1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Wieviele Sportarten macht ihr?

Dieses Thema im Forum "Hundespiele, -sport & -beschäftigung" wurde erstellt von JennySch84, 15. Oktober 2010.

  1. JennySch84

    JennySch84 Stammuser

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Bei Würzburg
    Erster Hund:
    Rocco / Beagle-Pinscher
    Hallo alle zusammen,

    ich wollte mal nachfragen, wieviele verschiedene Sportarten ihr mit euren Hunden macht und wann ihr jeweils damit angefangen habt?

    Ich frage deshalb, weil ich mir zur Zeit überlege, was noch so alles für uns in Frage kommt :denken3::zustimmung2: Aber ich bin mir nicht sicher, ob es so gut ist, viele verschiedene Sportarten auszuüben oder ob es nicht besser ist, sich auf ein oder zwei zu beschränken.

    Seit ca. einem 3/4 Jahr apportieren wir und seit einem Monat longieren wir auch noch. Beides macht Rocco mit großer Freude. Mit der Reizangel arbeiten wir regelmäßig, was ich auch gerne noch etwas weiter ausbauen würde, wenn ich nur wüsste wie :denken3:

    Ich möchte auch beides gerne weitermachen, aber es gibt doch noch sooooooo viele tolle Sachen, die ich alle gerne mal ausprobieren wollte. Eigentlich wollte ich an so einem Kurs teilnehmen, in dem man in alles mal reinschnuppert, aber es haben sich für die Zeit noch nicht genug Interessenten gefunden, deswegen ist der Kurs leider nicht zu Stande gekommen :traurig8:

    Agility möchte ich auf jeden Fall mal ausprobieren (wohnzimmer-Agility machen wir ja schonh *lol*), Mantrailing (nächtes WE sind wir auf einem Seminar *freu*), wenn es mit dem Mantrailing nichts wird Fährten, Dog Frisbee (ja, das Video hat mich überzeugt :winken3:). Ach und Flyball finde ich auch total cool, aber das wird bei uns nicht angeboten:traurig2:

    Und Obedience reizt mich auch irgendwie :zwinkern2: Na und ZOS sowieso *lol*

    Das ist doch echt dooooof, das es so viele tolle Sachen gibt.

    Wie ist es denn bei euch? Wieviele Sportarten betreibt ihr mit euren HUnden? In welchem Abständen habt ihr jeweils mit einer neuen Sportart angefangen? Bzw. was denkt ihr, wieviel es max. sein sollte? Und warum? Und wie lange man warten sollte, bis man mit dem nächsten anfängt?

    Überlege mir schon noch einen Aussie zu holen *lol*

    Freue mich schon auf eure Antworten :)
     
  2. Benutzer389

    Benutzer389 Gast

    Beiträge:
    16.085
    Ich weiss nicht mehr wann ich was mit Felix angefangen habe, aber ausprobiert haben wir sehr vieles.

    Obedience, Agility, THS, Treibball, Dummytraining, Flyball, Longieren, ZOS, Mantrailing, VPG, Disc Dogging.

    Bis auf Longieren, mochte Felix alles sehr. Wahrscheinlich han ich noch etwas vergessen.
     
  3. Aepfelchen

    Aepfelchen Stammuser

    Beiträge:
    2.784
    Ort:
    bei Leipzig
    Erster Hund:
    Bella - DSH
    Also wir apportieren, haben mit ZOS und Fährten angefangen. Mehr erstmal nicht. Möchte das erstmal ordentlich alles mit ihr lernen. Wobei im Apportieren ist sie Weltmeister :zwinkern2:

    Mich interessiert auf jeden Fall noch Longieren, Mantrailing und Dog Frisbee (aber da will ich auf jeden Fall warten bis sie ausgewachsen ist und dann erstmal röntgen).
     
  4. T S
    JennySch84

    JennySch84 Stammuser

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Bei Würzburg
    Erster Hund:
    Rocco / Beagle-Pinscher
    In welchen zeitlichen Abständen in etwa? Was ist THS? Was habt ihr beibehalten, bzw. übt ihr noch regelmäßig aus?
     
  5. T S
    JennySch84

    JennySch84 Stammuser

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Bei Würzburg
    Erster Hund:
    Rocco / Beagle-Pinscher
    Hm, das denke ich mir eigentlich auch. Aber ich will doch ... und bin so ungeduldig!

    Longieren ist wirklich toll! Und da geht es so schnell voran, gestern hatten wir einen richtigen "Durchbruch", war echt irre!
     
  6. Benutzer389

    Benutzer389 Gast

    Beiträge:
    16.085
  7. T S
    JennySch84

    JennySch84 Stammuser

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Bei Würzburg
    Erster Hund:
    Rocco / Beagle-Pinscher
    THS=Turnierhundesport!!!!!!!!! Ist ja logisch :wuetend2:
    Fände ich im Prinzip cool, wenn ich nicht wüsste, dass ich nach 10 Minuten PLATT wäre :verlegen1: Das Longieren hat mich die ersten Stunden schon an meine Grenze gebracht :tanzen2:

    Also du denkst, das ist besser viele Sportarten ein wenig zu machen, als sich auf etwas zu konzentrieren?
     
  8. BeauceronPon

    BeauceronPon Stammuser

    Beiträge:
    349
    Ort:
    im 3-Maderlhaus
    Erster Hund:
    Bartnik/PON
    Zweiter Hund:
    Kimmie und Juna/Beauceron
    Dritter Hund:
    Gia /Beauceron
    Mit Juna (morgen 11 Monate) trainiere ich Flyball seit ca. 8 Wochen

    Obedience, gleich zur Welpenzeit (nach Welpeneingewöhnung), und das ist meine große Leidenschaft. Das mache ich mit allen 4 Hunden.

    Zuzügl. longieren, Fährtenarbeit, dogdancing, Agility
     
  9. Benutzer389

    Benutzer389 Gast

    Beiträge:
    16.085
    Das kommt auf den Hund an. Mit Felix konnte ich immer sehr viel POWERN. Es hat mir das Zusammenleben erleichtert. Wenig ist der falsche Ausdruck. Wir haben es auch schon intensiver gemacht, jedoch nicht auf Prüfungsniveau.
     
  10. T S
    JennySch84

    JennySch84 Stammuser

    Beiträge:
    1.327
    Ort:
    Bei Würzburg
    Erster Hund:
    Rocco / Beagle-Pinscher
    Aber da der Tag nunmal nur 24 Stunden hat, die Woche nur 7 Tage, kann man ja nicht alles zwei-drei Stunden die Woche machen. Also so intensiv wie wir apportieren könnte ich da snicht noch mit drei Sportarten zusätzlich machen.

    Auf Prüfungsniveau will ich gar nichts machen, soll reiner Spaß sein! Ich gammel schon mit meiner Tochter viel zu viel auf diversen Wettkämpfen, Turnieren, Meisterschaften rum (3 leistungsorientierte Sportarten), da brauch ich das nicht auch noch mit meinem Hund *lol*
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com