Welpe mit weichem Kot/Durchfall

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht

Skadi

Stammuser
Erster Hund
Skadi-Boxer *07/15
Zweiter Hund
Aris-Boxemix *03/09
Dritter Hund
Akela/Atreyu Ragdoll
Vierter Hund
Vaiana Mainecoon
Mein persönlicher Tipp bei Welpendurchfall sind Babygläschen Frühkarotten mit Kartoffel oder Gemüsallerlei. Das kannst du zu gekochten Hähnchen mischen. Hat bei mir bisher jeden Durchfall innerhalb von ein/zwei Tagen vernichtet 😎
Gebe ich auch. Hilft super :)
 

Schnuti

Stammuser
Erster Hund
Ella, DSH, geb. 2018
Die beste Diät bei DF, die ich kenne ist Magerquark, Frischkäse und ganz weich gekochten Reis zu gleichen Teilen. Bei Ella hat diese Diät super funktioniert ! Du kannst und solltest das ruhig ne Woche durchziehen, 5-7 Tage. Der Hund bekommt alles was er braucht damit auch an Eiweiß . Ella hat 3-4x tägl. kleine Mahlzeiten in der Zeit bekommen, so ca. 6-9 Esslöffel, also je 2-3 gehäufte Esslöffel Reis, 2 El Magerquark u. 2 El Frischkäse.
Dann langsam umstellen. Würde dann erstmal ein gutes Nassfutter nehmen, z.B. Rinti mit einer leicht verdaulichen Proteinquelle. Das belastet den Darm nochmal weniger als Trockenfutter.
Auch Heilerde ist sehr gut bei DF, kannst Du mit ins Nassfutter mischen.

Bei DF ungeklärter Ursache, also sprich keine bakterielle Ursache ist ein Antibiotikum eher Kontraproduktiv, und auch sinnlos, leider machen das viele TÄ gerne.
Impfen bitte erst, wenn der Hund wieder ganz fit ist, das wird sonst Zuviel für den kleinen Kerl. Meine TÄ hat Ella auch nicht geimpft mit DF, was auch vernünftig ist.
 

TinaH

Stammuser
Erster Hund
Neo/PdAE (2009)
Zweiter Hund
Willow/PdAE (2011)
Dritter Hund
Smilla/´PdAE (2015)
Bei Welpen "arbeitet" und entwickelt sich der Darm noch, deshalb kann es öfter zu solchen Ausstößen der alten Darmschleimhaut kommen.
Aber die Umstellung innerhalb von einer Woche kurz nach Einzug war schon sehr groß. Vor allem wenn der Welpe kein Trockenfutter kannte.
Der Umzug bedeutet immer Aufregung bis hin zu leichtem Stress für einen Welpen - keine Mama und Geschwister mehr, fremde Menschen, fremde Gerüche, fremde Umgebung.
Das schlägt bei Welpen schnell auf den Magen/Darm.
Dazu noch die Gabe von Antibiotika......
Ganz wichtig (meiner Meinung nach) ist, dass du nicht zu viel experimentierst und zig verschiedene Futterarten und Sorten ausprobierst.
Bei einem Welpen ist das wie beim Baby - sein Körper kennt noch nicht alle Nährstoffe und muss diese erst analysieren, um sie in unbedenklich einzustufen.
Gibt man nun zu schnell zu viele verschiedene Nährstoffe zu kann das den Körper überfordern und durch die Fülle kommt er schnell durcheinander (wie bei einem zu schnell eingestellten Fließband, an dem man nicht schafft die Lebensmittel zu sortieren). Mit Pech schiebt der Körper dann Nährstoffe schnell an die Seite und stuft sie als bedenklich ein - so können Allergien entstehen.
Deshalb ist es wichtig bei Welpen ein Futter zu wählen, dass nicht vor Unmengen an Zutaten strotzt und es sollten auch nicht zu viele verschiedene Sorten ausprobiert werden.
Das Josera ist, was die Liste an Zutaten betrifft, nicht verkehrt.
Wenn dein Zwerg es aber nicht verträgt und du ein anderes nehmen musst, dann achte auch hier darauf, dass nicht zu viel Zeug darin ist.
Deshalb bin ich z.B. nicht so ein Fan von Wolfsblut, da ist die Zutatenliste teilweise länger als der Beipackzettel von Aspirin.

Ich würde jetzt aber erst einmal über eine Weile Schonkost geben und nicht gleich nach 2 oder 3 Tagen umstellen, weil der Kot fest ist.
Mach das ruhig mal eine Woche und gib dann ganz langsam das neue Futter dazu.
Der Tipp mit den Babymöhrengläschen ist super.
 

Crime

Stammuser
Erster Hund
Luke / BdP-Senne-Mix (8,5)
Zweiter Hund
Jack/Schnauzer † 01.07.2015
Jetzt hab ich mal ne Frage wegen der Babymöhrengläschen. Es wurde ja auch die Morosche Karottensuppe empfohlen. Sind die Gläschen damit vergleichbar oder ist das eher was für leichtere Fälle während man die Morosche dann bei den wirklich schweren selber macht?
 

Monstie

Stammuser
Erster Hund
Penny / Flat (2012)
Zweiter Hund
Baghira/Flat (2016)
Dritter Hund
Feline / Flat (2019)
Vierter Hund
Cody+Bosse/Flats
Jetzt hab ich mal ne Frage wegen der Babymöhrengläschen. Es wurde ja auch die Morosche Karottensuppe empfohlen. Sind die Gläschen damit vergleichbar oder ist das eher was für leichtere Fälle während man die Morosche dann bei den wirklich schweren selber macht?
Ist vergleichbar mit der Moroschen. Ich finde sie sogar noch deutlich besser. Bei der Moroschen habe ich oft keine so deutliche Verbesserung gemerkt wir mit den Gläsern.
 

Bubuka

Stammuser
Es wurde ja auch die Morosche Karottensuppe empfohlen. Sind die Gläschen damit vergleichbar
Die Karottensuppe wird länger gekocht (eine Stunde). Erst dann bilden sich die heilenden Oligogalakturonide, die den Rezeptoren des Darmepithels ähneln und an pathogene Darmkeime andocken.

Bei der Moroschen habe ich oft keine so deutliche Verbesserung gemerkt wir mit den Gläsern.
Dann waren vielleicht auch keine krankmachenden Darmkeime im Spiel.
Durchfall kann ja viele Ursachen haben.
 

Monstie

Stammuser
Erster Hund
Penny / Flat (2012)
Zweiter Hund
Baghira/Flat (2016)
Dritter Hund
Feline / Flat (2019)
Vierter Hund
Cody+Bosse/Flats
Dann waren vielleicht auch keine krankmachenden Darmkeime im Spiel.
Durchfall kann ja viele Ursachen haben.
Denke ich auch nicht. Welpen haben einfach öfter mal weichen Stuhl. Stress und Futter spielen ja eine große Rolle. Und da bringen die Babygläschen deutlich mehr den Darm einfach mal zu beruhigen als die Morosche Suppe.
 

Chiwi

Stammuser
Erster Hund
Django/DSH *86-00
Zweiter Hund
Chihuahuas
Dritter Hund
Bolonka Zwetnas
Ich nehme für breiig bis wird Durchfall auch die OLEWOL Pellets, das geht mit am schnellsten... :)
 

Shaggy

Newbie
Danke nochmal für die ganzen Tipps :)
Ich hab ihn jetzt einfach die Woche durch Schonkost weiter gegeben .

Wenn man ihn jetzt die Schonkost langsam abgewöhnt sollte ich ihn das normale Futter zusammen mit der Schonkost in einen Napf geben oder besser die Schonkost normal und ein paar Minuten später ein ganz kleines bisschen vom normalen Futter?

Nicht das es da wieder Probleme mit unterschiedlichen Verdauungszeiten o.ä. Gibt 😅
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben