Welpenzeit und Eingewöhnung.....Erfahrungen

Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Ich denke mal wenn ihr auf der Zugspitze und im Urlaub wahrt seit ihr vom Aktivitätsniveau her auch schon ganz gut dabei? Sonst hätte ich gesagt ab 6 Monaten könnte man das ruhig freizügig nach oben korrigieren.
Treppe hoch kannst du sie schon längst komplett laufen lassen (laufen, nicht rennen, springen, hüpfen oder was auch immer) und wenns nicht grad 5 Stockwerke sind kannst du sie auch, ebenso kontrolliert, Treppe runter laufen lassen.
 
Wir gehen schon ordentliche Strecken mit ihr und da ist ist sie auch gut dabei. Die Spielgruppe gibt es ja auch noch immer. Ich versuche immer den gesunden Mittelweg zu wählen. Die Große hat sich sehr schnell daran gewöhnt, dass es zuhause eher ruhig ist und es draußen viel Action gibt. Die ist da sehr ausgeglichen.
 
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Also dann wäre sie halt wirklich ein absoluter Frühzünder. Die 6 Monate sind ja wirklich schon die großzügige untere Grenze.
Nö, eigentlich nicht.

Hunde kleinerer Rassen werden mit ca. 6 Monaten geschlechtsreif. Rosie war mit knapp über 6 Monaten das erste Mal läufig. 😉
Kenne ich auch so von anderen Hunden.

Bei einer Züchterin (mittelgroße Rasse) hat ein Jungrüde mit 5,5 Monaten die Zuchthündin gedeckt. der war dann wirklich etwas früh, damit hatte keiner gerechnet.
 
Guten Morgen,

auch gestern in der Hundeschule hat sich bestätigt, dass die kleine Hummel offenbar so langsam für die Rüden interessant wird. Ein Exemplar war ganz besonders hinter ihr her. Glücklicherweise haute der jedoch ab, nachdem sie ihn mehrfach in seine Schranken verwiesen hatte.

Ansonsten hat sie jetzt wieder eine etwas ruhigere Phase. Das wechselt derzeit so ungefähr alle 24 Stunden.
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Luke ist der läufigen Hündin damals auch schon mit unter 6 Monaten hinterher (2km, kniehoher Schnee, tatsächlich wütendes Herrchen, natürlich auch berechtigt wütendes Frauchen von Hündin und maximal genervte 3jährige, sehr deutlich kommuniziertende, Hovawart-Hündin).
Beinchen gehoben hat er viel später gemacht erst. Er war also beides. Früh- und Spätzünder. 😒😏
 

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben