1. ►►► The Truth About Pet Cancer - Die Wahrheit über Krebs bei Hunden & Katzen -> Direkt zum Video ►►►
  2. ►►► Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ►►►

Überdehnung einer Sehne

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von DieterII, 22. Februar 2019.

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
  1. Beaglefan

    Beaglefan Stammuser

    Beiträge:
    2.948
    Ort:
    Köln
    Erster Hund:
    Lupo/ Beagle/ (15.03.04)
    Zweiter Hund:
    Pascha/ Shih-Tzu (*99-2016)
    Blockaden entdeckt noch lang nicht jeder normale Physiotherapeut. Ich war 8 Monate mit Lupo in normaler Physio, keine
    nennenswerte Verbesserung, ich hab sogar schon einen Bollerwagen für meinen Hund gekauft, weil er kaum noch laufen konnte.
    Einmal Osteopathie - Hund läuft wieder!
     
    Wirbelwind und Limbo gefällt das.
  2. T S
    DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.269
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Nöö, aber wenn er deswegen wieder laufen würde.....

    So ist es. Deswegen ist die Chiropraktikerin (fast) meine letzte Hoffnung.
     
  3. Limbo

    Limbo Stammuser

    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Tor zum Spessart
    Erster Hund:
    Span. Strassenköterchen
    Stimmt, da gibt es wie überall gute und weniger gute....Ich habe eine Physio, die auch Chiropraktik macht....gerne hätte ich meinem Pony auch in jüngeren Jahren so eine Behanndlung gewünscht...was die alles in Bewegung setzt. Die hätte ich auch gerne für mich, aber die arbeitet nur mit Pferden ;)

    Ich drücke Milan und Dir ganz feste die Daumen
     
    DieterII gefällt das.
  4. T S
    DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.269
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Dankeschön.
    Ich hoffe sehr auf Dr. Daegling, sie ist eine ausgesprochene Spezialistin. In Dänemark hat sie einen Reiterhof.

    http://www.digegaarden.dk/de_DE/digegaarden/

    Wenns dem Köterchen hilft, mach ich da sogar Urlaub.
     
    Wirbelwind und Limbo gefällt das.
  5. TheDogGirl

    TheDogGirl Stammuser

    Beiträge:
    1.400
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    südlich von Hamburg
    Erster Hund:
    Alfke / Kromi +2010
    Zweiter Hund:
    Lani / Kooiker *2010
    Gibt es Neuigkeiten?
     
  6. T S
    DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.269
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Nein, er lahmt immer noch.

    Dr. Daegling hat Rückenwirbel und Rippen rechts behandelt und wieder "eingerenkt". Ansonsten gibt es keinen Befund, Wirbel sind alle in Ordnung und auch sonst keine Auffälligkeiten (Spondylose etc.)
    Im Bericht steht: "T6-10 PR", "Rippe 10-12 R cran" und "L4-6 PL".

    Sie hat aber gleich gesagt, dass diese Wirbelverschiebungen nichts mit der Lahmheit vorne rechts zu tun haben.

    Ich muss morgen nochmal hin und dann besprechen wir das weitere Vorgehen.
     
  7. TheDogGirl

    TheDogGirl Stammuser

    Beiträge:
    1.400
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    südlich von Hamburg
    Erster Hund:
    Alfke / Kromi +2010
    Zweiter Hund:
    Lani / Kooiker *2010
    Danke für das (leider doch eher unbefriedigende) Update.
    Daumen bleiben gedrückt!!!
     
    DieterII gefällt das.
  8. hennesks

    hennesks Stammuser

    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Bruno Boxer
    Immer noch keine Klarheit -- so was Blödes:(
    Da drück ich die Daumen, dass ihr morgen dem Rätsel auf die Spur kommt.
     
    DieterII gefällt das.
  9. Wirbelwind

    Wirbelwind Stammuser

    Beiträge:
    7.176
    Erster Hund:
    Grizu Shih Tzu * 10.04.2015
    Zweiter Hund:
    Freki Shih Tzu * 02.06.2016
    Gibts doch gar nicht, ist das frustrierend!
     
    DieterII gefällt das.
  10. T S
    DieterII

    DieterII Stammuser

    Beiträge:
    1.269
    Geschlecht:
    männlich
    Erster Hund:
    Willi, Dackel, 12
    Zweiter Hund:
    Milan, Bretone, 6
    Danke :).

    Ich habe am Montag einen Druckschmerz an einer bestimmten Stelle der Pfote festgestellt. Zufällig, beim standardmäßigen Betrachten und Abtasten der Zwischenräume der Ballen.
    Vielleicht ist da noch ein Ansatz.
    Ansonsten fahren wir am Freitag eine Woche ins Wolfsgebiet und da ist durchgängig ganz weicher Boden, vielleicht bringt das was.
    Das Problem ist ja die Ursache. Bislang sagen alle TÄ, ich solle mal ein MRT machen.
    Was man aber bei einem der kleinen Knöchelchen oder der dünnen Sehnen dort in der Pfote macht (wenn das MRT da irgendwas anzeigt), weiß niemand.
     
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com