1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Zweithund ohne vorheriges kennen lernen aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Hundeverhalten & Erziehung" wurde erstellt von carlos96, 21. Dezember 2017.

  1. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    8.298
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Ich würde es nicht (mehr) machen, auch nicht als Pflegestelle. Im Alltag bedeutet beides das gleiche - auch wenn es schief geht.
     
    Entenwackele und RosAli gefällt das.
  2. T S
    carlos96

    carlos96 Stammuser

    Beiträge:
    1.637
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Offenbach
    Erster Hund:
    Julie/ Labbimix (6)
    Zweiter Hund:
    Dobby/ Mix 04/17
    Dass ich Christabel nur bis zu ihrer Vermittlung behalte, wenn ich merke, dass sie nicht zu uns passt...
     
  3. Blumenfee2017

    Blumenfee2017 Stammuser

    Beiträge:
    2.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederösterreich
    Erster Hund:
    Cira - Sib. Husky 2009
    Zweiter Hund:
    Cotya - Sib. Husky 2009
    Dritter Hund:
    Mia - KH Collie 2011
    Vierter Hund:
    Loomie - Pitbull 2013
    Und merken, dass sie nicht zu euch passt, wirst du wie?
     
    Karojaro gefällt das.
  4. Rumpelwicht

    Rumpelwicht Stammuser

    Beiträge:
    4.293
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    LK Hameln
    Erster Hund:
    Fiona (10), Mix
    Dann nehmen wir doch mal den Worst Case an: Christabel knurrt deinen Sohn an und schnappt nach ihm. Er hat Schiss. Julie findet sie absolut uncool, die beiden raufen sich. Und dann? Muss der Hund sofort weg, richtig?

    ICH finds nicht in Ordnung und würde es definitiv nicht machen.
     
    Entenwackele gefällt das.
  5. Luva

    Luva Stammuser

    Beiträge:
    2.644
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Erster Hund:
    Portos...Run free
    Zweiter Hund:
    Emil...Run free
    Genau das ist der Punkt. Nette, von der Beschreibung her zu einem als Familie passenden Hund gibt es einige. Da können jedoch 20 Hunde mit durchaus passenden Eigenschaften vor Dir stehn: wenn es nicht "zoom" beim ersten unabdingbaren Kennenlernen aller inkl. Ersthund innerhalb von Sekunden macht, werdet ihr nicht glücklich werden.
     
  6. T S
    carlos96

    carlos96 Stammuser

    Beiträge:
    1.637
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Offenbach
    Erster Hund:
    Julie/ Labbimix (6)
    Zweiter Hund:
    Dobby/ Mix 04/17
    Wenn die Hunde sich nur in der Wolle haben...wenn die anderen Familienmitglieder nicht (absehbar) klar kommen...wenn ich einfach das Gefühl habe, dass ich keinem einen Gefallen tu, wenn sie dauerhaft bleibt...wie soll ich das beschreiben?
     
  7. Blumenfee2017

    Blumenfee2017 Stammuser

    Beiträge:
    2.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederösterreich
    Erster Hund:
    Cira - Sib. Husky 2009
    Zweiter Hund:
    Cotya - Sib. Husky 2009
    Dritter Hund:
    Mia - KH Collie 2011
    Vierter Hund:
    Loomie - Pitbull 2013
    Und wenn die Hunde sich nur in der Wolle haben und/oder andere Familienmitglieder nicht klar kommen, sich dein Sohn fürchtet, etc. bist du dennoch bereit die Hündin bei dir zu haben und gut zu versorgen, bis sie vermittelt werden kann? Auch dann, wenn es länger als ein paar Wochen dauert, bis sich jemand findet?
     
    Entenwackele und Karojaro gefällt das.
  8. T S
    carlos96

    carlos96 Stammuser

    Beiträge:
    1.637
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Offenbach
    Erster Hund:
    Julie/ Labbimix (6)
    Zweiter Hund:
    Dobby/ Mix 04/17
    Dem Verein ist sehr daran gelegen, dass sie eben nicht nochmal die Pflegestelle wechseln muss, falls sie hier zur Pflege einzieht. Das wurde mehrmals betont...
     
  9. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    15.844
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Minden
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Ab wann würde Christable denn wieder zur Vermittlung stehen? Meistens verschwinden die Hunde beim Wechsel der Pflegestelle für vier bis sechs Wochen auf den Seiten, damit sich der Hund erstmal eingewöhnen kann und ihr halt entscheiden könnt, bleibt sie: ja oder nein.
    Und dann kann es Wochen - sogar Jahre - dauern, bis eine Endstelle gefunden wird. Ingrid kann davon ein Liedchen singen.
     
  10. Betty

    Betty Stammuser

    Beiträge:
    3.203
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Großpudel *12.07.2011
    Zweiter Hund:
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dritter Hund:
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Hmm, und wenn das der Fall sein sollte.....und es dann aber noch ne Weile dauert, bis sie einen Endplatz findet?

    Also, ich würde es an Deiner Stelle nicht so machen, ich denke, Ihr solltet "in Ruhe" suchen, bis Ihr den Hund findet, der zu Euch passt- incl. vorherigem Kennenlernen, nicht so eine Hauruck-Aktion mit Treffen auf halbem Weg etc.

    Und wenn das ne Weile dauert, ja, dann ist das eben so.

    LG
    Bettina
     
    marita, Entenwackele und Wautzi gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com