Verhältnis angeleinte Hunde zu nicht angeleinten Hunden?

Erster Hund
Julie/ Labbimix (7)
Zweiter Hund
Dobby/ Mix 04/17
Ich habe heute mit einer Bekannten über folgendes gesprochen: sie ist der Meinung, man trifft beim Gassi mehr Hunde, die mehr oder weniger ihr ganzes Leben an der Leine bleiben müssen. Gründe sind der Jagdtrieb, schlechter Rückruf usw. Die meisten Menschen sind damit auch nicht glücklich, können es aber auch nicht ändern.

Ich habe das Gefühl, ich treffe/sehe viel mehr Hunde, die nicht angeleint sind. Manche bleiben dicht neben ihrem Menschen, manche nicht. Mal klappt der Rückruf, mal nicht. Meist finden die Besitzer das gar nicht soo schlimm bzw sagen das vielleicht auch nur so...

Welchen Eindruck habt ihr? Mehr online oder mehr offline?
 
Erster Hund
Rex / Chihuahua
Zweiter Hund
Jasmin/Yorkiemix
Kommt drauf an, wo ;) In der Stadt an Straßen etc.sind mehr Hunde angeleint, im Wald sind die meisten offline unterwegs.
 

sxo

Erster Hund
Eleni/Mischl./*9.17
Also ich sehe hier, auch mitten in Berlin, mehr Hunde offline. Nicht viel mehr, aber doch erkennbar mehr. Die meisten laufen aber doch relativ nah bei ihren Menschen, habe ich den Eindruck, hier sind ja schließlich auch massig Straßen und Autos. Im (Stadt)Wald sind noch mehr Hunde offline und dann auch schon ziemlich deutlich voraus/zurück.
 
Erster Hund
Andy/Mix ( 7 Jahre)
Also, hier sind es definitiv mehr angeleinte Hunde. Erstens wegen der hohen Wilddichte (außerorts ist fast überall Wald), und zweitens, weil die meisten hier ein Grundstück haben, wo der Hund sich frei bewegen kann. Die meisten leinen netterweise auch an, wenn man sich begegnet. Ausnahmen gibts natürlich. ;)
 
Erster Hund
Luke, 11 Jahre
Zweiter Hund
BdP-Sennen-Mix
Dritter Hund
Jack/Riesenschnauzer
Vierter Hund
† 01.07.2015
Je nach Gebiet.

Im Gebiet wo ich dafür plädiere das man dort nur laufen sollte wenn man ableinen kann und will treffen wir auch hauptsächlich unangeleinte Hunde (oder solche die dann abgeleint werden). Das ist ja auch mit der Grund wieso ich dort dafür plädiere weil

überall sonst ist es nämlich genau anders herum.

Wobei auf unserer aktuellen, neuen Runde treffen wir auch viele unangeleinte Hunde (wenn wir welche treffen was recht selten vorkommt).

Schwierig das in ein Verhältnis zu setzen. Aber ich würde sagen rund 70% unangeleint, Rest angeleint (außerhalb von Städten und entsprechend entfernt von stark befahrenen Straßen).
 
Erster Hund
BalouDackelMix8.3.11
Zweiter Hund
Mogli, JRT,21.10.12
Dritter Hund
HermanPodiMix16.6.14
Auf meinen üblichen Gassiwegen auf Feldwegen oder im Wald treffe ich überwiegend angeleinte Hunde, zu 99 % an der Flexileine. Dabei sehe ich hier eher wenig Wild.

Unangeleinte Hunde sehe/treffe ich häufig an Orten wo ich sie nicht vermuten würde wie z.B. im Dorf, neben einer Bundesstraße oder in der Fußgängerzone. Das finde ich irgendwie schräg, dass dort wo ich meine Hunde mit schleppender Leine laufen lasse die meisten Hunde angeleint sind und dafür an Orten wo ich niemals auf die Idee kommen würde meine Hunde außer an einer Führleine laufen zu lassen die Hundehalter davon ausgehen, dass ihre Hunde zu 99 % im Gehorsam stehen und nie über die Straße laufen würden oder an einen Kundenstopper pinkeln. Die Kundenstopper in der Fußgängerzone sind natürlich trotzdem vollgepinkelt. :rolleyes:
 
Erster Hund
Rosie/Yorkie-Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Ali/AmStaff
Ich würde sagen, hier bei uns überwiegend angeleint. ca. 70% mal so geschätzt.

In der Stadt ja eigentlich selbstverständlich, sollte es zumindest sein. Obwohl es ein paar gibt, die ausgerechnet hier, wo überall Straßen und Verkehr sind, ohne Leine laufen. Und teilweise nicht wirklich hören.

Außerhalb, sind merkwürdigerweise fast 90% der Hunde angeleint. Da wo meine bspw. problemlos frei laufen. Wir haben hier an den beliebten Gassistrecken wenig Wild und es ist ziemlich übersichtlich.
Wenn man HH fragt warum, liegts meist am mangelnden Gehorsam.
 
Erster Hund
Julie/ Labbimix (7)
Zweiter Hund
Dobby/ Mix 04/17
Kommt drauf an, wo ;) In der Stadt an Straßen etc.sind mehr Hunde angeleint, im Wald sind die meisten offline unterwegs.
Auf den üblichen Gassiwegen meinte ich...:D

Meine Bekannte hat ihren Hund so gut wie immer angeleint, weil der Rückruf so lala ist. Sie findet das aber recht blöd, sie sagte mal, sie fühlt sich so, als sei das ihre Schuld. Dass sie in der Hinsicht in der Erziehung versagt hat:(
 
Auf den üblichen Gassiwegen laufen nahezu alle Hunde frei. Was mit dem Stand der Erziehung keineswegs korreliert...
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben