Wie bringt ihr bei, dass der Hund ...

Skadi

Stammuser
Erster Hund
Skadi-Boxer *07/15
Zweiter Hund
Aris-Boxemix *03/09
Dritter Hund
Akela/Atreyu Ragdoll
Vierter Hund
Vaiana Mainecoon
... zum Beispiel seinen Kopf ablegt :D Die Idee zu dem Thread kam mir im "Trick des Monats" - Thema. Ich möchte allerdings nicht die dortigen Kommandos klauen und das Thema verdoppeln, sondern einfach egal zu welchem Kommando oder Trick etwas gefragt wird, ihr euren möglichen Lösungsweg schreibt, wenn ihr mögt :) Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom und mir fehlen manchmal die Ideen bei der Umsetzung eines Tricks.

Mich würde zum Beispiel interessieren, wie ihr eurem Hund beigebracht habt, Zwischen eure Beine einzuparken. Egal ob vorwärts gehend und demnach von hinten zwischen die Beine einfädeln oder rückwärts gehend für den Menschen von vorne kommend.

Es wäre sehr nett, wenn erstmal 2-3 Antworten kämen auf meine Frage und dann darf natürlich auch wer anders weiter machen und seine Frage stellen :)
 
Ich habe ihn vor,bzw.hinter mir absitzen lassen,ihm mit Leckerlie vor der Nase "geführt"und wieder absitzen lassen.Als das Prinzip verstanden war,habe ich das ganze mit "parken"verknüpft.
Vorwärts gehen/von hinten zwischen die Beine funktioniert super,von vorne,rückwärts gehend,verwirrt ihn irgendwie noch ;)Aber wir machen es ja auch nur "just for fun".
 

Wirbelwind

Stammuser
Erster Hund
Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
Zweiter Hund
Freki Shih Tzu * 02.06.2016
Ich mach sehr viel mit Körpersprache, beide folgen der Hand. Mit Leckerli war ich nicht sehr erfolgreich, da wurde so drauf gegeiert das von der Übung nix hängen blieb :D
Also gibts die erst ins Blickfeld wenn was gut läuft :cool:
Wenn die Übung dann mit der Anfangshandbewegung sitzt und nicht mehr komplett geführt werden muss nehm ich das Sprachkommando dazu.
Beide reagieren aber auch mehr auf Sicht als auf Sprache, so hab ich für die wichtigen Sachen feste Sichtzeichen.
 

Wautzi

Stammuser
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Ich baue gern auf Kommandos auf, die meine Jungs schon können. Das klappt am Besten bei Balou.

Für das rückwärts einparken habe ich erst geübt, dass die Hunde rückwärts gehen. Am Anfang indem sie hinter mir stehen, ich sie mit Fressen nach vorne durch meine Beine gelockt habe und dann meine Hand mit Schwung nach hinten gezogen habe.
Als das gut funktioniert hat habe ich mich hinter sie gestellt und die Hand wieder zurückgezogen.
Als letzten Schritt standen die Hunde mit dem Gesicht vor mir und sollten sich um 180 Grad drehen. Hier sollte Balou das "Hund herum" machen, was eigentlich bedeutet dass sich die Hunde um 360 Grad drehen. Ich habe ihn dann aber nach einer halben Drehung gestoppt und die Hand nach hinten gezogen. Das bekommt er mittlerweile gut hin.
Mogli ist zu schnell beim Hundherum und Hermann macht im Zweifelsfall gar nichts wenn er nicht sicher ist was er tun soll.
 

Lesko

Stammuser
Erster Hund
Andy/Mix ( 7 Jahre)
Meistens erzählt ja jeder im Trick-Thema, wie er rangehen will und was funktioniert hat. ;)
Einparken haben wir so ähnlich wie @Wautzi geübt. Eigentlich war der Trick aber glaub ich das rückwärts durch die Beine laufen. Andy hat sich aber dabei unwohl gefühlt und wir sind beim Einparken geblieben ohne komplett nach hinten durch zu gehen.
Weil für uns die Trickserie neu ist, Wandel ich öfter ab. Beim Schämen sind wir gescheitert, dafür hat er dabei das Pfotegeben gelernt.
Wir mussten auch erst unser Platz etwas festigen, bevor es ans Kopf ablegen geht.
Ich führe viel mit der Hand, Sichtzeichen sind für ihn einfacher als Hörzeichen, zum Teil über shapen, weil er von sich aus probiert.
 

Skadi

Stammuser
Erster Hund
Skadi-Boxer *07/15
Zweiter Hund
Aris-Boxemix *03/09
Dritter Hund
Akela/Atreyu Ragdoll
Vierter Hund
Vaiana Mainecoon
Ich frage mich, wie ich einen bestimmten Trick beibringe. Gerne könnt ihr den Thread auch für eure Fragen nutzen :)

Skadi soll sich mit ihren Vorderbeinen auf meine Schulter stellen können, wenn ich im Schneidersitz vor ihr hocke. Nur habe ich keine Idee, wie ich ihr das beibringen soll :D Wer weiß Rat? :)
 

Lesko

Stammuser
Erster Hund
Andy/Mix ( 7 Jahre)
Sollen direkt die Füße auf den Schultern stehen oder die Beine aufgelegt werden wie bei einer Umarmung?
Im zweiten Fall würde ich einfach die Vorderbeine nehmen und auf die Schultern legen. Beim Locken mit Futter hätte ich die Füße wahrscheinlich im Gesicht. Reicht ja, dass man auf jeden Fall eine Zungenwäsche bekommt. ;)
Aber vielleicht ist Skadi ja auch vorsichtiger. Andy neigt dazu hektisch zu werden, wenn er nicht genau weiß, was ich von ihm will. Da wäre mir die Gefahr zu groß, die Krallen ins Gesicht zu bekommen.
 

TheDogGirl

Stammuser
Lani macht das, wenn ich mit dem Rücken zu ihr sitze.
Das heißt bei uns „Nacken-Massage“.;)
So - also rückwärts - herum habe ich ihr das beigebracht, indem ich mich auf den Boden vor sie gesetzt habe, d.h. ich habe ihr erst „Sitz“ und „Bleib“ gesagt, mich dann direkt vor sie gesetzt und mir ein Leckerli über die Schulter gehalten und ihr erlaubt es sich zu holen. Lani ist klein genug, dass sie sich mit den Pfoten an meinen Rücken gestellt hat....
Bei größerem Hund muss man vielleicht besser nur in die Hocke gehen.
Von vorne - wenn der Hund noch nicht so „Körpertrick-erfahren“ ist, ist - glaub‘ ich - schwieriger.
Die meisten Hunde habe ja gelernt uns nicht frontal anzuspringen und reagieren - wenn sie‘s plötzlich sollen - eher irritiert oder gehemmt.
Ich würde, wenn das für Skadi was ganz Neues ist, eher mit dem Rücken anfangen...

So sieht das mal eben gefilmt ;) aus

 
Zuletzt bearbeitet:

Manfred007

Stammuser
Erster Hund
Arek 7J.
Ich würde eher ein universelles Kommando einbauen.
Wir haben "Gib Pfote" einmal ganz normal für die Hand.
Und einmal "Pfote" - mit Fingerzeig auf einen Gegenstand - daraufhin soll Arek beide Pfoten auf gezeigten Gegenstand stellen.

Angefangen habe ich da mit einem Stuhl.
Leckerchen so hingehalten dass er sich mit den Fußen raufstellen musste um anzukommen.
Also gelockt. Das hat er ganz schnell verstanden.

Dann halt auch mal andere Gegenstände, - Kommode, Couch, Baumstamm, Bank ... Schulter ^^
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben