1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Guubschrauber sucht zuhause in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Neues Herrchen / Frauchen gesucht !" wurde erstellt von Sayeret, 29. September 2016.

  1. Sayeret

    Sayeret Stammuser

    Beiträge:
    887
    Ort:
    Haifa, Israel
    Erster Hund:
    Marie/Fr. Bulldogge, w. (3)
    Zweiter Hund:
    Nushi/Jap. Akita, m. (3)
    Dritter Hund:
    Guu/Am. Akita, w. (0.9)
    Vierter Hund:
    5 Katzen
    Mahlzeit. Ich hoffe, ich darf das hier posten, weil es mir wirklich dringend ist.

    Leider kann ich meine euch sicher bekannte Guu nicht behalten. Ich wollte ja, aber mit meiner Gesundheit (Fibrositis und Gelenkbeschwerden) und finanziellen Situation hat sich einiges geändert und Maries neueste Therapie kostet mich auch dreistelliges im Monat (Bäder, Tinkturen, Tabletten, Spezialfutter, Pestizide,...). Guuchen ist dabei so ein toller kleiner Hund.

    Sie ist jetzt knapp 8 Monate alt, voll geimpft, sterilisiert, und geprägt mit Menschen, Tieren und Sensationen, bei Kleinkindern und Katzen ist aber Vorsicht geboten. Sie bleibt hervorragend allein, ist auf Kennelbox trainiert, fährt schön Bus, ist stubenrein, und macht nichts kaputt, was man ihr nicht gibt. Hat einen hervorragenden Appetit und ist nicht wählerisch, obwohl ich bei ihrer Rasse - amerikanischer Akita - um eine bewusste Ernährung bitte, weil die Rasse zu Magendrehungen neigt.

    Guu wurde Anfang Februar bei einem Vermehrer geboren. Sie ist so gut wie taub und hat eine Kleinhirnfehlentwicklung. Ihrem Bruder, den auch keiner adoptiert, geht es genau so. Diese Hirnsache bereitet ihr kein Leid!! Macht sie aber etwas tollpatschig und manchmal hat sie unkontrollierte Kopfzuckungen oder läuft gedankenlos im Kreis. Es ist nicht sicher, ob sie schwimmen kann, aber sie liebt Wasser über alles und weitere Versuche sollten definitiv unternommen werden. Schlimmer wird diese Erkrankung nicht, Guu macht sogar Fortschritte, ihre Motorik zu beherrschen. Blase hat sie unter Kontrolle, das betrifft nur ihre Motorik!!

    Sie ist albern und fröhlich, lässt sich ans Futter gehen, und hat den typischen eigenbrötlerischen Karakter des Akitas, was bedeutet, dass man Geduld und Konsequenz braucht. Sie beschäftigt sich gut selbst. Zerrt allerdings an der Leine, was ich ihr zZ mit einem Easy Walk-Geschirr abzugewöhnen versuche. Sie spielt gern mit anderen Hunden und wäre ein fantastischer Zweithund für robuste Hunde, die gern grob spielen.
    Guu ist ein fantastisches, ulkiges kleines Ding, das etwa die Endgröße eines Rottweilers erreichen wird (zZ 24 Kilo). Sie braucht Grundkommandos und Pfui. Bislang war es immer alles reine körperliche Einwirkung, aber so wie's mir jetzt wieder geht, wird sie mir zu kräftig werden. Neben der Fibrositis hab ich sehr flache Gelenkpfannen, wodurch man mir ganz leicht sämtliche Gliedmaßen in die falsche Richtung biegen kann, was zu täglichen Muskelkatern und Verrenkungen führt. Mir gings ne Zeit lang sehr gut, dann nimmer und mein Arzt meint, das könnte mit Guu zu tun haben, weil sie wie ein Fitnessstudio für mich ist, aber mit einem miserablen Trainer...

    Guu ist aus Israel zu adoptieren, oder ich kann sie - beidenfalls bei Kostendeckung! - voraussichtlich im Dezember mit nach Berlin bringen. Bis zu meinem Umzug nach Berlin muss ein Besitzer feststehen, weil ich einfach will, dass sie nach Deutschland geht! Wegen der hohen Reisekosten erwarte ich keine zusätzliche Schutzgebür, Spende oder sonstwas in der Art. Nur Reisekostendeckung (Box, Flug). Ich will sie partout nicht in Israel vermitteln, weil Hundehaltung hier nicht gerade auf dem modernsten Stand ist und Guu diesen aber braucht, und Akitas auch schnell weitergereicht werden und oft bei Assis landen, oder gestohlen werden und in den Palästinensergebieten in Hundekampfringen enden. Sie ist kein Anfängerhund.

    Ich hänge sehr an Guu und will sie eigentlich gar nicht hergeben. Ich bekam sie mit 6 Wochen und musste ihr geduldig beibringen, dass Treppen und Bürgersteige durchaus zu schaffen sind, putzte ihr den lieben langen Tag hinterher, alles beibringen, und ihre Pflegebedürfnisse halfen mir während der Trennung von meinem Freund, die ich sonst schwer überstanden hätte. Sie ist wirklich ein guter Hund, obwohl sie mich nicht schimpfen hören kann und obwohl sie wenig Willen hat, zu gefallen, ist sie ein sehr angenehmer Hausgenosse. Zusätzlicher Vorteil: kein Problem mit Feuerwerken!

    Sie liebt planschen und hat sehr witzige Marotten. Wenn sie etwas erfreuliches sieht, macht sie einen kleinen Freudenhopser, wobei sie tussihaft den Kopf zurückwirft und die Vorderpranken anhebt. Wenn sie voller Tatendrang ist, grölt sie wie ein Metalhead und gibt überhaupt interessante Laute von sich, ist aber kein Kläffer! Sie bellt nur, wenn Marie ihr aufs Futter glotzt. Ihre Liebe fürs Wasser zeigt sich ua dadurch, dass sie Eimer umschmeißt. Siehe Video unten. Sie spielt gern, indem sie alles und jedem mit ihren Pranken aus überbrät.

    Bedingungen:
    -keine kleinen Kinder, besser auch keine Katzen
    -Reisekostendeckung
    -Hundeerfahrung, Fähigkeit tauben Hund zu erziehen
    -FOTOS! Kontakt halten
    -weitervermitteln nur mit Absprache bzw. Benachrichtigung.

    Guu mit 3 Monaten, als sie noch auf Maries Teigtaschen abfuhr
    [​IMG]

    4 Monate und ne Schraube locker
    [​IMG]

    Gestern, auf Nushi-Hund
    [​IMG]

    Video: https://www.facebook.com/nanaroon/videos/1275921019109379/?permPage=1


    PS Guubschrauber, wegen ihrer Kreiserei. Früher wars Guugzeug, weil sie so lange Bremswege hatte.
     
  2. Stadtmensch

    Stadtmensch Stammuser

    Beiträge:
    1.328
    Hallo! Stell den Hund doch bei Akita in Not ein, bestimmt gibts auch ne deutsche Facebookgruppe. Da hast du viel mehr mögliche Interessenten, die sich auch speziell mit der Rasse befasst haben.
    Vielleicht auch mit ungefährer Angabe, was der Import kosten wird.
    Alles Gute für Guuschrauber!
    LG,
    Stadtmensch
     
  3. T S
    Sayeret

    Sayeret Stammuser

    Beiträge:
    887
    Ort:
    Haifa, Israel
    Erster Hund:
    Marie/Fr. Bulldogge, w. (3)
    Zweiter Hund:
    Nushi/Jap. Akita, m. (3)
    Dritter Hund:
    Guu/Am. Akita, w. (0.9)
    Vierter Hund:
    5 Katzen
    Danke, die hab ich total vergessen :jawoll: Hab sie angeschrieben.
    Guus Guugzeugkosten sind um die 600 Euro. 200 Dollar nimmt meine bevorzugte Fluggesellschaft für Hunde ab 9 Kilo, und die Box dürfte so 300 bis 350 Euro kosten.
     
  4. Windspiel

    Windspiel Newbie

    Beiträge:
    75
    Erster Hund:
    Juno / Podengo-Mix (3)
    Der amerikanische Akita ist mein Traumhund... seit Ewigkeiten wünsche ich mir so ein Tier.
    Aber ich bin Hundeanfänger und habe eine kleine, schmächtige, devote Hündin, die mit grobem Spiel vom DSH zwar gerne mitmacht, aber danach tierisch schmerzhaft im LWS-Bereich ist.
    Mit Torsio habe ich keine "Probleme"; ich arbeite im tiermedizinischen Bereich, sodass auch dieses Kreiseln/Motorik-Störungen kein Thema sind... Physiotherapeuten habe ich auch immer bei der Pfote.
    Hach..jetzt müsste nur noch meine Ersthündin davon begeistert sein x) Aber ich glaube das funktioniert bei einer Akita-Hündin nicht, wenn sie nicht von Anfang an mit meinem Sensibelchen, sensibilisiert worden ist. :(

    Ich wünsche Dir und der kleinen Maus ganz viel Glück und vor allem Gesundheit!
     
  5. T S
    Sayeret

    Sayeret Stammuser

    Beiträge:
    887
    Ort:
    Haifa, Israel
    Erster Hund:
    Marie/Fr. Bulldogge, w. (3)
    Zweiter Hund:
    Nushi/Jap. Akita, m. (3)
    Dritter Hund:
    Guu/Am. Akita, w. (0.9)
    Vierter Hund:
    5 Katzen
    Danke :) Ja, Guuchen und kleinere Hunde... sie ist zwar sehr lieb, haut aber gerne feste mit der Pranke überall drauf :happy33:
     


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com