1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Warum NICHT nach Dänemark?

Dieses Thema im Forum "Reisen mit Hund" wurde erstellt von Yacco, 25. Mai 2017.

  1. Zufallsprodukt

    Zufallsprodukt Stammuser

    Beiträge:
    4.991
    Ort:
    Lohmar
    Erster Hund:
    Linda (verstorben)
    Zweiter Hund:
    Daisy / Amstaff / 17.4.2004
    Tja, dann kann er ja beweisen, dass die Aussage ernst gemeint ist und Iceberg endlich nach Italien ausreisen lassen.
     
  2. DieterI

    DieterI Stammuser

    Beiträge:
    6.084
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Erster Hund:
    Willi, Dackel (10)
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone (5)
    Und warum hat ein Däne nicht die Gelegenheit, seinen Hund notfalls ausser Landes zu bringen, je nach Gesetzeslage wohin auch immer?
    Die Regelung ist doch nicht zu Ende gedacht.
     
    RosAli und Schnaufnase gefällt das.
  3. marita

    marita Stammuser

    Beiträge:
    1.313
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarland
    Erster Hund:
    Kira, Mix, 15.02.11
    Zweiter Hund:
    Amy, Flat, 04.07.17
    Meine Einstellung zu Reisen nach Dänemark ändert sich durch diese neue Handhabung kein Stück.
    Okay, sofern das durchgesetzt wird, darf ich meinen Hund aus dem Land rausbringen, wenn er auffällt.
    Die dänische Regierung geht mit den eigenen Hunden aber immer noch unmöglich um, in meinen Augen. Die werden doch weiterhin nach jeder Beissattacke eingezogen und getötet, ohne vorher zu schauen, warum gebissen wurde.

    Und es wird doch immer noch nach Augenschein beurteilt, ob nun ein Hund mit besonderem Aussehen zu den unerwünschten Kreuzungen gehört oder nicht. Und er kann dann immer noch allein deswegen getötet werden, selbst wenn er lammfromm ist.

    Das unterstütze ich nicht mit meiner Kaufkraft, wurschtegal dass es dann "nur" noch dänische Hunde betrifft.

    Ich habe übrigens in meinem Bekanntenkreis etwas Aufklärungsarbeit geleistet, einige wussten gar nichts von dieser Gesetzgebung in Dänemark und zumindest ein Pärchen sagte mir, dass sie das auch auf keinen Fall unterstützen werden. Und die sind sehr reiselustig.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com