1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Herzlich Willkommen auf Hundeforum.com - die kostenlose Hunde Community für Herrchen und Frauchen. Du kannst bereits schon jetzt ohne Registrierung Teilbereiche des Hundeforums einsehen und dort Beiträge lesen. Um in den vollen Genuss der einzigartigen Community unter Hundeforum.com zu kommen, Beiträge verfassen und Zugriff auf alle Forenbereiche, wie z.B. die Hundebilder Alben, Hundeforum Chat und Hundefoto Wettbewerbe mit attraktiven Preisen zu erhalten, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
  3. ▷ ▷ ▷ Tiermedizin-Stunde #4 – Fragen an und Antworten von Tierarzt Dirk Schrader -> Direkt zum Video ▷ ▷ ▷

Tipps: "Wie erkennt man einen seriösen Züchter?"

Dieses Thema im Forum "Augen auf beim Welpenkauf !" wurde erstellt von TinaH, 8. März 2012.

  1. Siandara

    Siandara Stammuser

    Beiträge:
    495
    Ort:
    Cloppenburg
    Erster Hund:
    Laika, Labrador (*2013)
    13. Welpen sind Parasitenfrei (Entwurmt und entfloht)
     
  2. Nia

    Nia Stammuser

    Beiträge:
    129
    Erster Hund:
    Yumi, Boxer-Mali-Mix (3)
    14. Elterntiere haben rassespezifische Gesundheitsuntersuchungen hinter sich, dessen Ergebnis der Züchter vorweisen kann.
    15. Rät ggf von der Rasse ab und schickt INteressenten nach Hause, weil der Hunde/die Rasse nicht zu den Anforderungen des Interessenten passt
    16. gewisse Hygienestandards im Bereich der Welpenaufzucht sind erfüllt
     
  3. Hovi01

    Hovi01 Stammuser

    Beiträge:
    118
    Ort:
    Südlich v. Hamburg
    Erster Hund:
    Thea/ Hovawart (4)
    17. Die Mutterhündin ist nicht jünger als 2 Jahre und nicht älter als 8 Jahre.
     
  4. trucker1967

    trucker1967 Newbie

    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798 Hude
    Erster Hund:
    Senta (Mischling)
    Zweiter Hund:
    Speedy (Mischling)
    Dritter Hund:
    Sunni (Schäferhund)
    Der Züchter von dem ich meinen Hund habe betreibt die Zucht als Hobby.Er hat zwar Zwinger aber für jeden Hund einen großes Freilaufgehege,einen großen Badesee nur für die Hunde.Die "Futterküche ist deckenhoch" sauber verfliest.Das Geld ist ihm nicht so wichtig,er bekommt eher weniger und weiß den Hund in gute Hände.
    Seine Hündinnen sind keine "Wurfmaschinen" und die Käufer sieht er sich sehr genau an.
    Viele Hunde sind auch im Haus.
    Er macht das mehr aus Spaß und nicht um damit Geld zu verdienen.
    Ich habe von ihm einen Hund mit erstklassigem Charakter bekommen und würde dort jederzeit wieder einen Hund kaufen.
    Aber er verkauft seine Hunde nicht unbesehen jedem,er sucht sich die Leute schon aus.
    Meinen Sunni wollte er eigentlich gar nicht verkaufen,er ist zu groß und damit für die Zucht ungeeignet,aber mir war das völlig egal und wir haben uns sofort sehr gut verstanden.
    Ein anderer hat 1000,-€ geboten,aber der Züchter hat das Angebot abgelehnt und meine 450,-€ akzeptiert weil er der Meinung war das der Hund bei mir in bessere Hände kommt.
    DAS ist in meinen Augen ein guter Züchter,ich kann ihn nur Empfehlen ...
     
  5. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Wie viele Hündinnen hat der denn, wenn "viele" Hund auch im Haus sind?
     
  6. trucker1967

    trucker1967 Newbie

    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798 Hude
    Erster Hund:
    Senta (Mischling)
    Zweiter Hund:
    Speedy (Mischling)
    Dritter Hund:
    Sunni (Schäferhund)
    Schäferhündinnen hatte er 2,kleine Hunde wie Jack Russel under Yorshire mehrere,außerdem diverse Mischlinge ... er schreibt mich noch heute (ich habe meinen Hund seit 6 Jahren) regelmäßig per Mail an und erkundigt sich nach dem Hund
     
  7. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Er züchtet aber nur Schäferhunde?
     
  8. trucker1967

    trucker1967 Newbie

    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798 Hude
    Erster Hund:
    Senta (Mischling)
    Zweiter Hund:
    Speedy (Mischling)
    Dritter Hund:
    Sunni (Schäferhund)
    Ja,aber seit kurzem kann ich ihn nicht mehr erreichen,er war schon damals sehr krank,ich weiß leider nicht was aus ihm geworden ist,aber seine weseite gibt es noch,kann ich dir gerne mal schicken
     
  9. DieterI

    DieterI Gast

    Beiträge:
    6.086
    Danke, das ist nett, aber nicht nötig.
    Meine Schäferhundezeit ist vorbei :).

    Deine Schilderung beinhaltet sicherlich einige Aspekte, die einen guten Züchter ausmachen. Was weisst Du darüber, was Dein Züchter gegen Erbkrankheiten - Schäferhunde sind heute ja leider nicht mehr die gesündesten Hunde - unternommen hat?

    Ist Dein Hund geröntgt?
     
  10. trucker1967

    trucker1967 Newbie

    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798 Hude
    Erster Hund:
    Senta (Mischling)
    Zweiter Hund:
    Speedy (Mischling)
    Dritter Hund:
    Sunni (Schäferhund)
    Mein Hund hat Papiere,wurde geröngt und ist seit 6 Jahren Skelettmäßig beschwerdefrei,und das obwohl er übergroß ist,allerdings hatte er kürzlic einen Tumor.Ich habe den natürlich umgehend operativ entfernen lassen,er ist wieder wohl auf,fit,fidel und lebhaft ... Gott sei Dank
     
    DieterI gefällt das.
Die Seite wird geladen...


Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Cryptoforum.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com