1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Wie man einen (Auslands-) Hund richtig sichert

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von blackbetty2168, 3. Februar 2014.

  1. blackbetty2168

    blackbetty2168 Stammuser

    Beiträge:
    8.373
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Räuber / Mix (+07)
    Zweiter Hund:
    Ronja / Mix (*07)
    Hallo,

    Immer wieder liest man von Hunden, die – frisch aus dem Ausland angekommen – aus dem neuen Zuhause entlaufen. Was folgt, sind riesiger Stress für Hund und Mensch, große Gefahr für den Hund (und evtl. Fremde) und enormer Aufwand beim Wiedererlangen des Hundes. Und nicht immer geht es gut aus …

    Weiterlesen hier..:

    http://podifee.com/2013/05/24/wie-man-einen-hund-richtig-sichert/

    Liebe Grüße

    BETTY und Ronja
     
  2. Schnuppel

    Schnuppel Stammuser

    Beiträge:
    635
    Ort:
    Bremen
    Erster Hund:
    Emil, Colliemix (*2010)
    Und nie unangeleint auf den Balkon oder Dachterasse lassen...

    ...mir ist mal ein Hund nach der Ankunft von der Dachterasse gesprungen. Nie hätte ich damit gerechnet. Von wegen Hunde haben Respekt vor Abgründen und Tiefe.:wut:

    Es ist aber GsD nichts passiert, trotz 7 Metern.
     
  3. Martin1983

    Martin1983 Newbie

    Beiträge:
    20
    Ort:
    Spessart
    Erster Hund:
    Max / Mischling
    Unser Max hatte schon nach der drei Wochen bei uns raus, wie die Türen geöffnet werden. Also Hintertüre auf, hopp über das Kinderschutzgitter drüber und durch die Insektenschutztüre auch noch durch. Mein Frau staunte nicht schlecht, als sie vom Bäcker ums Eck Heim kam...

    Also ab zum Hund suchen mit Kind auf dem Arm *g*... Wenigstens lief unser Max exakt seine bekannte Gassi-Strecke und lag dann 500 Meter weiter unter einem Baum und genoß die schöne Aussicht *g*.

    Seither sind die Türen abgesperrt *g*
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com