Schwarzgeld mit Hunden

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Scharf

Gast
Hallo!

Ich habe gleich mal eine ganz spezielle Frage zum Urlaub mit Hund.
Unser Vermieter der Ferienwohnung will uns für 160 € !!! -Für 8 Tage mit unseren 2 wirklich winzigen Prager Rattlern keine Rechnung ausstellen.
Ich möchte aber keine Schwarzgeldgeschäfte mit unseren Lieblingen unterstützen.
Habe ich kein Recht auf eine Rechnung?
Das Geld geht einfach in die Hosentasche und gut ist.
 
Warum beharrst du denn so auf diese eine Ferienwohnung?

Wenn du eine Quittung wünscht, der Vermieter aber keine geben möchte, du dann aber trotzdem dort deinen Urlaub verbringen möchtest, gibt das nur Streit.

Das wäre mir keine Ferienwohnung wert.

Da hast du keinen Urlaub sonder nur Stress.

Schau dich doch einfach nach etwas anderem um
 

Scharf

Gast
Hallo!

Ja, es ist nur Stress!!!
Weil die Sache derart gehandhabt wird, das der Haustierzuschlag bei Anreise in Bar zu entrichten ist. Da ist schon alles Andere gebucht.
Es war- leider nur telefonisch- abgesprochen, dass für unsere 2 kleinen Prager Rattler nur 1 Hund berechnet wird.
Jetzt haben wir 2 zahlen müssen.
-160 € für die zwei Kleinen für 8 Tage.....
 

Solanacee

Stammuser
Erster Hund
Casimir / NSDTR
Zweiter Hund
Darwin / NSDTR
10€/Tag und Hund ist aber ein gängiger Satz und der ist fast immer oder zumindest meistens unabhängig von der Größe des Hundes.
Mir ist es bisher noch nie unter gekommen, dass es Unterschiede bezüglich Größe gab
 

Haylee

Newbie
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(13)
Zweiter Hund
XMechelaar Haylee18W
Dritter Hund
PflegiBoxer Tosia10
Ich kenne das auch nur mit Anzahl, nicht Grösse. Ausnahmen waren höchstens Behindertenbegleithunde oder so.
10€/Tag finde ich auch total normal bis günstig. Ich hatte schon Hund = weitere Person
Und eine vernünftige Tierpension kostet auch deutlich mehr.
 

kingbangkaew

Stammuser
Erster Hund
Thai Bangkaew
Zweiter Hund
Thai Bangkaew
Dritter Hund
Thai Bangkaew
Vierter Hund
Thai Bangkaew
Hallo!

Ich möchte aber keine Schwarzgeldgeschäfte mit unseren Lieblingen unterstützen.
Das Geld geht einfach in die Hosentasche und gut ist.
Und wo liegt da jetzt dein Problem, wenn Er das Geld in die Hosentasche steckt, auf den Kopf kann Er es ja schlecht Legen.

Aber keine Angst ich weis sehr genau auf was Du hinaus willst, aber lass dir Gesagt sein, wäre ich dein Vermieter von mir würdest Du für die Hunde auch keine Rechnung bekommen, ich würde dir nur einen Zettel geben wo drauf steht das Du mir 160 Euro gegeben hast und das wäre es dann schon.

Und wenn dir das nicht Reichen würde, ja dann müsstest Du dir eben ein anderes Zimmer suchen so einfach ist das.

Aber sag wieso willst Du überhaupt eine Rechnung für die Hunde, die kannst Du doch sowieso nicht beim Finanzamt geltend machen, das einzige was Du damit Erreichst ist das der Vermieter, noch mehr Steuerern Zahlen muss, wie Er ehr schon Zahlt, wieso Gönnst du ihm da das klein Geld nicht.

Ich bin nämlich selber Vermieter und weis von daher, genau von was ich Spreche!
 

Scharf

Gast
Mein Ärger ist einfach der, das bei der Buchung abgesprochen wurde, das wir für die kleinen nur einen Zuschlag zahlen.
Plötzlich ging das gar nicht und ich musste noch einen weiteren Zuschlag Löhnen.
Nein ich gönne Euch Vermietern den kleinen Zuschlag nicht!!!
In dem Fall outest Du hier Vermieter, das sie Schwarzgeld scheffeln-oder wie soll ich Deine Aussage verstehen?
Ich muss als normaler Lohnempfänger auch jeden Cent versteuern.
 

Manfred007

Stammuser
Erster Hund
Arek 7J.
@kingbangkaew
was musst du denn hier schon wieder provozieren ...
Deine Meinung beantowrtet weder die Frage noch ist sonst wie hilfreich.

Es ist völlig legitim (und mMn richtig) dass Scharf keine - auch noch so geringen - Schwarzgeldgeschäfte unterstützen will.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben