Welche Ballgröße?

Erster Hund
Rudi, Labi (5.8.15)
Mein Hund liebt auch das Ball-Spielen. Würde ich immer werfen müssen, hätte ich wahrscheinlich inzwischen auch schon einen Tennisarm. Ich spiele mit ihm mit einem Fußball, dem ich aber einen Teil seiner Luft abgelassen habe. Er hat noch genug Luft, so dass er im ruhenden Zustand rund ist und ich ihn gut treten kann, wenn Rudi reinbeißt gibt er genug nach, dass er ihn mit dem Fang packen kann, um ihn mir anschließend wieder vor die Füße zu spucken. Es ist ungefähr so wenig Luft drin, dass ich den Ball mit beiden Händen ungefähr auf die Hälfte der Höhe zusammendrücken kann. Den Fußball kriegt er auf keinen Fall verschluckt.
 
Ich habe den hier: https://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug/hundeball/seil/759853?origin=hopps&q=chuckit rop&i=1&ro=2
Der Ball als ganzes passt nicht ins Maul, aber Rika kann ihn an den Kanten nehmen. Oder eben meistens am Seil.

Die Freude über den neuen Ball hielt sich anhand dessen Größe erstmal dezent in Grenzen 😜
Mittlerweile liebt er ihn!
Was mir an dem Ball aber nicht gefällt, sind die Nähte. Die wirken nicht arg robust.
Mal schauen, wie lange er hält.

42437542op.jpg
 
Mein Hund liebt auch das Ball-Spielen. Würde ich immer werfen müssen, hätte ich wahrscheinlich inzwischen auch schon einen Tennisarm. Ich spiele mit ihm mit einem Fußball, dem ich aber einen Teil seiner Luft abgelassen habe. Er hat noch genug Luft, so dass er im ruhenden Zustand rund ist und ich ihn gut treten kann, wenn Rudi reinbeißt gibt er genug nach, dass er ihn mit dem Fang packen kann, um ihn mir anschließend wieder vor die Füße zu spucken. Es ist ungefähr so wenig Luft drin, dass ich den Ball mit beiden Händen ungefähr auf die Hälfte der Höhe zusammendrücken kann. Den Fußball kriegt er auf keinen Fall verschluckt.

Klingt super, ist aber für meine Zwecke etwas unpraktikabel, da ich den Ball gerne noch beim großen Gassigang mitnehme, um damit zu arbeiten und das mittlerweile wirklich perfekt sitzende "Stop"-Kommando teste.

Ohne einwandfrei funktionierendes "Stop" kein Freilauf.
Ich hab' keine Lust, dass mein Hund über Wiesen flitzende Wildtiere hetzt oder ungefragt zu anderen Hunden rennt 🤷.

Der vorherige Ball passte in die Jackentasche.
Den jetzigen kann ich trotz seiner Größe noch so gut an den Gürtel binden, dass er mich beim laufen nicht wirklich stört.

Ein - trotz abgelassener Luft - Fußball, ist mir zu untransportabel bzgl. Gassi gehen, auf dem Grundstück für Spiel und Spaß ist das aber durchaus eine gute Idee 👍
 
Erster Hund
Rika, Barsoi
Was mir an dem Ball aber nicht gefällt, sind die Nähte. Die wirken nicht arg robust.
Mal schauen, wie lange er hält.
Bei mir schon fast ein Jahr. Allerdings lasse ich ihn Rika nicht, wenn ich nicht mit dabei bin. Die Chuckit!-Sachen sind alle für interaktives Spiel konzipiert, also Hund und Mensch zusammen. Dann halten sie erstaunlich lange (ich hab inzwischen 5 Verschiedene)
42439209vr.jpg

Und Rika zerstört kein Spielzeug absichtlich...
 
Bei mir schon fast ein Jahr. Allerdings lasse ich ihn Rika nicht, wenn ich nicht mit dabei bin. Die Chuckit!-Sachen sind alle für interaktives Spiel konzipiert, also Hund und Mensch zusammen. Dann halten sie erstaunlich lange (ich hab inzwischen 5 Verschiedene)
42439209vr.jpg

Und Rika zerstört kein Spielzeug absichtlich...

Mufasa zerstört auch rein gar nichts, kaut somit auch nicht wie verrückt auf Bällen herum.
Er bringt sie lediglich und legt sie vor mir ab.

Er nutzt Bälle zum einen ohne Zusammenspiel mit seinen Menschen nicht, zum anderen würde selbst bei Nutzung Seinerseits keiner hier herumliegen, den er dann evtl. meint als "Seins" verteidigen zu müssen.

Mir kamen die Nähte lediglich auf den ersten Blick etwas unrobust vor, wenn er beim holen etwas fester zupacken würde.

Rikas Ball sieht nach einem Jahr in normalem Gebrauch aber tatsächlich durchaus mehr als gut aus 👍
 
@Kade1301

Mufasa hat den neuen Ball am Seil (einfacher zu transportieren 🤷) gepackt und beim bringen geschüttelt. Den haben wir max. 3x benutzt🙄.
Daher war ich nie Fan von Bällen mit Seil dran, bin froh', dass er das Endstück nicht geschluckt hat.


42524997lw.jpg



Hab' die Seilreste komplett entfernt, der Ball an sich zeigt sich weiterhin tatsächlich sehr robust, Mufasa packt wirklich fest zu wenn er was holt.

Er bringt ihn jetzt zwar auch ohne Seil, so richtig gefällt mir das aber nicht.
Daher schau ich mich nach Alternativen um bzw. freue mich weiter über Empfehlungen 👍
 
Erster Hund
Rika, Barsoi
Wahnsinn! Mustafa muss schärfere Zähne haben als Rika und wesentlich fester zupacken - wir machen regelmäßig Tauziehen mit dem Teil. Am Seil packen und schütteln tut sie auch jedes Mal, aber auf die Idee, dass sie das Seil kappen könnte, bin ich nie gekommen.
 
Mufasa 😜😂
muss schärfere Zähne haben als Rika und wesentlich fester zupacken - wir machen regelmäßig Tauziehen mit dem Teil. Am Seil packen und schütteln tut sie auch jedes Mal, aber auf die Idee, dass sie das Seil kappen könnte, bin ich nie gekommen.
Tauziehen mach' ich mit ihm nicht mehr, da hab' ich keine Chance 😐 Mit Emil konnte ich das machen, aber Mufasa packt derart fest zu, der zieht mich vom Hunsrück bis nach Buxtehude ohne loszulassen 🤷

Behalt das Seil vorsichtshalber echt mal im Auge, auch wenn Rika etwas vernünftiger damit umgeht als Mufasa.
 
Erster Hund
Rika, Barsoi
aber Mufasa packt derart fest zu, der zieht mich vom Hunsrück bis nach Buxtehude ohne loszulassen 🤷
Mir ist neulich gekommen, dass an meinem kaputten Daumen wahrscheinlich das Zerren am Frisbee zumindest mitschuldig ist... Für ihre schlanke Figur hat Rika auch enorm Kraft, aber sie setzt sie nicht immer voll ein. Zum Glück...
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben