1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Was füttert ihr gerade?

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von Crime, 4. Juli 2017.

  1. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.816
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Marita: Nafu verschiedene Sorten: Granata pet, Belcando, Real nature wilderness, vetconcept, Macs, Select gold; mehrmals die Woche rohes Fleisch, einmal pro Woche einen fleischigen Knochen, an 2 Tagen in der Woche ausschließlich gekocht: Hackfleisch, Lamm, Pute jeweils mit verschiedenen Innereien, Gemüse, Obst, Reis oder Kartoffeln.
    Zwischendurch was vom Tisch gerade anfällt, Wurst, Käse, trockener Kuchen, Joghurt, Quark, Ei, auch mal ein paniertes Schnitzel, Kebab oder Pizza.

    Wolfgirl
    : BARF und ein möglichst naturbelassenes Nassfutter.

    XEinhornX:
    zur Zeit Royal Canin low purin, wenn der Sack leer ist steige ich auf Marengo Classic Trofu und Marengo Ente & Wild um,
    dazu Möhrenpellets, im Wechsel Joghurt, Quark oder Hüttenkäse, 1.5 Tl. Kokosöl
    Vor Erkennen der Krankheiten: Markus Mühle Trofu und Trofu von Dinner for Dogs, auch immer mit Joghurt usw......

    Lesko:
    morgens ein bisschen Trockenfutter
    Abends Barf plus Kartoffeln, Nudeln, Reis (was so übrig ist).

    Shepherd: Smilla: diverse Nassfutter, die nur Fisch (kein Fleisch und vor allem kein Hühnchen) und ansonsten glutenfreie weitere Zutaten enthalten, dazu als TroFu Purizon fresh-caught fish. Ansonsten an Essensresten, was sie halt fressen darf. Der Rest in erster Linie Markusmühle TroFu, Rinti NaFu und was so an Essen übrig bleibt...

    19Kenia98:
    Morgens Trockenfutter Meradog Junior 1, Mittags und Abends Barf, täglich Knabberartikel und als Leckerchen alles möglich, meist irgendwelche Futterproben

    Beaglefan: Nassfutter (im Wechsel: Granatapet, Lukullus, Mac´s, Herrmanns, Fleischeslust, O´Canis, Grau)
    1-2x die Woche Barf anstatt Nafu,zwischendurch Obst/Gemüse/Milchprodukte/ Eier/ Reste

    Hermelin: Barf, TroFu: Platinum Chicken. Ab und zu NaFu: Tarus verschiedene Sorten.

    Dreierrudel -
    gekochtes Huhn und Rindfleisch mit wenig Reis, Möhren, Süsskartoffel, rohes Rinderhack, aller paar Tage etwas gekochtes
    Ei, Hüttenkäse und aller paar Tage werden ein paar Esslöffel Nassfutter von Rewe untergemischt

    Limbo: Barf, manchmal TroFu von Josera, Wolfsblut oder NaFu von puri (robomix) wechselnde Sorten, getrocknete Kauartikel und andere Leckereien

    Sanshu:
    Füttere gemischt
    Hauptsächlich: Barf ( je nach dem mal mit mehr Gemüse, Getreide... )
    Trockenfutter: aktuell Mac´s (wobei das mehr als Leckerli ist )
    Nass: Mac´s und real Nature
    Sonstiges: Mal gekocht und Reste

    Crime - LupoVet Poulet Suisse davor Fleischeslust Nassfutter. Wechsel aufgrundeiner vom TA vermuteten Unverträglichkeit

    Dieter: Barf (80 : 20, kaum Kohlenhydrate)für Dackel, Milan derzeit in der UmstellungDiscounter-TroFu auf Barf

    Wautzi - Trockenfutter: Platinum Iberico, vorher GrantaPet Mini Geflügel. Wechsel da Hermann das Futter ungern gefressen hat.
    Nassfutter: Unterschiedliche Sorten (im Moment Hermanns Bio, GranataPet, Fleischeslust und beim Mantrailing Moments).

    Wirbelwind: Grizu vorher VetConcept Hase-Süßkartoffel, noch Barf Kaninchen pur, Aufgrund einiger Allergien weitere Zutaten erst nach und nach.
    Freki noch Macs queer Beet, wird auch bald umgestellt auf Barf.
    Aktualisiert:
    Beide Hauptsächlich Prey. Obst, Gemüse und Nudeln ab und an als Leckerchen zwischendurch.
    Mittlerweile verträgt Grizu Ziege, Kaninchen, Lamm (nur Fleisch) und Lachs.

    Lina: Hauptsächlich Nassfutter der Marken Dog's Love und Dr. Jutta Ziegler. Zuvor Terra Canis, gewechselt nach Nestlé-Übernahme. Gelegentlich auch andere NaFu-Marken wie z.B. Yarrah.
    Trockenfutter hauptsächlich von der Marke Select Gold (bei TroFu ist Rex mäkelig),aber auch ab und zu z.B. Real Nature.

    Ayoka - Hauptsächlich Nassfutter Lukullus,als Leckerli Platinum Halbfeuchtfutter, gelegentlich Trockenfutter versch. Sorten u.a. Bosch Soft, VeggieDog grainfree, Markus Mühle, etc.

    Mestchen: Caro bekommt 80:20 BARF. Aktuell Pferd, Wild (Hirsch & Reh), Gans, Fisch.
    Kiara bekommt 70:30 BARF mit Huhn, Pute, Rind, Kaninchen, Lamm, sowie Reste von Caro. Hier und da gibt esTrockenfutter (aktuell: GranataPet Chicken, hat Caro beim Mopsrennen gewonnen).

    Monstie: Barf, als Leckerlies, oder wenn ichvergessen habe aufzutauen gibt esWolfsblut.

    Carlos96: morgens bekommt Julie Rocco Nassfutter von zooplus, wechselnde Sorten. Abends gibt es im Moment als Trockenfutter Josera Optiness; wenn das leer ist, gibt es wieder Markusmühle naturnah. Das finde ich in dem Preissegment noch am besten. Leckerlies gibt es immer unterschiedlich...

    Chiwi : Ich fütter gemischt
    Trockenfutter: Markus Mühle Naturnah, Josera und Belcando
    Nass: Terra Canis, Rinti, und ab und anAnimonda
    Dazwischen gibt es aber auch roh(Fleischknochen/Hühnerhälse) odergekocht (z.B.Hühnerherzen/Putenherzen/Mägen etc.)

    Frieda: Petbalance Medica Schonkost von Fressnapf sowohl als Nass- (Rind & Huhn) als auch als Trockenfutter. Dazu 1 Kapsel Glutamin am Tag. Zwischendurch mal fettarme Kaustangen und getrocknete Hühnerbrust.
     
  2. BernerFan

    BernerFan Newbie

    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Berner Sennen (4)
    Marita: Nafu verschiedene Sorten: Granata pet, Belcando, Real nature wilderness, vetconcept, Macs, Select gold; mehrmals die Woche rohes Fleisch, einmal pro Woche einen fleischigen Knochen, an 2 Tagen in der Woche ausschließlich gekocht: Hackfleisch, Lamm, Pute jeweils mit verschiedenen Innereien, Gemüse, Obst, Reis oder Kartoffeln.
    Zwischendurch was vom Tisch gerade anfällt, Wurst, Käse, trockener Kuchen, Joghurt, Quark, Ei, auch mal ein paniertes Schnitzel, Kebab oder Pizza.

    Wolfgirl
    : BARF und ein möglichst naturbelassenes Nassfutter.

    XEinhornX:
    zur Zeit Royal Canin low purin, wenn der Sack leer ist steige ich auf Marengo Classic Trofu und Marengo Ente & Wild um,
    dazu Möhrenpellets, im Wechsel Joghurt, Quark oder Hüttenkäse, 1.5 Tl. Kokosöl
    Vor Erkennen der Krankheiten: Markus Mühle Trofu und Trofu von Dinner for Dogs, auch immer mit Joghurt usw......

    Lesko:
    morgens ein bisschen Trockenfutter
    Abends Barf plus Kartoffeln, Nudeln, Reis (was so übrig ist).

    Shepherd: Smilla: diverse Nassfutter, die nur Fisch (kein Fleisch und vor allem kein Hühnchen) und ansonsten glutenfreie weitere Zutaten enthalten, dazu als TroFu Purizon fresh-caught fish. Ansonsten an Essensresten, was sie halt fressen darf. Der Rest in erster Linie Markusmühle TroFu, Rinti NaFu und was so an Essen übrig bleibt...

    19Kenia98:
    Morgens Trockenfutter Meradog Junior 1, Mittags und Abends Barf, täglich Knabberartikel und als Leckerchen alles möglich, meist irgendwelche Futterproben

    Beaglefan: Nassfutter (im Wechsel: Granatapet, Lukullus, Mac´s, Herrmanns, Fleischeslust, O´Canis, Grau)
    1-2x die Woche Barf anstatt Nafu,zwischendurch Obst/Gemüse/Milchprodukte/ Eier/ Reste

    Hermelin: Barf, TroFu: Platinum Chicken. Ab und zu NaFu: Tarus verschiedene Sorten.

    Dreierrudel -
    gekochtes Huhn und Rindfleisch mit wenig Reis, Möhren, Süsskartoffel, rohes Rinderhack, aller paar Tage etwas gekochtes
    Ei, Hüttenkäse und aller paar Tage werden ein paar Esslöffel Nassfutter von Rewe untergemischt

    Limbo: Barf, manchmal TroFu von Josera, Wolfsblut oder NaFu von puri (robomix) wechselnde Sorten, getrocknete Kauartikel und andere Leckereien

    Sanshu:
    Füttere gemischt
    Hauptsächlich: Barf ( je nach dem mal mit mehr Gemüse, Getreide... )
    Trockenfutter: aktuell Mac´s (wobei das mehr als Leckerli ist )
    Nass: Mac´s und real Nature
    Sonstiges: Mal gekocht und Reste

    Crime - LupoVet Poulet Suisse davor Fleischeslust Nassfutter. Wechsel aufgrundeiner vom TA vermuteten Unverträglichkeit

    Dieter: Barf (80 : 20, kaum Kohlenhydrate)für Dackel, Milan derzeit in der UmstellungDiscounter-TroFu auf Barf

    Wautzi - Trockenfutter: Platinum Iberico, vorher GrantaPet Mini Geflügel. Wechsel da Hermann das Futter ungern gefressen hat.
    Nassfutter: Unterschiedliche Sorten (im Moment Hermanns Bio, GranataPet, Fleischeslust und beim Mantrailing Moments).

    Wirbelwind: Grizu vorher VetConcept Hase-Süßkartoffel, noch Barf Kaninchen pur, Aufgrund einiger Allergien weitere Zutaten erst nach und nach.
    Freki noch Macs queer Beet, wird auch bald umgestellt auf Barf.
    Aktualisiert:
    Beide Hauptsächlich Prey. Obst, Gemüse und Nudeln ab und an als Leckerchen zwischendurch.
    Mittlerweile verträgt Grizu Ziege, Kaninchen, Lamm (nur Fleisch) und Lachs.

    Lina: Hauptsächlich Nassfutter der Marken Dog's Love und Dr. Jutta Ziegler. Zuvor Terra Canis, gewechselt nach Nestlé-Übernahme. Gelegentlich auch andere NaFu-Marken wie z.B. Yarrah.
    Trockenfutter hauptsächlich von der Marke Select Gold (bei TroFu ist Rex mäkelig),aber auch ab und zu z.B. Real Nature.

    Ayoka - Hauptsächlich Nassfutter Lukullus,als Leckerli Platinum Halbfeuchtfutter, gelegentlich Trockenfutter versch. Sorten u.a. Bosch Soft, VeggieDog grainfree, Markus Mühle, etc.

    Mestchen: Caro bekommt 80:20 BARF. Aktuell Pferd, Wild (Hirsch & Reh), Gans, Fisch.
    Kiara bekommt 70:30 BARF mit Huhn, Pute, Rind, Kaninchen, Lamm, sowie Reste von Caro. Hier und da gibt esTrockenfutter (aktuell: GranataPet Chicken, hat Caro beim Mopsrennen gewonnen).

    Monstie: Barf, als Leckerlies, oder wenn ichvergessen habe aufzutauen gibt esWolfsblut.

    Carlos96: morgens bekommt Julie Rocco Nassfutter von zooplus, wechselnde Sorten. Abends gibt es im Moment als Trockenfutter Josera Optiness; wenn das leer ist, gibt es wieder Markusmühle naturnah. Das finde ich in dem Preissegment noch am besten. Leckerlies gibt es immer unterschiedlich...

    Chiwi : Ich fütter gemischt
    Trockenfutter: Markus Mühle Naturnah, Josera und Belcando
    Nass: Terra Canis, Rinti, und ab und anAnimonda
    Dazwischen gibt es aber auch roh(Fleischknochen/Hühnerhälse) odergekocht (z.B.Hühnerherzen/Putenherzen/Mägen etc.)

    Frieda: Petbalance Medica Schonkost von Fressnapf sowohl als Nass- (Rind & Huhn) als auch als Trockenfutter. Dazu 1 Kapsel Glutamin am Tag. Zwischendurch mal fettarme Kaustangen und getrocknete Hühnerbrust.

    BernerFan: Trockenfutter Bozita als Hauptmahlzeit und dann als Snacks/Belohnungen von Bosch die Fruitees oder mal einen getrockneten Fisch. Ganz selten dann mal zum Kauen Rinderkopfhaut oder mal ein Stückchen rohes Hühnchen.
     
  3. Shnarph

    Shnarph Stammuser

    Beiträge:
    9.286
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberfranken
    Erster Hund:
    Kritzel (6,5)
    Zweiter Hund:
    Keks (4)
    Dritter Hund:
    Schorsch ♱
    Vierter Hund:
    Sepp ♱
    Marita: Nafu verschiedene Sorten: Granata pet, Belcando, Real nature wilderness, vetconcept, Macs, Select gold; mehrmals die Woche rohes Fleisch, einmal pro Woche einen fleischigen Knochen, an 2 Tagen in der Woche ausschließlich gekocht: Hackfleisch, Lamm, Pute jeweils mit verschiedenen Innereien, Gemüse, Obst, Reis oder Kartoffeln.
    Zwischendurch was vom Tisch gerade anfällt, Wurst, Käse, trockener Kuchen, Joghurt, Quark, Ei, auch mal ein paniertes Schnitzel, Kebab oder Pizza.

    Wolfgirl
    : BARF und ein möglichst naturbelassenes Nassfutter.

    XEinhornX:
    zur Zeit Royal Canin low purin, wenn der Sack leer ist steige ich auf Marengo Classic Trofu und Marengo Ente & Wild um,
    dazu Möhrenpellets, im Wechsel Joghurt, Quark oder Hüttenkäse, 1.5 Tl. Kokosöl
    Vor Erkennen der Krankheiten: Markus Mühle Trofu und Trofu von Dinner for Dogs, auch immer mit Joghurt usw......

    Lesko:
    morgens ein bisschen Trockenfutter
    Abends Barf plus Kartoffeln, Nudeln, Reis (was so übrig ist).

    Shepherd: Smilla: diverse Nassfutter, die nur Fisch (kein Fleisch und vor allem kein Hühnchen) und ansonsten glutenfreie weitere Zutaten enthalten, dazu als TroFu Purizon fresh-caught fish. Ansonsten an Essensresten, was sie halt fressen darf. Der Rest in erster Linie Markusmühle TroFu, Rinti NaFu und was so an Essen übrig bleibt...

    19Kenia98:
    Morgens Trockenfutter Meradog Junior 1, Mittags und Abends Barf, täglich Knabberartikel und als Leckerchen alles möglich, meist irgendwelche Futterproben

    Beaglefan: Nassfutter (im Wechsel: Granatapet, Lukullus, Mac´s, Herrmanns, Fleischeslust, O´Canis, Grau)
    1-2x die Woche Barf anstatt Nafu,zwischendurch Obst/Gemüse/Milchprodukte/ Eier/ Reste

    Hermelin: Barf, TroFu: Platinum Chicken. Ab und zu NaFu: Tarus verschiedene Sorten.

    Dreierrudel -
    gekochtes Huhn und Rindfleisch mit wenig Reis, Möhren, Süsskartoffel, rohes Rinderhack, aller paar Tage etwas gekochtes
    Ei, Hüttenkäse und aller paar Tage werden ein paar Esslöffel Nassfutter von Rewe untergemischt

    Limbo: Barf, manchmal TroFu von Josera, Wolfsblut oder NaFu von puri (robomix) wechselnde Sorten, getrocknete Kauartikel und andere Leckereien

    Sanshu:
    Füttere gemischt
    Hauptsächlich: Barf ( je nach dem mal mit mehr Gemüse, Getreide... )
    Trockenfutter: aktuell Mac´s (wobei das mehr als Leckerli ist )
    Nass: Mac´s und real Nature
    Sonstiges: Mal gekocht und Reste

    Crime - LupoVet Poulet Suisse davor Fleischeslust Nassfutter. Wechsel aufgrundeiner vom TA vermuteten Unverträglichkeit

    Dieter: Barf (80 : 20, kaum Kohlenhydrate)für Dackel, Milan derzeit in der UmstellungDiscounter-TroFu auf Barf

    Wautzi - Trockenfutter: Platinum Iberico, vorher GrantaPet Mini Geflügel. Wechsel da Hermann das Futter ungern gefressen hat.
    Nassfutter: Unterschiedliche Sorten (im Moment Hermanns Bio, GranataPet, Fleischeslust und beim Mantrailing Moments).

    Wirbelwind: Grizu vorher VetConcept Hase-Süßkartoffel, noch Barf Kaninchen pur, Aufgrund einiger Allergien weitere Zutaten erst nach und nach.
    Freki noch Macs queer Beet, wird auch bald umgestellt auf Barf.
    Aktualisiert:
    Beide Hauptsächlich Prey. Obst, Gemüse und Nudeln ab und an als Leckerchen zwischendurch.
    Mittlerweile verträgt Grizu Ziege, Kaninchen, Lamm (nur Fleisch) und Lachs.

    Lina: Hauptsächlich Nassfutter der Marken Dog's Love und Dr. Jutta Ziegler. Zuvor Terra Canis, gewechselt nach Nestlé-Übernahme. Gelegentlich auch andere NaFu-Marken wie z.B. Yarrah.
    Trockenfutter hauptsächlich von der Marke Select Gold (bei TroFu ist Rex mäkelig),aber auch ab und zu z.B. Real Nature.

    Ayoka - Hauptsächlich Nassfutter Lukullus,als Leckerli Platinum Halbfeuchtfutter, gelegentlich Trockenfutter versch. Sorten u.a. Bosch Soft, VeggieDog grainfree, Markus Mühle, etc.

    Mestchen: Caro bekommt 80:20 BARF. Aktuell Pferd, Wild (Hirsch & Reh), Gans, Fisch.
    Kiara bekommt 70:30 BARF mit Huhn, Pute, Rind, Kaninchen, Lamm, sowie Reste von Caro. Hier und da gibt esTrockenfutter (aktuell: GranataPet Chicken, hat Caro beim Mopsrennen gewonnen).

    Monstie: Barf, als Leckerlies, oder wenn ichvergessen habe aufzutauen gibt esWolfsblut.

    Carlos96: morgens bekommt Julie Rocco Nassfutter von zooplus, wechselnde Sorten. Abends gibt es im Moment als Trockenfutter Josera Optiness; wenn das leer ist, gibt es wieder Markusmühle naturnah. Das finde ich in dem Preissegment noch am besten. Leckerlies gibt es immer unterschiedlich...

    Chiwi : Ich fütter gemischt
    Trockenfutter: Markus Mühle Naturnah, Josera und Belcando
    Nass: Terra Canis, Rinti, und ab und anAnimonda
    Dazwischen gibt es aber auch roh(Fleischknochen/Hühnerhälse) odergekocht (z.B.Hühnerherzen/Putenherzen/Mägen etc.)

    Frieda: Petbalance Medica Schonkost von Fressnapf sowohl als Nass- (Rind & Huhn) als auch als Trockenfutter. Dazu 1 Kapsel Glutamin am Tag. Zwischendurch mal fettarme Kaustangen und getrocknete Hühnerbrust.

    BernerFan: Trockenfutter Bozita als Hauptmahlzeit und dann als Snacks/Belohnungen von Bosch die Fruitees oder mal einen getrockneten Fisch. Ganz selten dann mal zum Kauen Rinderkopfhaut oder mal ein Stückchen rohes Hühnchen.

    Shnarph: Morgens NaFu, momentan als Marke nur Lukullus. Abends entweder Barf oder TroFu MAC's Soft.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com