1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Unser Hund zieht ein - Frage nach dem Futter

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von kiar, 14. Dezember 2017.

  1. kiar

    kiar Newbie

    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo ihr Hundefreunde,
    morgen ist es soweit und wir können unsere Lotte aus dem Tierheim zu uns holen.
    Eine Frage die uns noch umtreibt, ist die, nach dem richtigen Futter für die ersten Tage bzw. für die Zukunft.

    Kurz zur Lotte:
    Sie ist eine 1,5 Jahre alte, kastrierte Schäferhund-Sheltie Mischlingshündin, von der Größe eher Sheltie als Schäferhund. Unverträglichkeiten sind bei ihr nicht bekannt. Was wir über sie wissen ist, dass sie aus der Slowakei kommt und dort ausgesetzt aufgefunden wurde. Danach kam sie erst dort und anschließend nach Deutschland ins Tierheim, wo sie nun ca. 5 Wochen verbracht hat. Im Tierheim hat sie MERADOG TroFu bekommen, in welches auch mal, je nach Verfügbarkeit, Feuchtfutter gemischt wurde. Also hat sie schon einige Futterwechsel hinter sich und sicher nicht immer das beste Futter bekommen. Wir reden morgen auch noch einmal mit den Mitarbeitern im Tierheim und könnten auf dem Rückweg auch noch einmal Futter holen.
    Sollen wir nun erst einmal bei MERADOG bleiben? Gibts aber nur im 12,5kg Sack, da frisst sie eine Weile bis der alle ist...
    Sollten wir nun gleich morgen anfangen das Futter umzustellen?
    Wenn ja, auf welches?


    Vielen Dank und Grüße aus Dresden,
    Kiar
     
  2. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Viel hängt davon ab, ob das Tier sensibel oder eher robust ist, ernährungsmäßig gesehen. Es kann nicht schaden, über einige Zeit das gewohnte Futter weiter zu verabreichen und sich dann in Ruhe nach dem für Eure Verhältnisse besten Futter umzuschauen.

    Für einige Tage gibt das Tierheim sicher gegen einen kleinen Obolus etwas Futter mit, bis Meradog ggf. auch in 4 kg, z.B.

    https://www.meradog.com/de/produkte/meradog-pure-fresh-meat-huhn-kartoffel/#packungsgroessen

    bestellt und geliefert worden ist (falls der örtliche Händler nur 12,5 kg - Säcke hat.
     
    Yacco gefällt das.
  3. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    9.024
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Ich würde das gewohnte Futter erst mal weiter füttern und mich dann nach einiger Zeit in Ruhe mit dem Thema Futter beschäftigen, um dann ggf. ein anderes Futter zu wählen.
    So schlecht finde ich Meradog aber nicht. Wenn der Hund es gut verträgt, könntet ihr auch dabei bleiben.
     
    Maeusele und Yacco gefällt das.
  4. T S
    kiar

    kiar Newbie

    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    @DieterI danke für den Link, im Laden gibts nur die großen Säcke aber scheinbar gibts die ja auch in kleineren Abpackungen - gut zu wissen.
    @Lichterflug : welche Sorte von Meradog meinst du genau? Das "Pure" klingt wirklich nicht schlecht, ich denke aber das es im TH eher "brocken" oder "univit" gab, ist das auch gut?
     
  5. Lichterflug

    Lichterflug Stammuser

    Beiträge:
    9.024
    Erster Hund:
    Terry / Yorkshire Terrier †
    Zweiter Hund:
    Lotti / Russell Terrier †
    Dritter Hund:
    Abby / American Stafford.
    Von den Meradogsorten finde ich "brocken" am schlechtesten (der Fleischanteil ist sehr gering), univit ist okay. Pure und Softdiner finde ich für Trockenfutter absolut okay.
    Es wird den Hund aber nicht umbringen einige Wochen oder Monate das "brocken" weiter zu fressen. Wenn du dann bei Meradog bleiben willst, würde ich die Sorte wechseln.
     
  6. T S
    kiar

    kiar Newbie

    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Das schätze ich, ohne Erfahrung aber nach viel Internetrecherche, aus so ein. Obwohl der Unterschied zwischen Brocken und Univit ja eher gering sind, Preis ist gleich, Zusammensetzung sehr ähnlich und auch die analytischen Bestandteile unterscheiden sich kaum.
     
  7. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.684
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Das schöne bei "Mera Dog High Premium Pure Adult glutenfrei Lamm & Reis Hundetrockenfutter" ist, dass sie an der Zutatenliste nicht tricksen.
    https://www.petotal.de/hund/hundetr...lutenfrei-lamm-reis-hundetrockenfutter?c=1033
    Insgesamt weißt du die Verteilung der Zutaten zu 78,8%. Das ist ein guter Wert.
    20% Fleischmehl ist auch okay für ein mittelpreisiges Futter. :)

    Warum habe ich "nicht tricksen" geschrieben?
    Du hast bestimmt schon von Hundetrockenfutter gehört, die mit einem Fleischanteil z.B. von 70% werben. Klingt doch richtig gut. Nur sind die 70% im frischen Fleisch angegeben, Trockenfutter ist aber getrocknet. Da Fleisch zu 75% aus Wasser besteht, bleibt je nach Restfeuchte vom den Fleisch 17,5% bis 21 % übrig, während alle anderen Zutaten auf der Liste bereits im getrockneten Zustand angegeben sind und sich entsprechend Anteilmäßig erhöhen.
     
  8. T S
    kiar

    kiar Newbie

    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    @Mestchen Danke für den Link, ich hatte bislang nur bei Fressnapf geschaut, da einer gleich bei uns um die Ecke ist und da kostet "Pure" doppelt so viel wie "Brocken". Aber bei der Seite die du geschickt hast ist das ja kaum tuerer... :)
     
  9. Mestchen

    Mestchen Stammuser

    Beiträge:
    16.684
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Erster Hund:
    Kiara, 13 J.
    Zweiter Hund:
    Caro, 7 J.
    Ich habe jetzt die Erstbeste Seite genommen, die Google mir rausgeworfen hat.
    Falls du Ideen für Shops brauchst, kann ich dir
    www.petspremium.de und www.zooplus.de empfehlen. Bei Petspremium habe ich früher mein Futter bestellt, bei Zooplus kaufe ich größenteils das Zubehör.
     
  10. T S
    kiar

    kiar Newbie

    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    @Mestchen der erste Link ist oft der Beste...;)
    petspremium.de hat die gleichen Preise wie Fressnapf, also 10€ mehr für den Sack, als bei petotal.de (bei 12,5kg Pure Lamm und Reis)
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com