1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Verhältnis angeleinte Hunde zu nicht angeleinten Hunden?

Dieses Thema im Forum "Hundehaltung" wurde erstellt von carlos96, 12. März 2018.

  1. Ayoka

    Ayoka Stammuser

    Beiträge:
    1.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Freddy TibetT. +2016
    Zweiter Hund:
    Chumani Mix *2013
    Ich glaube, das kommt auf den Ort, die Uhrzeit und eventuell auch die eigene Wahrnehmung an.
    Wenn ich in Stadtnähe laufe (auch Feldwege oder größere Wiesen in Nähe der Stadt) sind viele Hunde angeleint, sehr oft an der Flexi.
    Wenn ich irgendwo in der Pampa unterwegs bin, weiter weg von den Städten, sind die meisten Hunde offline.
     
  2. Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Bei uns würde ich so 50/50 schätzen...oft sind hier Kleinhunde an der Leine. Ab und an treffe ich mal eine Bekannte, die sagt immer...endlich mal jemand, deren Hund auch frei läuft. Kann ich so eigentlich nicht bestätigen...
     
    Bananenhamster gefällt das.
  3. Entenwackele

    Entenwackele Stammuser

    Beiträge:
    6.526
    Hier sind in Wald und Wiese fast alle Hunde offline.In Prozent ausgedrückt,würde ich sagen,über 90 %.
    Wieviele davon lieber nicht offline sein sollten,erwähne ich jetzt nicht ;):p
    Wobei in der Gemeindezeitung immer wieder darauf hingewiesen wird,das eigentlich nur Hunde freilaufen dürfen,die zu 100 %abrufbar sind,und beim Hundeführer bleiben,ansonsten folgen Anzeigen.Kümmert nur keinen.

    Im bewohnten Gebiet sieht es mittlerweile anders aus,spontan würden mir nur drei Hunde einfallen,die auch im Dorf offline laufen.
     
  4. XEinhornX

    XEinhornX Stammuser

    Beiträge:
    502
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Paco / Malinois (13)
    Zweiter Hund:
    Charlie / DS-RR (1)
    Hier laufen auch viele Hunde ohne Leine (sicher so 80%).
    Dazu muss ich sagen, dass wir in einem recht kleinen Stadtteil wohnen. Ich z. B. brauch keine 3 min bis ich im Feld bin. Da Charlie noch "neu" ist, ist er natürlich an der Leine (gleich das erste mal an der Schlepp). Er ist sehr freundlich und da stört es nicht, das die "alten" den "neuen" erstmal beschnuppern möchten. Sprich: es ist egal mir egal, ob die gehorchen.
    Bei Paco war das ein Problem. Er war abrufbar, deshalb frei. Wenn ich andere Hunde sah, die an der Leine waren hab ich ihn auch angeleint. Auch wenn ich Hunde ohne Leine gesehen hab, kam er an die Leine (Paco fand Hunde überflüssig) wäre aber nicht nötig gewesen. Gefährlich wurde es, wenn Hunde auf ihn zugestürmt kamen. Rufe wie: der tut nix haben da nicht wirklich geholfen, denn Paco tat was! Zur Ehrenrettung der HH hier muss ich allerdings sagen, dass die meisten hier ihre Hunde auch angeleint haben, wenn sie mich mit angeleinten Hund sahen (Idioten gibt es überall).
    Ich freu mich schon auf die Zeit, wenn Charlie auch frei laufen kann. Ich hab endlich auch mal einen Hund, der andere nicht fressen will :).
    Das heisst natürlich nicht, dass ich das Baby (Paco :)) nicht über alles geliebt hätte ;)

    In der Stadt und an den Straßen laufen hier 90% mit Leine.
     
  5. 19Kenia98

    19Kenia98 Stammuser

    Beiträge:
    1.605
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Oberbayern
    Erster Hund:
    Nanouk - B.C - 12/17
    Hier laufen die meisten Hunde an der Leine, obwohl wir mitten in der Pampa wohnen. Das liegt aber daran, dass fast alle hier in die selbe Hundeschule gehen (in der wir auch 3 Mal waren) und da wird propagiert, dass man nur mit Leine Gassi gehen soll, weil kein Hund 100% hört und die dann alle weglaufen würden:rolleyes:
     
  6. XEinhornX

    XEinhornX Stammuser

    Beiträge:
    502
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Paco / Malinois (13)
    Zweiter Hund:
    Charlie / DS-RR (1)
    Tolle Hundeschule....... die haben ja da voll Ahnung :D
     
  7. Wautzi

    Wautzi Stammuser

    Beiträge:
    20.804
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    In der Nähe von Peine
    Erster Hund:
    BalouDackelMix8.3.11
    Zweiter Hund:
    Mogli, JRT,21.10.12
    Dritter Hund:
    HermanPodiMix16.6.14
    Komische Ansicht. Nach meinem Verständnis sollte eine Hundeschule dazu da sein mir als Hundehalter einen Weg zu zeigen wie ich meinem Hund einen gut funktionierenden Abruf beibringen kann.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com