1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Worauf schlafen eure Hunde?

Dieses Thema im Forum "Hundezubehör" wurde erstellt von carlos96, 12. November 2016.

  1. Schnaufnase

    Schnaufnase Stammuser

    Beiträge:
    1.789
    Erster Hund:
    Motte 2000-2017
    Schlaf- und Liegeplätze. O je. Meine Sucht. :verlegen1:

    Aaaaalso.

    Angefangen hat Motte mit einem billigen Schaumstoffkörbchen aus dem Baumarkt fürs Schlafzimmer und einer genauso billigen Decke fürs Wohnzimmer. Dann musste relativ schnell noch eine Decke für die Küche her.

    Irgendwann hatte ich das Billigzeug satt und es musste was richtiges her. Jetzt ruht Motte in einem Kunstlederbett mit Visko-Einlage und im Winter mit Wolldecken"bezug" und schläft in einem wunderbaren Knisterkörbchen, das mit einer Schaumstoffmatte und unzähligen Kissen, Decken und Wühleinlagen ausgestattet ist. Außerdem hat sie eine orthopädische Matraze neben meinem Bett.

    Das Sofa schütze ich mit Decken und Überwürfen, aber da Motte eh nur abends aufs Sofa geht (wenn ich da bin), kann ich allzu intensive Nestbau-Arbeiten meist verhindern.
     
  2. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    18.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Meistens auf Fließen, aber auch mal Bett.
     
  3. Hope2016

    Hope2016 Stammuser

    Beiträge:
    606
    Erster Hund:
    Hope/Chihuahua (30.06.2016)
    Zweiter Hund:
    Suri/ Shih-tzu (24.09.2016)
    Meine bevorzugt die couch, habe da eh decken drauf damit der bezug nicht so schnell abnutzt die sind so in die couch geklemmt das mein hund die auch nicht wegzieht. :)
    Ab und an schläft sie in ihrer Transportbox/tasche und manchmal lasse ich sie auch ins bett, erst war mein Mann dagegen aber mittlerweile erlaubt er es. :D
    Mein Hund haart aber auch kaum merkbar daher ist es ok so. :)
     
  4. Betty

    Betty Stammuser

    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Großpudel *12.07.2011
    Zweiter Hund:
    Terrier (11 Jahre) R.I.P
    Dritter Hund:
    Dackel (13 Jahre) R.I.P.
    Im Wohnzimmer steht eine Kunstlederkudde, die in der warmen Jahreszeit ohne Einlage ist, im Winter kommt eine Kuscheldecke rein.

    Im Schlafzimmer liegt ein Hundekissen, auf dem Frau Hund nachts schläft oder wenn ich im Wohnzimmer aufräume, staubsauge o.ä.

    In Planung ist gerade ein selbstgenähtes Hundekuschelkörbchen und eine dicke Liegematte für den Flur.
     
  5. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Daisy hat hier zwei Hundebetten, liegt aber zu 90% auf der Couch.
    Bei meiner Mutter hat sie ein XXL-Hundebett, weil sie dort nicht auf die Couch darf.
    Sie liegt eindeutig lieber auf der Couch beim Menschen.
     
  6. Pucki

    Pucki Stammuser

    Beiträge:
    4.150
    In den Hundezimmern in den Boxen stehen selbst gebaute Holzkisten und darin befinden sich Kinderbettdecken aus Mikrofaser und sind dann ja nach Jahreszeit mit Mikrofaserbezügen bezogen, dazu liegt noch ein Kopfkissen aus dem selben Material.
    In den Räumen wo sie sich aufhalten dürfen legen sie sich nur auf die Teppiche, denn sonst wäre es überfüllt mit Körbchen.
     
  7. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    8.423
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Abby hat 2 Betten.

    - eins aus Visco-Schaum-Flocken und einem glatten Bezug. Darin liegen meist ein Kopfkissen (so ein normales für Menschen) und mehrere Stepp-und-Wolldecken.
    - und eins in das ich selber Schaumstoffmatten zugeschnitten und eingenäht habe. 4 Verschiedene weiche Scheinstoffmatten, insgesamt etwa 10-15cm hoch. Das ist super weich :)
     
  8. Chiwi

    Chiwi Stammuser

    Beiträge:
    2.567
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Django/DSH *86-00
    Zweiter Hund:
    Chihuahuas
    Dritter Hund:
    Bolonka Zwetnas
    Auch hier gibt es sämtliche Varianten von Betten, Körben, Liegen etc.
    Ich habe ein paar von diesen billig Plastik Transportboxen, ohne Türe (dafür mit Kissen stehen), die werden auch gerne genutzt.
    Meist liegt das Volk aber auf dem Sofa oder vorzugsweise mitten im Weg.

    Haare? Hab ich auch ...viele...:nachdenklich1:
     
  9. Himmelblau

    Himmelblau Stammuser

    Beiträge:
    259
    Ort:
    Wuppertal
    Erster Hund:
    Dina, Goldi (1996-2002)
    Zweiter Hund:
    Sandy, Lab-Ret (2002-2016)
    Dritter Hund:
    Jenny, Lab-Ret (2016-)
    Nachts schläft Jenny in der geschlossenen Transportbox, da hat sie ein Kopfkissen und eine Wolldecke drink.
    Nach dem Frühstück (ihrem 1. Frühstück) liegt sie meistens auf einer Decke unter einem Stuhl im Schlafzimmer oder geht zurück in die Box (die dann offen ist)
    Tagsüber liegt sie auf einer dicken Hundedecke vor der Couch oder auf einem Kopfkissen unter dem Esstisch. Aber auch auf den Fußmatten vor der Wohnungstür findet man sie öfter.
    Wenn sie bei ihrem Hundesitter ist, liegt sie gerne auf der Couch, das darf sie hier aber nicht. Bisher hat sie auch nicht versucht diese Regel zu brechen.
     
  10. Amica

    Amica Stammuser

    Beiträge:
    1.641
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Ronja, Kl.M. (+2016)
    Zweiter Hund:
    Lucy, Aussie (*2015)
    Dritter Hund:
    Rico, Kooiker(*2016)
    Unsere Hunde haben "orthopädische Hundebetten". Die haben wir allerdings nicht, weil sie orthopädisch sind, sondern weil sie super bequem sind und außerdem gut halten. Vorher hatten unsere Hunde immer mit Watte gefüllte Kissen, deren Bezüge man separat waschen konnte. Die waren auch immer schon recht teuer, haben aber nie so wahnsinnig lange gehalten. Irgendwann war immer die Watte total verklumpt und das ganze Ding total ungemütlich. Bei Lucys Züchter haben wir dann das "orthopädische Hundebett" gesehen und uns gedacht, das probieren wir mal aus. Die sind auch echt gut. Sie sehen aus wie ein sehr niedriges Sofa und sind so bequem, dass man auch schön mal mit Hund zusammen drauf sitzen kann.:jawoll:
    Rico hat außerdem noch seine faltbare Nylon-Box. Da diese für Lucy zu eng ist, dient sie ihm als Rückzugsort, wenn er mal seine Ruhe vor Lucy haben will. Das kommt aber sehr, sehr selten vor, meistens liegen die beiden zusammen auf einem der Hundebetten oder auf dem Fußboden. Aber wenn ich mit Rico zusammen jemanden besuche oder wir im Urlaub sind, kommt die Faltbox immer mit, und dann liegt er sehr gerne dort drin. Lucy hat für solche Gelegenheiten ein normales Hundekissen. Sie ist nicht so ein großer Boxenfan, und die "orthopädischen Betten" sind einfach zu unhandlich, um sie mitzunehmen.:zwinkern2:

    Liebe Grüße,
    Amica
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com