1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Wildparks

Dieses Thema im Forum "Reisen mit Hund" wurde erstellt von Stadtmensch, 9. April 2016.

  1. Stadtmensch

    Stadtmensch Stammuser

    Beiträge:
    1.369
    Hallo,

    immer mehr Wildparks erlauben das Mitführen von Hunden. An der Leine natürlich. Ich bin nicht ganz sicher, was die Wildtiere davon halten, aber für uns ist es natürlich sehr schön.

    Hier in paar Impressionen aus Hundshaupten in der fränkischen Schweiz http://www.wildpark-hundshaupten.de/
    Eintritt für den Hund sind 2 Euro.
    "Darf man einen Hund mit in den Wildpark nehmen?
    Ja, wenn er an der Leine geht und bei Kontakt mit anderen Menschen bzw. fremden Tieren ruhig bleibt. Bei der Greifvogelschau darf Ihr Vierbeiner nicht dabei sein."



    Wir haben nicht alles im Park gesehen, dafür war die Entscheidung zu kurzfristig und wir schon recht spät dran. Schön war es trotzdem.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG,
    Stadtmensch
     
  2. DieterI

    DieterI Stammuser

    Beiträge:
    6.084
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Erster Hund:
    Willi, Dackel (10)
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone (5)
    Nur mal so zur Info: Greifvögel haben erstmal Angst vor Hunden und müssen sorgfältig an diese gewöhnt werden.
    Ist dies nicht der Fall, "schmeissen" sie die Vorführung.

    Ansonsten tolle Bilder.
     
  3. Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.039
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Gut zu wissen. danke.
    ich hätte bei sehr kleinen Hunden eher gedacht, dass die Greifvögel diese als beute sehen könnten und abgelenkt sind wenn die auf den Plätzen rumwuseln ^^

    Ich denke auch nicht dass ein angeleinter Hund der an einem Wildgehege vorbei geht die Tiere dort irgendwie stören würde ...
    Und 2 Euro find ich ja mal echt nen super Preis für Hund.
    Bei uns muss man für einen Hund 6 Euro zahlen.
    Und das obwohl er in die Tierhäuser (verständlicherweise) gar nicht rein darf.
     
  4. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    8.168
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (5,5)
    Zweiter Hund:
    Keks (3,5)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Nach Hundshaupten würde ich auch gerne mal gehen, so bisschen Hardcoretraining für Keks. :D Aber ohne Auto kommt man da echt so gut wie gar nicht hin, außer man möchte eine Weltreise machen.
     
  5. derDobermann

    derDobermann Stammuser

    Beiträge:
    2.640
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Erster Hund:
    Kein Hund
    Bei uns kostet es nix. Ich werde es auch oft nutzen, wenn hier mal ein Welpi einzieht.
     
  6. Schlundi

    Schlundi Stammuser

    Beiträge:
    1.524
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Moony, KH-Collie *05/2014
    Hundshaupten ist total schön. Da waren wir mit den Kindern schon total oft.
    Mit Moony allerdings noch nicht.
    Wäre ja mal ne Idee... :denken3:

    Was Moony wohl zu den vielen Kaninchen sagt?
     
  7. T S
    Stadtmensch

    Stadtmensch Stammuser

    Beiträge:
    1.369
    Hundshaupten ist wirklich so richtig in der Pampa. Das haben die meisten Wildparks vermutlich so an sich. Mit Öffis ist da leider wenig zu wollen.

    Vielleicht etwas besser erreichbar ist dieser Wildpark im Harz:

    Tierpark Thale am Hexentanzplatz

    "Hunde an der Leine sind gern gesehene Gäste"
    http://www.bodetal.de/urlaub-im-harz/familienurlaub/tierpark-hexentanzplatz.html

    Hat auch nix gekostet für den Hund, glaube ich. Kaum Steigung im Wildpark. Sehr schöne Natur drum herum. Wir haben "nebenan" in Quedlinburg übernachtet.


    Leider hab ich da keine Fotos mit Wildtier und Hund gemacht.

    [​IMG]


    Ich war mit Rika nun schon in drei Wildparks mit Wölfen und jedes Mal reagiert sie im Wildpark stark auf andere Hunde, aber zu den Wölfen will sie eigentlich nicht hin. Es ist nicht so, dass sie sie offensichtlich meidet, aber sie stellt fest, dass da ein Tier ist, ignoriert die Wölfe dann aber recht schnell wieder.

    Die Luchse dagegen sind hochspannend. Da will sie hin und weil sie nicht darf, werden die genau fixiert.
    Von den Luchsen hab ich den Eindruck, dass die recht sensibel auf Hunde reagieren und von ihrer Anwesenheit genervt sind.
     
  8. Energy

    Energy Stammuser

    Beiträge:
    143
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Luna/Labrador 12 J.
    Zweiter Hund:
    Abby/Papillonmix 5 J
    =)

    Da gehen wir auch total gerne hin. Die Hunde finden es auch immer sehr spannend, was es da alles zu riechen und zu sehen gibt!
     
  9. Wolfgirl

    Wolfgirl Stammuser

    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Kreis Coesfeld
    Erster Hund:
    Lobo / Schäfer-Mix (11)
    Zweiter Hund:
    Elli / Kokoni(-Mix) (7)
    Dritter Hund:
    Dobby / Dackel-Mix (2)
    Das ist interessant. Lobo hat einmal Wölfe gesehen und ganz offensichtlich gemieden. Sonst ja immer eher auf Krawall gebürstet, hat er sich von den Wölfen weggedreht, Blickkontakt vermieden, den Kopf hängen lassen und die Rute etwas eingeklemmt. Vor allem, als eine Wölfin ihn anscheinend ganz interessant fand und ihn näher beguckt hat.
     
  10. Monstie

    Monstie Stammuser

    Beiträge:
    3.759
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Penny / Flat(2012)
    Zweiter Hund:
    Baghira / Flat(2016)
    Dritter Hund:
    Cody / Flat (2016)
    Vierter Hund:
    Diesel (gest.)
    Wir waren auch schon ein paar Mal in Hundshaupten. Ich finde den Park einfach toll. :girllove:
    Penny ist immer richtig fasziniert von den Wölfen, und versucht sie immer zum spielen aufzufordern. :happy2:
    Die Wölfe kommen auch immer her und schauen sich Penny genau an, und bleiben nahe an ihr stehen. Penny ist immer ganz hin und weg, und würde am liebsten zu ihnen ins Gehege rein. :denken24:
    Die anderen Tiere sind ihr eher egal.
     


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com