Was halter ihr von diesem Futter?

Hallo ihr lieben,
Mein Mischling (galgo schäfi) hatte im letzten Jahr viele Probleme mit Erbrechen und Durchfall und wir waren deshalb häufig beim Tierarzt und er bekam cortison.
Blutbilder und kotuntersuchungen waren ohne Befund bis auf Entzündungswerte.
Der Tierarzt hat uns empfohlen die Fütterung dringend umzustellen, da er auch an Gewicht verloren hatte.
Er bekam damals terra canis dose, wenn durchfall hatte natürlich schonkost in Form von gekochten Möhren, Hühnchen und eingeweichten Haferflocken.
Ich habe mich dann entschieden das futter umzustellen da wir keinen Grund für seine Symptomatik finden konnten und es laut Tierarzt eben dadurch besser werden kann.
Also hab ich angefangen vet concept nassfutter kaninchen zu geben, was sehr gut vertragen wird und seit einigen Monaten geht es berg auf es kam nicht mehr zu einer magenentzündung, durchfall.
Auch wenn mir die Zusammensetzung von terra canis weit aus besser gefällt.

Leider war er immer schon ein zierliches Hemd (galgo) die durchfall Schübe haben ihn ziemlich ausgemergelt.
Der Tierarzt sagte mir ein Händchen Trockenfutter wäre für ihn gut, weils eben gut ansetzt und viel drin steckt.
Nun hatte ich zufällig noch einen Sack futter der eigentlich dem hund meiner Schwester ist, falls dieser mal über Nacht hier ist. Und beim spazieren gehen habs davon halt mal auf probe 1-2 Kekse. Tatsächlich ohne durchfall
Was bei ihm ein Wunder ist denn da reagiert er extrem schnell und empfindlich.

Also sind wir jetzt bei einer guten Hand am Tag plus Leckerlis die man unterwegs noch so nascht.
Es wird super vertragen, kein Sodbrennen, guter Kot, keine Übelkeit.

Aber wie gesagt, meine Schwester kauft dies immer beim Vorbeigehen und macht sich glaub ich wenig(er) Gedanken.

Was haltet ihr davon? Kann man das geben?


Schwein 50%(enthält frisch zubereites Schwein 31%,getrocknetes Schwein, 18%schweinebrühe ,1%Süßkartoffeln, 22% Erbsen 9%, Kartoffeln, rübenschnitzel(entzuckert),Leinsamen, Fischöl,Mineralien, Gemüsebrühe, apfel 0,7%,Fructooligosaccharide(FOS 96mg/kg)Mannanoligosaccharide (MOS 24 mg/kg)

Analytische Bestandteile
Rohprotein 26%
Rohfett 15%
Rohfaser 3,5%
Rohasche 9%
Omega 6 Fettsäuren 1,2 %
Omega 4 Fettsäuren 1,4%
Kalzium 1,5 %
Phosphor 1%


Lg
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Es wäre jetzt nicht meine erste Wahl aber hier würd ich sagen. Der Hund verträgt es und das wäre mir erstmal das wichtigste bis er gewichtsmäßig auf einem Niveau ist wo man über Experimente mit anderen Futtersorten nachdenken kann.

Es hat find ich eher hohe Protein und vor allem Fettwerte. Das könnte vielleicht bei einem empfindlichen Magen relevant sein aber wie gesagt wenn er es verträgt und damit zunimmt.

Gibt aber hier im Forum bessere Ernährungsexperten.
 
Ich stimme Crime vollkommen zu. Verträgt der Hund die Nahrung gut wäre von Experimenten erstmal abzuraten bis das Gewicht erreicht worden ist bis man darüber nachdenken kann.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben