1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. Tiermedizin-Stunde #2 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Kostenloser Zugang und weitere Infos

Vorsicht vor Rinderhautknochen und anderen China-Hundesnacks

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von Manfred007, 22. Oktober 2014.

  1. scully

    scully Newbie

    Beiträge:
    31
    Meine Güte, wie kann man so einen nützlichen Warnthread nur so dichtmüllen?

    Wer nie im Leben bei Kik kaufen würde will doch hier gar keiner wissen.
    Wahrscheinlich sind die Sachen in anderen Adventskalendern von anderen Herstellern auch nicht qualitativ besser, sondern ist genau der gleiche Schrott drin.
    Und von wegen billig hergestellte Klamotten blabla usw - schaut mal, wo auch viele namenhafte Hersteller ihre Kleidung herstellen lassen..

    Daher @Dieter: schön, dass Du diese Warnung eingestellt hast.
     
  2. T S
    Manfred007

    Manfred007 Stammuser

    Beiträge:
    2.039
    Erster Hund:
    Arek/Mischling (5 J.)
    Hallooo, ich noch mal.

    Wir sind ja, dank der vielen Infos hier, von diesen Rinderhautknochen jetzt ganz weg.

    Weil wir ja, seit Arek ausm TH bei usn ist, auch son kleines Zahnsteinproblem haben, bekommt er oft Rindernackensehen, Schweineohren, Ochsenziemer, Rinderschlund oder Rinderschädelhaut (oder wie sich das schimpft).
    Ich hatte noch mal mit dem Leuten vom Tierschutz gesprochen und die meinten, dass der Zahnstein durch viel Knabberzeugs von alleine weggehen kann.
    (Barfen tun wir nicht und haben das sicher die nächsten 2 Jahre auch noch nicht vor)

    Nun die Frage:
    Darf Arek jeden Tag son Stück vom Kauzeugs?
    Da meiste hat er so in ner halben Stunde bis Stunde zerkaut.
    Danach muss er immer sehr viel trinken - aber so lange er immer ans wasser kommt und anschließend Pullern kann, ist das doch kein Problem oder?

    LG Ulrike
     
  3. Bubuka

    Bubuka Stammuser

    Beiträge:
    8.012
    Geschlecht:
    weiblich

    Das habe ich Dir in Deinem anderen Thread ja auch geschrieben (Narkose und Wolfskralle).

    Ich würde aber nicht ständig dieses dröge Knabberzeug geben, sondern einmal die Woche rohe Hühnerhälse oder Knochen mit viel Fleisch dran. Das reinigt am besten die Zähne. (Knochen immer nur roh geben.)

    Für Hunde, die Knochen noch nicht gewöhnt sind, kann man geben:

    Brustbein vom Rind oder Lamm, welches sehr weich ist und viel Fleisch hat.
    Kalbsrippe oder Lammrippe, ein fleischiger und weicher Knochen, ideal für Anfänger.
     
  4. Enny

    Enny Gesperrt

    Beiträge:
    867
    Nochmal kurz zum Thema "Knochen im Maul festhängen" - hat mein Hund auch schon mit einem normalen Rinderknochen geschafft. Ist man nie vor sicher :denken24:
     
  5. Torsten

    Torsten Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.049
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Erster Hund:
    Labrador (11)
    Aus aktuellem Anlass, passend zum Thema:

    "Die USA warnt vor gefährlichen Giftstoffen in Tierleckerli aus China. In den vergangenen sieben Jahren sind in den USA über 1000 Hunde daran gestorben."

    http://www.20min.ch/panorama/news/story/1000-Hunde-tot-wegen-China-Leckerli-12462251

    (Artikel ist schon etwas älter)

    Torsten

    P.S. Weiß zufällig jemand von wo die Kauknochen von Fressnapf, Futterhaus, REWE und Co. herkommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2015
  6. Hanca

    Hanca Stammuser

    Beiträge:
    7.668
    Ort:
    Nähe Straubing
    Erster Hund:
    Charly, Boxer
    Zweiter Hund:
    Hans, Boxer
    Dritter Hund:
    Paul, Boxer
    Nein.
    Und deshalb kaufe ich dort sowas auch nicht. :denken24:
     
  7. Beni

    Beni Stammuser

    Beiträge:
    3.705
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Grönenbach
    Erster Hund:
    Boomer - LaPoHu
    Zweiter Hund:
    geb. August 2009
    Danke für den Hinweis!
    Ich selber kauf so Zeug ja gar nicht ausser direkt bei meinem Metzger, die stellen auch Trockenartikel für Hunde her.
    Sonst gibt es nur RFK und große Fleischstücke für den längeren Kauspaß.

    Allerdings meint meine SchwieMu immer, dass sie dem Hund mit so etwas was gutes tut.
    Werde Ihr das zeigen und ihr dann lieber was von meinen Sachen geben.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten : Gesundheitstreff.de | VRTreffpunkt.de | Tierfreund.com