1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Welpenstube Winkel Dorsten

Dieses Thema im Forum "Augen auf beim Welpenkauf !" wurde erstellt von Benutzer4, 6. Januar 2010.

  1. Mariha

    Mariha Stammuser

    Beiträge:
    424
    Passiert sowas nicht ständig?

    Zum Beispiel beim Zarenhof wo der zuständige Veterinär aufgrund der schrecklichen Zustände am Freitag ankündigt, Montag den Hof zu räumen :wuetend2: ( Der Herr Amtstierarzt hat ein Recht auf ein pünktlich beginnendes Wochenende, wen stören die krepierenden Viecher? :wuetend10:) und die Tierquälerin Montag natürlich nicht mehr anwesend ist , sie hat die meisten der Tiere da gelassen, in einem grausamen Zustand.


    Ich finde, statt immer nur einzelnen Personen die Haltung zu verbieten, wäre es eindeutig einfacher und kostensparender ( Wir zahlen das alles schließlich ) diese Haltungsart generell auf diesem Grundstück in Dorsten zu verbieten. Aber ich weiß nicht, ob das rechtlich so einfach ist.
     
  2. blackbetty2168

    blackbetty2168 Stammuser

    Beiträge:
    8.371
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Räuber / Mix (+07)
    Zweiter Hund:
    Ronja / Mix (*07)
    Hallo,

    der Handel wurde Herrn Winkel übrigens NICHT wegen der Haltebedingungen untersagt. Es ging um Urkundenfälschung und Steuersachen...NICHT um die Tiere an sich. Deswegen darf es ja so auch weitergeführt werden...Skandal sowas...ehrlich.

    Liebe Grüße

    BETTY und Ronja
     
  3. Kailyn

    Kailyn Stammuser

    Beiträge:
    3.133
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Pogo, Pitbull-Herder(8)
    Zweiter Hund:
    Sheeva, Japanspitz-Husky(9)
    Soviel ich weiß, darf Herr Winkel wegen Betrugs nicht mehr selbst mit den Tieren handeln, unter anderem, weil er falsche Angaben über die Herkunft und den Allgemeinzustand der Tiere gemacht hat, ihnen Infektionshemmer gegeben hat und angab, Züchter zu sein, obwohl er es nicht ist.
     
  4. blackbetty2168

    blackbetty2168 Stammuser

    Beiträge:
    8.371
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Räuber / Mix (+07)
    Zweiter Hund:
    Ronja / Mix (*07)
    Hallo,

    ja genau, solche Dinge, Kaylin.

    Mit der eigentlichen Haltung hatte es nix zu tun, leider...:wuetend10:...da wird noch immer nichts beanstandet.

    Liebe Grüße

    BETTY und Ronja
     
  5. sunnysmile

    sunnysmile Stammuser

    Beiträge:
    466
    Erster Hund:
    Pudelmix (10)
    Zweiter Hund:
    Labrador (5)
    Dritter Hund:
    Labrador (4)
    Solange Menschen nicht darüber nachdenken woher ihr Vierbeiner kommen soll,so lange ihnen egal ist ob die Mütter als Gebärmaschinen missbraucht und aussortiert werden,der niedrige Preis an erster Stelle steht...so lange wird sich nichts ändern!!! Und ich finde es echt traurig das gerade viele aus Deutschland auf irgendwelche Märkte fahren um dort einen billigen Hund zu kaufen!!!!
    Nachfrage gleich Angebot!
    Schlimm schlimm!!!
     
  6. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Auf diesen Grenznahen Märkten Polen +Tschechien da sind die Deutschen an der absoluten Mehrheit wenn es darum geht einen Hund zum Schleuderpreis zu erwerben.
     
  7. Kailyn

    Kailyn Stammuser

    Beiträge:
    3.133
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Pogo, Pitbull-Herder(8)
    Zweiter Hund:
    Sheeva, Japanspitz-Husky(9)
    Ich versteh nicht, warum an den Grenzen nicht schärfer kontrolliert wird. Ich meine, der Verkauf von Welpen aus dem Karton findet praktisch direkt hinter der Grenze an Parkplätzen statt. Nichtmal ein Bruchteil der Tiere ist geimpft oder entwurmt, Krankheiten werden so leicht dabei nach Deutschland geschleppt. Alleine dieser Aspekt sollte doch Grund genug sein, die Grenzübergänger und deren Tiere aus dem Kofferraum härter zu kontrollieren, anstatt alle halbe Jahre zum Sanktnimmerleinstag mal eine Stichprobe zu machen.
     
  8. Torsten

    Torsten Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.186
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Erster Hund:
    Labrador (11)
    @ALL

    Bitte beim Thema "Welpenhandel - Welpenstube Winkel" bleiben.

    Torsten
     
  9. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Woher wird ein Hundeverkäufer seine Hunde haben wenn er nicht züchtet ?
     
  10. Kailyn

    Kailyn Stammuser

    Beiträge:
    3.133
    Ort:
    Berlin
    Erster Hund:
    Pogo, Pitbull-Herder(8)
    Zweiter Hund:
    Sheeva, Japanspitz-Husky(9)
    Naja, es gibt auch in Deutschland genug Vermehrer, die sich mit "Hundezucht" auf niedrigstem Niveau den ein oder anderen Euro dazuverdienen wollen. Wenn man es richtig anstellt, kann man mit der Hinterhofzucht richtig Geld machen. Die Welpenstube Winkel bekommt den Hauptteil ihrer Hunde aus dem Ausland, aber der Rest wird, denke ich, auch aus der näheren Umgebung aufgekauft. Es herrscht ja ständiger Bedarf, also existiert auch ein fruchtbarer Nährboden für Hinterhofzuchten in der näheren Umgebung.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | Tierfreund.com