1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Was ist denn jetzt wirklich im Hundefutter? "Du bist was Du isst!"

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von Benutzer102, 26. Dezember 2009.

  1. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    20.390
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Yacco, der Post von Deichen ist vom November 2015.:zwinkern2:
     
  2. Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    1.889
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Yacco. Hufe sind Delikatesse für Hunde:frech3:
     
  3. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    :verlegen1:
    Da hab ich mich wohl voll verguckt .:verlegen1:
     
  4. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Den Link kann man in die Tonne kloppen.
    Es gibt Barfer die füttern mit Fell, die füttern Köpfe, Beine, innereien usw.Die sind auch stolz drauf Blut zu verfüttern.
    Royal Canin hat glaube ich Federn drin.
    Horn/Hufe fressen Hunde gerne.
    Warum soll das nicht im normalen Tierfutter drin sein.
    Das Tierfutter nicht der Rinderbraten aus der Fleischteke ist, das dürfte jedem klar sein.
    Na logisch wir stellen jeden Tag Lende hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2016
  5. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Dann ist der von mir eingestellte Link auch mit Vorsicht zu genießen, da steht irgendwo Hufe gdh8ren nicht ins Futter.
    @ Skadi
    Dann hast du das wohl auch gelesen, von Frittenfett und Abfällen aus der Industrie war die Rede, auch von Sagemehl nur ich find den Link nicht.
    Mom leih mir mal Yaccos Nase.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja und meinen gleich hinterher.:traurig8:
     
  6. Benutzer559

    Benutzer559 Gast

    Beiträge:
    1.642

    Yay... Noch mehr Schwachsinn. Grieben hab ich selbst in der Truhe. Nicht für die Hunde, für mich. Zum Schmalz kochen unerlässlich. Ob ich das wohl besser entsorge, weil Internetlink sagt das ist Müll?

    Tiersiche Fette sind böse? Fusch aber auch, was mach ich nun, bei fettverdauenden Hunden, die gern 20-25% Fett im Futter haben möchten? Öl darf man ja auch nicht füttern.
     
  7. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Und jetzt Krieg dich wieder ein.
    Ließ doch mal oben.
    Mein Link ist doch schon längst im Müll.
    Aber vlt..finde ich was Neues ( altes ) für dich?
     
  8. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Klar kann das im Tierfutter sein. Dann wäre es allerdings fair vom Hersteller, das auch zu deklarieren bzw. bekannt zu geben. Du findest aber nirgendwo ein Futter, bei dem auf der Packung steht:

    "Dieses Futter enthält 10% zermörserte Rinderklauen oder Pferdehufe."

    Und das ist eben der Unterschied. So ich barfe, weiss ich, dass ich meinem Hund eine Klaue oder einen Huf gebe. "Versteckt" im Trockenfutter weiss ich das nicht.

    Sägemehl bzw. letztlich Holz ist wirklich vielfach in Trockenfutter enthalten, gerne auch in Diätfuttern für alte und übergewichtige Hunde. Wird gerne verschämt als Zellulose oder Lignin - oft auch als Lignozellulose - bezeichnet. Dient als Ballaststoff.
     
  9. Benutzer585

    Benutzer585 Gast

    Beiträge:
    18.100
    Das stimmt das steht nirgendwo, mich würde das nicht stören wenn endlich mal draufgeschrieben wird was drin ist.
    Aber anscheinend stören sich die Menschen daran wenn es draufsteht.
    Das mit dem Sägemehl wundert mich nicht, sind ja für uns Menschen im Joghurt statt Erdberen Holzspäne drin zwegs dem Aroma.
    Ist da nicht in naher Zukunft es Pflicht auch die letzten 2 % zu deklarieren ?
    Bis jetzt muß man das ja nicht.
    @Yacco, kennst Du als halber Bayer kein Griebenschmalzbrot ? Das ist echt lecker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2016
  10. Yacco

    Yacco Gast

    Beiträge:
    15.221
    Mir Persönlich wäre es egal ,jedoch aus Wettbewerbsgründen zumindest, sollte es schon deklariert sein, Sägemehlbeimischungen da wird mir anders, das riecht schon nach Betrug?

    Den künstlichen Mist, von Gott weiß woher, frißt Yacco nicht, komischerweise haben auch die Cocker diese komischen hellen Kauknochen immer links liegen lassen.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com