Welpen/Junghund Anschaffung nach Parvo-Erkrankung?

Nisi1234

Newbie
Hey,

ich bin neu hier und hab eine Frage bzgl. des Kaufs/Holen eines Hundes aus dem Tierschutz. Es handelt sich um einen seriösen Verein, ich habe mich dort in einen Welpen verguckt, der jetzt ca. 7 Monate alt ist. Seine Geschwister starben an Parvo, er hat es als einziger überlebt u ist nun wieder fit und sieht auch gesund und munter aus. Ich habe auch bereits mit dem vermittelnden Verein telefoniert.
Ich habe mich etwas über die Krankeit informiert u gelesen, dass es auch nach überstandener Erkrankung Spätfolgen geben kann. Nun wollte ich mich nach Erfahrungen erkundigen, da ich natürlich (leider) auch kein krankes Tier holen möchte. Dennoch hab ich mich nunmal in den kleinen Kerl verguckt und bin nun einfach etwas verunsichert.

Ich würde mich über Anregungen freuen :)
 

Schlawuffel

Stammuser
In welchem Alter hatte er denn Parvo?
Warum kann dir der Tierschutzverein nicht sagen, welche Folgen Parvo bei diesem einen speziellen Hund hat?

Bei überwundener Parvo können sehr vielseitige und vielschichtige Spätfolgen auftreten, da werden dir eigene Erfahrungen nicht sehr viel helfen können.

Hast du evtl. ein Video von dem Hund gesehen?
 

Nisi1234

Newbie
Ja, hab nochmal mit denen darüber gesprochen u es wurde wohl bei ihm sehr früh entdeckt u laut der Tierärztin sind bei ihn keine Spätfolgen zu erwarten. :)
Ich denke ich werde mich einfach auf die Asusage der Tierärztin verlassen, er hat auf mich auch einen guten und fitten Eindruck gemacht. Ob irgendwann mal doch noch was auftreten sollte, kann mir wahrlich niemand zu 100 Prozent sagen, aber das ist er mir Wert. :)
Danke!
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben