1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Zugang und weitere Infos

Wie weit lauft ihr mit eurem Senior?

Dieses Thema im Forum "Veteranen" wurde erstellt von Bapf, 2. Juni 2016.

  1. Himmelblau

    Himmelblau Stammuser

    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wuppertal
    Erster Hund:
    Dina, Goldi (1996-2002)
    Zweiter Hund:
    Sandy, Lab-Ret (2002-2016)
    Dritter Hund:
    Jenny, Lab-Ret (2016-)
    Sandy möchte immer ganz weit laufen, aber sie schafft selten mehr als einen halben Kilometer. Aber sie besteht darauf jeden Tag in den Bach zu klettern und zu baden. Egal wie schwer es ihr mit der Arthrose fällt.
     
  2. Shepherd

    Shepherd Stammuser

    Beiträge:
    268
    Lucy ist ein Berner Sennen-Mix und wir im Oktober 11 Jahre. Sie war immer schon gemütlich und ab 15 Grad aufwärts sind es auch nicht ihre Temperaturen... Dazu kommt die Arthrose in den Knien... Wir laufen früh morgens etwa 1 Stunde, das geht auch im Sommer noch gut. Nachmittags schaue ich, wie sie drauf ist. Meist läuft sie die Nachmittagsrunde noch mit, sind dann noch mal so 45 minuten bis 1,5 Stunden. Bei warmem Wetter oder falls wir am Vortag lange unterwegs waren, mag sie das aber nicht mehr und muss sie auch nicht.

    Ansonsten merkt man das Alter schon so langsam bei ihr, ist vielleicht auch die Rasse(mischung). Sie schläft deutlich mehr, Beutespiele mag sie gar nicht mehr, auch die Augen werden schlechter. Was sie gerne macht, ist Nasenarbeit, Suchspiele und kleine Tricks für Futter. Lucy war allerdings immer schon sehr gemütlich und nicht gerade der begeisterungsfähigste Hund. Letzten Winter ist sie richtig aufgeblüht, wie jeden Winter :). Ich hoffe sehr, dass wird sie auch im kommenden Winter noch mal!
     
  3. Sanshu

    Sanshu Stammuser

    Beiträge:
    16.220
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Alzey-Worms
    Erster Hund:
    Alcantha/Aussie
    Zweiter Hund:
    Aiden im Herzen
    Dritter Hund:
    Baasies/Border
    Vierter Hund:
    Jaano/Border
    Alcantha gehört mit ihren 8 Jahren auch schon zu den Senioren.
    Man merkt ihr das Alter ( wobei ich sie noch nicht wirklich alt finde ) nicht an.
    Hoffentlich bleibt es noch lange so.
    Sie macht die Gassitouren mit. Sie ist bissel langsamer/gemütlicher geworden, wobei
    sie nie die "Wilde" war.
    Auch in der Hitze hat sie eher "Probleme" wie die anderen Zwei.

    Sie geht ohne Probleme 5 Stunden Gassi, fährt am Rad, 17-18km kein Problem...
    Auch im sportlichen Bereich ist sie gut drauf ( um so älter sie wird, um so besser wird
    sie drauf ;-))
     
  4. Aydo

    Aydo Newbie

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Niedersachsen
    Erster Hund:
    Mandy Tibetter. (geb.2001)
    Zweiter Hund:
    Micky Terrier-Mix (geb.2006
    Bei Mandy ist es Tagesabhängig.

    Sie will natürlich immer und wenn wir 10 Kilometer laufen würden würde sie diese mitlaufen ohne zu murren.
    Sie hat Arthrose im rechten Hinterbein. Diese hatte sie schon als wir sie mit 5 Jahren übernommen hatten. Wir haben damals Goldakkupunktur legen lassen um möglichst lange ohne Schmerzmittel auszukommen. Seit einem 3/4 Jahr bekommt sie nun einmal Täglich eine 3/4 Carprotab. Mal gehen wir länger und mal lieber mehrmals kürzer. Wenn wir morgens die erste Runde gehen kann man schon anhand des Nachziehens ihres Beines erkennen ob sie heute einen guten oder einen schlechten Tag hat.
     
  5. papajo

    papajo Newbie

    Beiträge:
    32
    Erster Hund:
    Toby, Golden Retriever,(9)
    Unser Toby,ein Golden Retriever,wird nun auch bald 11 Jahre.Ich mag es kaum glauben,aber man merkt es ihm langsam an.Andere Hunde läst er meist links liegen und die Wanderungen mit ihm werden auch immer kürzer.Er läst alles viel ruhiger angehen.Nur wenn es ans Wasser geht,dann ist er voll der alte.Da geht es mit Volldampf hinein,um mal den Enten einen Schreck einzujagen.Und welche Freude,wenn Herrchen sein Spielzeug weit ins Schilf wirft.Dann dreht er richtig auf und sucht bis er es gefunden hat.Auch das Schwimmen macht ihm keine Mühe.Damit er ins Auto kommt,haben wir ihm eine ausziehbare Rampe gekauft,die ich noch ein wenig modifiziert habe,um sie hundefreundlicher zu machen.Die Rampe hat er schon ca.4 Jahre,um das Runterspringen zu vermeiden.Da wir nun einen SUV fahren,ist sie sowieso notwendig geworden.
    Das Baden in den kälteren Jahreszeiten haben wir auch verringert.Allerdings nutzt er jede Gelegenheit aus doch ins Wasser zu kommen.Da ist er sehr erfinderisch.
    Gruß aus Meck-Pomm
     
  6. Tebasia

    Tebasia Newbie

    Beiträge:
    37
    Ort:
    bei Bremen
    Erster Hund:
    Josie Yorkie 8j
    Zweiter Hund:
    Teddy Mix 12,5 J
    Dritter Hund:
    Motte Mischling 2,5J
    Also mein Teddy ist nun fast 13 mag nicht mehr viel Laufen wir fahren mit dem Auto (er hat ne rampe zum hochlaufen) Und gehen dann einfach so 15 bis 30 Minuten und bei guten Wetter legt er sich gerne einfach mal irwo hin und dann sitzen wir da ne Stunde oder so und er ist zufrieden. Wir gehen aber auch nur mit ihm die Mädels gehen extra da die einfach noch schneller und mehr laufen :)
     
  7. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    4.566
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Ich aktualisiere das mal. Durch die DCM und Mitralklappeninsuffizienz müssen wir arg zurückstecken. An warmen Tagen und an Tagen mit Tiefdruck gibt es nur Notgassi, sprich mal kurz um den Block, so 20 Min ... ansonsten schafft sie an guten Tagen noch so ihre 2,5-4km ... wir sind meist dann so ne Stunde unterwegs ...
     
  8. PatPat

    PatPat Stammuser

    Beiträge:
    8.112
    Ort:
    Pirmasens
    Erster Hund:
    Patty Hütehundmix
    Zweiter Hund:
    Diego Kleiner Spanier
    Patty läuft bis jetzt noch alles. Im April wird sie 12. Km sind bei uns völlig unterschiedlich. Aber das hängt an mir, nicht an ihr.

    Diego wird im Januar 8. Bei ihm merk ich es immer mehr. Gestern waren wir abends noch im Dunkeln 8 km unterwegs. Das merkt er heute noch. Gut, mittags waren wir auch ein paar Stunden auf Hupla. Er ist immer schnell müde und braucht dann etwas länger zum erholen. Patty ist spätestens am nächsten Tag wieder fit :D
     
  9. Ruhrpottlocke

    Ruhrpottlocke Stammuser

    Beiträge:
    694
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Auf Kohle geboren
    Erster Hund:
    Ovo, Labrador (12)
    Zweiter Hund:
    Femi, Pudel (5)
    Dritter Hund:
    Donna, Pudel (4)
    Vierter Hund:
    Maivi, Pudel (2)
    Ovo (12,5 Jahre - Labrador) läuft unsere normalgroßen Runden noch normal mit. Das sind meist um die 9-12km.
    Kleinere Runden läuft er entsprechend auch mit. Im Sommer nehmen wir Rücksicht auf ihn und gehen erst später raus.

    Als wir im letzten Sommer in der Eifel wandern waren (22km) haben wir ihn allerdings nicht mitgenommen.


    Insgesamt ist er schon unfitter als früher und manchmal ist es auch einfach nicht "sein Tag".
    Auch das Laufen auf hartem Boden macht ihm manchmal Probleme.
     
  10. Dalila

    Dalila Newbie

    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Senioren, alles Berger des Pyrénées:

    Akira, sie wird jetzt 16 Jahre, geht meine 3 stündige Runde mit (sie würde noch mehr, ich aber im Moment nicht).
    Ansonsten ist sie fast den ganzen Tag mit bei den Ziegen und versucht immer wieder mal sie wie früher zu hüten.
    Geht nur nicht mehr so gut da Augen und Ohren immer schlechter werden.

    Fleurchen und Mini, werden jetzt 14, laufen die Runde, zusätzlich 1 bis 2 mal die Woche als Reitbegleithund zusätzlich noch bis zu 2 Stunden mit.
    Dazu hüten sie noch meine Ziegen und bringen sie mir verlässlich von A nach B.
     
    Lesko und Sanshu gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com