"Thor" aus Dänemark wurde gestohlen --- FairDog setzt Belohnung aus

Erster Hund
Räuber / Mix (+07)
Zweiter Hund
Ronja / Mix (*07)
Hallo,

da FairDog nunmher dazu aufruft, auch in Internetforen mit ausdrücklicher Genehmigung von Bilder und Texten die Suchmeldung für "Thor" zu verbreiten, tue ich das hier nun mal. "Thor" wurde in der Nacht zu Sonntag, 10.März, von seiner Pflegestelle gestohlen. Hier die Texte dazu von FairDog:

Bitte gebt uns Thor zurück!!!

Leider haben wir immer noch keine Hinweise erhalten, wo sich unser „kleiner” Thor befindet oder wie es ihm geht.

Ich möchte hier nochmals betonen welche Katastrophe mit dem Diebstahls Thors eingetreten ist, da viele dies augenscheinlich nicht verstanden haben.

Thor war seitdem er in der Pflegefamilie untergebracht war und wir am 23. Dezember 2012 die Entscheidung vom Gericht über die Annahme des Falles, erhalten hatten nicht mehr unter Lebensgefahr. Nein vielmehr wurde Thor für uns, seinen Besitzer und auch seine Pflegemama aber auch für alle Hunde und Hundebesitzer in Dänemark zu einem Präzedenzfall. Ein Fall von dem Fair Dog, samt Anwälten davon ausgingen, dass wir diesen gewinnen können und werden!!!

Ein Präzedenzfall, der so große Bedeutung für das gesamte Hundegesetz und damit für alle Hunde und Hundebesitzer in Dänemark hat.

Thors Fall hätte so viele unschuldige Hundeleben retten können, aber dies verstehen viele leider absolut nicht. Noch schlimmer ist es das viele nicht verstehen, dass nun da Thor gestohlen wurde und der Fall damit nicht mehr existent ist, wenn er nicht schnellstens zurückkommt, auch die Entscheidung die wir bei Gericht errungen haben, nichts mehr Wert ist und die Polizei wieder die Möglichkeit hat auch weiterhin Hunde nur aufgrund ihres Aussehens zu beschlagnahmen und zu töten.

Thors Entführung hat nicht nur ihm, sondern allen Hunden und Hundebesitzern geschadet!!!

Deswegen nochmals an diejenigen gerichtet, die ihn entwendet haben, bitte gebt uns Thor schnellstmöglich zurück, damit wir für alle Hunde und Hundebesitzer weiterkämpfen können und mit Thor als Präzedenzfall, die Gesetzgebung endgültig kippen können!!!

Und an alle anderen die auch nur den kleinsten Hinweis für uns haben, bitte meldet Euch, wir müssen Thor schnellstmöglich wieder bei uns haben, damit der Fall nicht endgültig bei Gericht zu den Akten gelegt wird und die Chance auf eine vernünftige Änderung des gesamten Hundegesetzes nicht endgültig verloren ist!!!

www.fairdog.dk
Und aktuell von heute mit "Suchplakat":

Thor wurde in der Nacht vom Samstag, den 09.03.2013 auf Sonntag, den 10.03.2013 in Dänemark entwendet.

Erste Hinweise lassen uns vermuten dass er sich in Deutschland aufhält, bzw. sich auf dem Weg in die Tschechische Republik oder nach Polen befindet.

Wir garantieren jedem Hinweisgeber absolute Anonymität.

Wir garantieren des Weiteren, dass wir keine Strafanzeige einleiten werden!!!
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/559914_140429872793303_398630325_n.jpg

Liebe Grüße

BETTY und Ronja
 
Erster Hund
Pogo, Pitbull-Herder(8)
Zweiter Hund
Sheeva, Japanspitz-Husky(9)
Das ist ätzend. Ich kenne den Fall, habe auch die Petition unterstützt und mich richtig gefreut, dass Thor vorerst nicht eingeschläfert wurde. Und jetzt sowas. Was denken sich die Leute eigentlich dabei?
 



Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben