1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Trockenfutter für übergewichtige Schlecknasen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Hundefutter" wurde erstellt von JuCo, 30. November 2017.

  1. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    Sie vertragen sie - mögen sie aber nicht besonders.
    Quark wird ignoriert, Jogurth geht nur pur, ohne Gemüse. Hüttenkäse wird raussortiert.

    Im Moment mache ich so, dass sie ihre drei Razionen wieder in vier Razionen bekommen. Am Anfang mit sehr viel Gemüse - da ist der Hunger am größten. Und mit jeder Razion wird der Gemüseanteil kleiner. Auf diese Weise habe ich Abends dann meistens noch was übrig. Mit dem können wir dann trainieren und spielen.

    Langsam, sehr langsam, aber sicher geht das Gewicht runter.

    Der beste Nebeneffekt dabei ist, dass Coco kein Gras mehr frisst und dieses Schleimen / Schäumen aufgehört hat. Außerdem ist ihr Fell schöner geworden. Und hinten kommt fast nichts mehr raus .... o_O
     
    Karojaro gefällt das.
  2. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    So, was ewig währt und so ...

    Bilder habe ich mal bei der Rasse rein. Bin gespannt, was da vielleicht noch so drin steckt.

    Und ja; sie sind noch zu dick.
     
  3. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    Hallo zusammen,

    ihr wolltet auf dem Laufenden bleiben:

    Coco hat nach schwerer Krankheit derzeit ca. 8,3-8,2kg.
    Judy hat derzeit ca 7,2kg ....

    Madam hat Cocos Napf regelmäßig mit geleert:rolleyes: als diese nicht mal aufstehen wollte zum Gassigehen ....
     
  4. Skadi

    Skadi Stammuser

    Beiträge:
    5.358
    Geschlecht:
    weiblich
    Erster Hund:
    Skadi-Boxer *07/15
    Zweiter Hund:
    Aris-Boxemix *03/09
    Wenn du das siehst, hättest du es verhindern müssen. Dass sie zunimmt, ist deine eigene Schuld.
     
  5. Lesko

    Lesko Stammuser

    Beiträge:
    3.568
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thüringer Wald
    Erster Hund:
    Andy/Mix ( 7 Jahre)
    Bleib dran! Es wäre sicher sinnvoll, das Fressen zu beaufsichtigen. Wenn eine der beiden langsamer oder schlecht frisst, würde ich die Näpfe auseinander stellen oder den Gierschlund in einem anderen Raum füttern und erst wieder reinlassen, wenn der Napf weggeräumt ist. Es ist doch schade, wenn eure Mühe durch so etwas kaputt gemacht wird.
    Was war denn mit Coco, oder habe ich das überlesen?
     
    Entenwackele und JuCo gefällt das.
  6. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    3.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Hat das noch mit dem Bandscheibenvorfall zu tun bei Coco?
    Ich wär auch für Dranbleiben, es sind ja auch nicht mal ganz 2 Monate. Judy hat Gewicht gehalten (auch bei kleinen Hunden find ich 100g vernachlässigbar). Coco hat ja ganz dolle abgenommen. Bei kleinen Hunden ist es sicher nicht ganz so leicht. Ich würde auch, wenn Coco nicht mehr will, das Futter wegnehmen und Judy nicht ranlassen.
     
    Entenwackele und JuCo gefällt das.
  7. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    Wenn ich dabei gewesen wäre, hätte sie es nicht gemacht ;-)
    Aber in der Tagesbetreuung habe ich nicht immer Einfluss was passiert.
     
  8. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    Sie werden bei mir in getrennten Räumen gefüttert.

    Coco hatte erst "nur" einen Magen-Darm-Infekt. Der wurde aber nicht wirklich besser. Jetzt hängt sie (wieder) am Tropf, da die Galle verstopft / entzündet ist. Sie hat sich irgendwo was ganz Übles geholt.
     
  9. T S
    JuCo

    JuCo Stammuser

    Beiträge:
    501
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe HN
    Erster Hund:
    Judy, Pinscher-Mix
    Zweiter Hund:
    Coco, Podengo-Mix
    Dritter Hund:
    Ameli&Martha, Chins
    coco frisst seit fast 2 Wochen gar nicht mehr. Judy war unten, ist nun wieder hoch. Ist aber schlanker um die Tailie.

    Wir bleiben dran und laufen auch wieder mehr.

    Bei Coco sind es laut TA inz. 8,1kg. Tendenz täglich sinkend.
     
  10. Karojaro

    Karojaro Stammuser

    Beiträge:
    3.571
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Erster Hund:
    Lucky, JRT (10)
    Zweiter Hund:
    Aslan/Rottweiler(3)
    Na so soll Coco ja auch nicht abnehmen. Ich wünsche gute Besserung.
     
    JuCo gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com