzer Sinn, Ja es wäre durchaus denkbar das auch eurer einer dieser 5000 ist und ein glückliches Leben führt. :zwinkern2:
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com