Stubenreiner Hund macht Pipi auf Teppich

Hallo,

Ich habe einen fast 4 Monate alten Welpen welcher 100% stubenrein ist. Nun habe ich eben meinen Teppich wieder ausgerollt im Schlafzimmer. Anfangs ist er total durchgedreht und dann mal 2 Sekunden nicht hingeguckt und er hat Pipi auf den Teppich gemacht. Er macht seit einem Monat nicht mehr ins Haus und meldet sich wenn er muss. Aber eben nicht bei dem Teppich Unfall. Er war auch ganz traurig als ich den Teppich wieder weggerollt und an die Seite gestellt habe. Warum macht er auf den Teppich obwohl er stubenrein ist? Habt ihr das Problem auch?
 
Erster Hund
Arek 7J.
4 Monate ist noch sehr jung für ein "100 % stubenrein".

Ich könnte mir vorstellen dass er einfach sehr aufgeregt war und deshalb die Blase nicht kontrollieren konnte?

Vielleicht hat es ihn auch an Welpen Pads vom Züchter erinnert?

Vielleicht einfach eine Verkettung ungünstiger Umstände ( Blase hat eh gerade gedrückt, dann Aufregung, dann neuer flauschiger Untergrund der vom Gefühl her an Rasen erinnert (wo pipi ja erwünscht ist und gelobt wird).
 
4 Monate ist noch sehr jung für ein "100 % stubenrein".

Ich könnte mir vorstellen dass er einfach sehr aufgeregt war und deshalb die Blase nicht kontrollieren konnte?

Vielleicht hat es ihn auch an Welpen Pads vom Züchter erinnert?

Vielleicht einfach eine Verkettung ungünstiger Umstände ( Blase hat eh gerade gedrückt, dann Aufregung, dann neuer flauschiger Untergrund der vom Gefühl her an Rasen erinnert (wo pipi ja erwünscht ist und gelobt wird).
also einfach den Teppich liegen lassen? Und es darauf ankommen lassen oder ihn lieber noch beiseite lassen und in ein paar Monaten hinlegen?
 
Tatsächlich hatte ich das Thema bei zwei meiner Hündinnen (nie bei den Rüden). Eigentlich stubenreine Junghündinnen haben mir dann einfach so auf Hoch- und Kurzflor-Teppiche gepieselt, nachdem ich die wieder ausgerollt habe... scheint wirklich zu sehr an Rasen zu erinnern?
Geholfen hat bei mir jedenfalls bei der einen Hündin ein strenges „Nein“ im genau richtigen Moment (Hündin schnuppert und will sich gerade hinhocken). Die Hündin - die das Prinzip Stubenreinheit ja bereits kannte - hat dadurch verstanden, dass auch der Teppich dazu gehört und nicht als Drinnen-Klo für sie ausgerollt wurde....
Bei der anderen hab ich die Teppiche noch mal ein halbes Jahr weggelassen, danach war das kein Thema mehr.
 
Erster Hund
Arek 7J.
Kommt drauf an wie wichtig dir der Teppich ist.

Ich würde ihn ausrollen. ( Vielleicht direkt nach dem Gassi, mit leerer Blase)
Und den ansonsten stubenreinen Welpen noch Mal ne Zeit genau beobachten.
Und genauso mit dem Teppich verfahren wie mit der üblichen Stubenreinheit. Wenn sie Anstalten macht sich hin zu hocken, sofort unterbrechen und nach draußen bringen zum lösen.
Und wenn ich zu spät war, den Fleck kommentarlos wegputzen.

Ansonsten würde ich noch mindestens zwei Monate warten mit dem Teppich.
 
Kommt drauf an wie wichtig dir der Teppich ist.

Ich würde ihn ausrollen. ( Vielleicht direkt nach dem Gassi, mit leerer Blase)
Und den ansonsten stubenreinen Welpen noch Mal ne Zeit genau beobachten.
Und genauso mit dem Teppich verfahren wie mit der üblichen Stubenreinheit. Wenn sie Anstalten macht sich hin zu hocken, sofort unterbrechen und nach draußen bringen zum lösen.
Und wenn ich zu spät war, den Fleck kommentarlos wegputzen.

Ansonsten würde ich noch mindestens zwei Monate warten mit dem Teppich.
Also der Teppich ist mir sehr wichtig da er sehr teuer war
 
Tatsächlich hatte ich das Thema bei zwei meiner Hündinnen (nie bei den Rüden). Eigentlich stubenreine Junghündinnen haben mir dann einfach so auf Hoch- und Kurzflor-Teppiche gepieselt, nachdem ich die wieder ausgerollt habe... scheint wirklich zu sehr an Rasen zu erinnern?
Geholfen hat bei mir jedenfalls bei der einen Hündin ein strenges „Nein“ im genau richtigen Moment (Hündin schnuppert und will sich gerade hinhocken). Die Hündin - die das Prinzip Stubenreinheit ja bereits kannte - hat dadurch verstanden, dass auch der Teppich dazu gehört und nicht als Drinnen-Klo für sie ausgerollt wurde....
Bei der anderen hab ich die Teppiche noch mal ein halbes Jahr weggelassen, danach war das kein Thema mehr.
Ok super danke. Hatte schon Angst das es nur mir so geht
 
Vielleicht zum Üben ein billiges Teil besorgen? Oder in der Verwandtschaft/Bekanntschaft rumfragen, ob jemand einen übrig hat? Bei mir liegt z. B. einer in der Garage.

Oder, wenn du keinen Teppich finden kannst, vielleicht eine Decke auslegen, oder Handtücher?
Also wir haben ja noch mehrere Teppiche im Haus und da macht er auch nirgends drauf
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen




Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben