Wie macht ihr das mit der Erziehung ?

Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
es wird ja hier immer viel von der richtigen erziehungsmethode
geschrieben.
mich würde mal eure methode interessieren.
ich möchte aber nicht lesen "mit positiver verstärkung" und ähnliches.
der weg genau ist wichtig.

beispiel: mein hund läuft weg....
oder : mein hund rennt einfach zu einem anderen hund
oder : mein hund mobbt andere hunde
oder : mein hund klaut das spieli von einem anderen hund....

wie sage ich meinen hund das ich das nicht gut finde ?
das sind nur beispiele,es können auch andere situationen sein.

und es ist allgemein gedacht.
nicht das jemand auf die idee kommt ich sollte meinen hund besser
erziehen. ;)
 
Erster Hund
Timmi klein undiffi. Mix
Zweiter Hund
Bronco Doberm./ Pitt Mix
Dritter Hund
Troll Colli / Mali Mix
beispiel: mein hund läuft weg....ich dreh mich um und geh weg, dann kommt er hinterher.

oder : mein hund rennt einfach zu einem anderen hund... kommt drauf an, spielen darf er. wenns es gerade nicht geht oder ich weiter will, geh ich weiter, hund kommt wieder mit.

oder : mein hund mobbt andere hunde... bisher ist mir das noch nicht aufgefallen.

oder : mein hund klaut das spieli von einem anderen hund....gucken was passiert, der andere hund wird es ggf. wieder holen...

hunde bellt... kommando still.
der hund verbellt... ich dreh mich um und geh weg.

hund klaut vom tisch, verbale sanktonierung, muß in seine kiste

hund quängelt... wird ignoriert

der hund springt an mir hoch... ich dreh mich um und geh weg.

hund zieht an der leine, ich bleibe stehen.

hund bellt wenns an der tür klingelt... zurück in seine kiste und ich mach die tür auf, hund wird ignoriert.

hund kommt nach abruf zu mir... hund wird gelobt.

hund macht kommando richtig... wird gelobt

macht hund mich wach wenn er mal raus muß, warte ich kurz bis er sich wieder hinlegt und geh dann mit ihm raus.

usw. also ich mach das so, das gewünschtes verhalten gelobt wird. ungewünschtes ignoriert und wenn er mal ganz über die stränge schlägt erkennt er an meinem tonfall das er was verbockt hat.
 
Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
danke erstmal aber wenn das verhalten des hundes nicht das ist was
du dir erhoffst....

hund kommt nicht wenn du gehst...
hört nicht auf zu bellen...
bleibt nicht in der kiste wenn es klingelt...

was wird dann gemacht ?

und auch nach 10 oder 100 maligen wiederholen -
der fratz will es einfach nicht lernen.
er kommt einfach nicht u.s.w.
 
Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
genau die antwort wollte ich nicht.

hier sollen antworten rein damit ein hundeneuling
sich erkundigen kann.

erklär doch bitte was du dann machen würdest.
 
Ich würde individuell auf den Hund abgestimmt einen neuen Weg gehen, sei es Schleppleinentraining, Impulskontrolle, Aufmerksamkeitstraining, am Grundgehorsam arbeiten, andere Motivationen suchen, Strukturen ändern.

Kommt auf den Hund und die genaue Situation an. Eine Pauschallösung habe ich dafür nicht.
 
Ich würde individuell auf den Hund abgestimmt einen neuen Weg gehen, sei es Schleppleinentraining, Impulskontrolle, Aufmerksamkeitstraining, am Grundgehorsam arbeiten, andere Motivationen suchen, Strukturen ändern.

Kommt auf den Hund und die genaue Situation an. Eine Pauschallösung habe ich dafür nicht.
Also wenn das nen Thread sein soll, der Hundeneulingen Hilfe gibt, dann kann der mit diesen Äußerungen auch nichts anfangen - im Zweifel weiß der nicht mal, was eine Impulskontrolle überhaupt ist, geschweige denn, wie ich sie dem Hund beibringe........
Wie trainiere ich Aufmerksamkeit oder den Grundgehorsam????

Unser Hund reagiert z.B. am besten auf Futter - der hat im Moment sehr intensives Training und bekommt sein Futter nur während des Trainings. So kann ich ihn sehr gut bestärken und erhalte auch seine Aufmerksamkeit - für Rindernierchenstückchen macht der alles :happy33:

............und ich glaube DIE richtige Erziehungsmethode gibt es nicht, jeder Hund, jeder Halter, jede Situation, jede Umgebung ist anders und jeder reagiert anders..............
 
Erster Hund
LUCKY,Havaneser,#09.05.11
Zweiter Hund
MAYA,Havaneser,#22.04.11
Dritter Hund
LUCY,Havaneser,bis 09.05.11
Also mein Tipp: Auch nach der 100 Wiederholung NICHT AUFGEBEN.
Ich war auch schon am verzweifeln, aber mit viel Geduld und LECKERLI klappts dann doch.
 
Erster Hund
Timmi klein undiffi. Mix
Zweiter Hund
Bronco Doberm./ Pitt Mix
Dritter Hund
Troll Colli / Mali Mix
also bei meinem hund klappt das. ich muß zwar manches wiederholen lassen. aber das nicht mehr als 3 mal. wie z.b. in der kiste bleiben wenns klingelt.

aber dann sag ich es halt so oft bis es fruchtet und das dauert aber auch nicht lange. mein hund weiß einfach das ich den längeren atem habe.

klar versucht er es auch nochmal, aber der diskutiert nie lange und fügt sich schnell...

ah da fällt mir was ein. meine freund hat troll mal so richtig schön ignoriert. da bin ich ausgeritten und war schon gut 15 min weg. mein freund spielte mit ihm auf dem feld und nix war. auf einmal ist troll wie der blitz hinter mir her. aber ich war schon lange weg und er hat mich nicht mehr gefunden. meinem freund sind da vor schreck und stress alle haare grau geworden...lach...
he he... der ist auch gerannt, hinter dem hund her... als der mir das erzählt hat... man hab ich mich amüsiert.

naja als troll merkte das er nicht mehr hinter mir her kommt, die sicherung auch wieder kontakt gefunden hat und er merkte das mein freund wild fluchent hinter ihm her rannte, kam er nach erzählung ganz geduckt übers feld zurück geschlichen, hat meinen freund nur kurz angeguckt und ist ohne aufforderung ins auto in seine kiste gegangen. kein mucks nix. der kam auch nciht mehr raus. selbst als ich wieder kam...
aber der hat meinem freund noch so richtig schönen trompetenkäfer ins auto gesetzt...

boar wir haben gegrölt vor lachen... mein freund war vom rennen total fertig... wer rennt auch nem hund hinter her... haha...
mein freund konnte gar nicht verstehen das ich da nicht hinterher rennen würde. mein freund ist hunde neuling und kennt sich überhaupt nicht aus.
hab ihn nur gesagt, wenn hund rchtung straße rennt... bitte iwas unternehmen. wenn hund richtung feld, wald rennt nichts so schlimm, der kommt wieder...
 
Zuletzt bearbeitet:
Erster Hund
Luna/ Aussiemix (14.07.06)
Zweiter Hund
Erna/Terroristin (15.08.13)
Dritter Hund
Gipsy 18.11.1995-10.5.2013
Vierter Hund
Polly/Pudel Tageshund
aha - hunde diskutieren mit ihrem herrchen/frauchen.

wie soll ich das verstehen ?

impulskontrolle ist für mich auch ein fremdwort
genauso wie ,er/sie hinterfragt alles,....
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben