Welpe mit weichem Kot/Durchfall

Bubuka

Stammuser
Nen "******" hab ich ihm nicht gefüttert - mit 70€ für nen Sack sollte man meinen das es zu mindest nichts schlechtes ist. Hundetrainer und Tierarzt sagten mir das Trofu völlig in Ordnung sei. 🤷‍♂️
Seit wann sind Hundetrainer und Tierärzte Ernährungsexperten?
Ich habe dir lang und breit erklärt, warum Trockenfutter für einen Welpen nicht geeignet ist.
In diesem Thread und auch in deinem anderen Thread.

Dem Welpen fehlen die Enzyme um die vielen Kohlenhydrate verwerten zu können. Er kackt sie ungenutzt wieder aus.
Es ist auch egal, wie teuer das Trockenfutter ist. Trockenfutter enthält niemals die hochwertigen Proteine, die ein Welpe zum Aufbau des Körpers braucht.
Aber das scheint dir egal zu sein.

Ich weiß, dass viele Leute ihre Welpen mit Trockenfutter ernähren und du denkst wahrscheinlich, dann ist es auch richtig.
Aber schau dir mal an, wie viele Hunde im Laufe ihres Lebens krank werden.
Schon junge Hunde haben Knochen- und Gelenkprobleme, Krebs und viele andere Krankheiten.
 

Shaggy

Newbie
Ich wusste auch nicht das du ein Ernährungsexperte bist...
Ich bin hier immer dankbar für Meinungen und Erfahrungen aber ich hatte eben auch mit meinem Trainer aus der Hundeschule und mit dem Tierarzt drüber gesprochen... ist doch klar das ich nicht weiß wem ich da glauben soll.

Ich werde jetzt aber 100% das Nassfutter ausprobieren sollte das mit dem durchfall wieder los gehen. Es sieht grade zu mindest danach aus als hätte es sich wieder gefangen. Da möchte ich nicht direkt das Futter wechseln und den nächsten Durchfall heraufbeschwören 😅
 

Bubuka

Stammuser
Ich wusste auch nicht das du ein Ernährungsexperte bist...
Ich habe dir doch auch den Link zu einer Ernährungsberaterin - dem Blog von Nadine Wolf - gegeben.
Sie ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.
Da findest du meine Aussagen bestätigt.

Ich werde jetzt aber 100% das Nassfutter ausprobieren sollte das mit dem durchfall wieder los gehen
Das bedeutet, so lange der Welpe keinen Durchfall hat, ist es dir egal, was an Futter in ihn reinkommt und ob er das verwerten kann?
 

Shaggy

Newbie
Ich habe dir doch auch den Link zu einer Ernährungsberaterin - dem Blog von Nadine Wolf - gegeben.
Sie ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.
Da findest du meine Aussagen bestätigt.



Das bedeutet, so lange der Welpe keinen Durchfall hat, ist es dir egal, was an Futter in ihn reinkommt und ob er das verwerten kann?

Wenn mir das egal wäre, würde ich hier wohl kaum schreiben...
Mein zweiter Satz gehört zum Rest dazu ... ich werde auf Nassfutter umstellen - aber ein paar Tage warten weil ich nicht die nächste Flitzekacke direkt provozieren möchte nach der ganzen Geschichte.
Ich denke mal wenn die nächste Woche gut läuft und sich alles stabilisiert werde ich ihn auf Nassfutter umstellen.
Und sollte das nun in 1-2 Tagen wieder im Durchfall enden werde ich ihn sofort umstellen darauf.

So war das gemeint :)
 

Mestchen

Stammuser
Erster Hund
Kiara, 14.5 J.
Zweiter Hund
Caro, 8 J.
@Shaggy Wenn der Durchfall wieder kommen sollte, dann solltest du auch eine Allergie in Betracht ziehen.
Labradore sind leider sehr häufig Futtermittelallergiker. Ich hoffe natürlich, dass es nicht der Fall ist. Bei einen Welpen stelle ich mir eine Ausschlussdiät sehr anstrengend vor.
 

Shaggy

Newbie
Wenn ich ihn auf das Nassfutter umstelle, ersetze ich dann am besten eine Mahlzeit oder mische ich es unter die Schonkost? 🙈
 
Also ich würde jetzt erstmal den Kot nochmals untersuchen lassen, um erstmal überhaupt Darmschmarotzer sicher auszuschließen. Schleimiger Kot kann schon für Giardien oder auch eine Darmentzündung sprechen.
Würde jetzt auch dann erstmal ein gutes Nafu probieren-dabei sind Nafu übrigens auch fast alle im Test durchgefallen.
In Nafu kannst Du auch gut Heilerde untermischen.
Wir hatten mit Ella auch Probleme mit wechselnder Kotbeschaffenheit und dem Futter was sie verträgt.
Es dauert manchmal halt das richtige Futter zu finden, gerade bei einem sensiblen Hund.
Wir sind dann bei Platinum gelandet. Kot war damit gut, aber sie bekam Schuppen und Juckreiz. Ob es jetzt davon war ? Halbfeuchtfutter ist für mich persönlich eine Alternative zu staubtrockenem Trofu. Davon halte ich übrigens auch nix. Ella bekommt nun das Mac`s Soft und damit kommt sie super klar.
Vllt ne gute Alternative auch für Deinen Hund, @Shaggy .
Und teuer oder Marken müssen nicht immer gut sein. Wichtig ist zuerst mal, was der Hund verträgt.
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben