1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Autourlaub, Sandstrand & Co.

Dieses Thema im Forum "Reisen mit Hund" wurde erstellt von Ayoka, 19. Februar 2018.

  1. Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Wir planen gerade unsere "Flittertage" und sind damit etwas überfordert :oops:
    Wir wollen mit Auto und Hund nach Italien fahren, ein paar Tage im Ferienhaus wohnen, schöne Natur sowie Strand genießen. Je wärmer, desto besser. Also alles ganz entspannt.

    Nun haben wir aber den Eindruck, dass Italien erst an der Stiefelspitze wirklich schön ist, gerade wenn es um Ruhe und schönen Sandstrand geht. Da wir aber fahren, nicht fliegen, kommt eigentlich nur der Stiefelansatz in Frage (eher so bei Genua).
    Gibt es dort überhaupt halbwegs ruhige Ecken im Juni und schöne Sandstrände ohne Hundeverbot?
    Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen mit so einem Urlaub in diesem Gebiet gemacht und könnt mir Tipps geben? Wir suchen irgendwie gerade die Nadel im Heuhaufen, da gibt es primär Kiesstrände oder dass Stadt und Straße direkt am Strand liegen und so weiter. Keine Ahnung, ob es auch anders geht.

    Ansonsten sind wir auch für Alternativvorschläge dankbar, etwa Kroatien oder Frankreich? Von Holland hält mein Partner nicht so viel, auch wenn ich dort viel Potenzial sehe.
    Ich hoffe, ihr seid da etwas schlauer als ich/ wir ;)
     
  2. Crime

    Crime Stammuser

    Beiträge:
    17.812
    Erster Hund:
    Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
    Zweiter Hund:
    Jack/Schnauzer † 01.07.2015
    Ich persönlich will ja mal nach Krotation. Am liebsten natürlich mit Hund aber mit Luke wird das nicht passieren. Erfahrungen hab ich in der Ecke aber keine und mich bislang auch nicht dahingehend informiert. Lediglich mal gehört das es in Kroation viele "wilde" Strände gibt wo es einfach keinen Interessiert ob du Hund hast und ob der angeleint ist.
     
  3. sandra8877

    sandra8877 Newbie

    Beiträge:
    93
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    72108
    Erster Hund:
    Pucsu (8 Jahre)
    Wir waren im August 2017 in Kroatien auf der Insel KRK. Es gibt dort 6 oder 7 ausgewiesene Hundestrände. Auch die ein oder andere Bucht die man gut mit Hund besuchen kann. Wettertechnisch ist es auf der Insel eher wie bei uns oder etwas wärmer.
     
  4. Herrchen

    Herrchen Stammuser

    Beiträge:
    1.516
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Erster Hund:
    Chicco, Dackel
    Zweiter Hund:
    Dino, Dackelmix gest
    Wir waren mit unserem Dackel seinerzeit am Nord-Ostseekanal in Hochdonn zum Urlaub. Ist zwar kein Sandstrand aber man kann dort herrlich spazieren gehen, schiffe schauen, und mit den kostenlosen Fähren das Ufer wechseln. Bei uns war eine sogenannte Hochzeitsmühle gleich nebenan, dort konnte man sich in kleine Geheimnisse des Teekochens, natürlich mit anschließender Probe informieren. Tier und Mensch kamen voll auf ihre Kosten.
     
  5. T S
    Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Danke für eure Antworten.
    Wir haben uns nun für Kroatien (Istrien) entschieden. Ich denke, damit machen wir nichts verkehrt :) Viel Natur, wilde Strände, nettes Ferienhaus. Das dürfte passen, muss nur rechtzeitig mit Chumi zum Tierarzt ;)

    Es werden aber bestimmt/ hoffentlich noch weitere Urlaube folgen, und da gibt es wohl noch zig weitere Möglichkeiten, ein paar nette Tage in Deutschland sowie im Ausland verbringen zu können. Auch Hochdonn klingt nicht schlecht ;)
     


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com