Sammelthread: Wohin gehts und welche Vorkehrungen trefft ihr?

Ja, das darf ich nicht verpassen. Bis mitte Juni sollte ich wissen ob was drauß wird und ich werd wohl erst August frei kriegen.
Wenn nicht's wird, dann würd ich dem Hund die Tollwut gern erstmal ersparen. Das erste Jahr passiert ja sowieso schon so viel :)
 

Hanni1990

Stammuser
Erster Hund
Felix / Eurasier
Wir fahren dieses Jahr im Sommer, auch nicht überraschend seit wir Felix haben, wieder nach Ostfriesland 💙
Vorkehrungen muss ich da wenige treffen, ansonsten hat Felix immer seine eigene Reisetasche sozusagen mit Futter, Leinen, Erstehilfe-Set usw. Übrigens habe ich von jemanden hier gelesen, der extra ein Hundematschtuch mitnimmt und würde das auch empfehlen, viele Vermieter/Hotels sind ja weniger damit einverstanden, wenn die Handtücher dort einfach für den Hund verwendet werden :D Wobei ich da ja von unserem Stammvermieter begeistert bin ☺ das Haus besteht aus drei FeWo´s und im Eingang unten gibt es extra eine Tasche mit Tüchern für nasse bzw. dreckige Hundepfoten :) auch in den Wohnungen wurden extra Hundedecken hinterlegt. Der hat sich da wirklich Mühe gegeben und an alles gedacht.

Und über Pfingsten fahren wir ein paar Tage zur Oma meines Mannes nach "nähe Dresden". Auch da muss ich keine größeren Vorbereitungen treffen. Überhaupt bin ich im Hundesachen packen geübt. Bei uns geht es ja öfter im Jahr irgendwohin und Felix ist immer mit dabei.

Ach ich freu mich 😊😊
 

Joogie

Stammuser
Unser superschöner Schwarzwaldurlaub ist nun leider schon seit einer Woche rum. Was soll ich sagen, die kleine hat die Hin und Rückreise echt gut mitgemacht.
Eine Woche vor der Reise haben wir Sie mal ein wenig daran gewöhnt und auch etwas ausprobiert.
Zu allererst war ja meine meinung Sie hinten zusätzlich zu sichern mit einer sogenannten "Flexiblen Leine", die hat ca 55cm Länge, wird an dem Geschirr und an einer Ladeöse im Kofferraum eingehangen.

Der allerletzte mist, der Hund verheddert sich darin, nicht auszudenken bei 200km/h auf der Autobahn.

nun habe ich sie 3 tage auf Tour mitgenommen ;), zwischen 150 und 400km die Strecke.
Leerer Kofferraum, hmm mochte sie gar nicht, randalierte ein wenig, schaute aus dem Fenster, war nicht so das ideale
2. Tag: Spielzeug, ihren Bieber liebt sie ja^^. Viel besser, aber sie kommt nicht zur ruhe, scheint noch irgendwie ungemütlich zu sein
3. Tag: Hundebett inkl. ihrem Kopfkissen und ihrem Spielzeug. Was soll ich sagen zu 95% liegt sie eingekuschelt im bettchen und schaut raus.

Somit war klar was für die 800km mitmußte ;)
Die hinfahrt war sehr entspannt, kaum Stau und Baustellen. Wir hielten es so, das wir alle 100-150km Pause machen. Und Prompt meldet sich die lotte wenn ich die 150km mal überschritt xD. Hatte halt auch bissl durst und hunger, passt schon.

Die Rückfahrt war mit Staus und Baustellen gespickt, wir brauchten fast 12h, also 3.5h länger, wie auf der hinfahrt.
Alina hat selbst im Stau eher gepennt, als zu maulen, schaute sich lieber die Autos an wo sie auf dem Rücken lag.
Naja so wirklich raus wollten wir ja alle nicht bei 39°C, die Karre war einfach zu gemütlich.

Im Kofferraum war eine halbvolle Kiste Bier, aufgefüllt mit 0.5l Pets, und 2 6'er Trägern Wasser verzurrt, daneben das hundebett.
Zum Fond das originale Abtrenngitter von Skoda, das laut Datenblätter eien Sicherheit von 1300kg gibt, damit entfiel die Sicherungpflicht für den Hund. Wir sind superentspannt alle 3 gereist und werden das im nächstem Jahr wiederholen. Die kleine hat das echt prima gemacht, da bin ich richtig stolz drauf ;)
 

JuCo

Stammuser
Erster Hund
Judy, Pinscher-Mix
Zweiter Hund
Coco, Podengo-Mix
Kommt jemand aus der Ecke Wörth und kann mir sagen wo ich da mit Hunden ans Wasser kann?
 

Haylee

Stammuser
Erster Hund
DSH -Aussi Amber(13)
Zweiter Hund
XMechelaar Haylee6M
Wir machen es wie es passt. Dieses Wochenende sind wir spontan (15h vorher entschieden)einfach weggefahren. Alles in einen Koffer, Hunde und Kind einpacken und weg.
 

MelliNin

Gesperrt
Für uns geht es leider erst nächstes Jahr wieder fort aber dafür freue ich mich natürlich um so mehr! Wir fahren nämlich nach Südtirol und verbringen unseren Urlaub am Kronzplatz! [GELÖSCHT] Freue mich schon aufs Wandern und Fahrrad fahren mit meinem Vierbeiner :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tiffany

Stammuser
Ohne jetzt mal die diversen Wörths zu beachten:

Meine Süße ist immer dabei, mittlerweile auch wieder, da die Sommerhitze längst herum ist, bei jeder Fahrt die ich mache, egal wohin. Sie will das so ;)

Vorbereitungen muß ich keine treffen, 2 Liter Wasser in ihrem "extra dafür gekauften pinkfarbenen Hundewasser-Kanister" sind im Auto eh immer dabei; im Wohnwagen ist eine Wochenration Hundefutter.

Urlaubsplanung für 2020 ist noch nicht gemacht, mal sehen, was kommt - was wird ......
 
Ich lasse mein Hund immer bei meiner Mutter. Ich traue mich nicht ihn mitzunehmen, da ich Angst vor den Gefahren habe, dass mein Hund sich an etwas anstecken kann.
 

Tiffany

Stammuser
Urlaubsplanung Update:

Eventuell eine Fahrt zum Nürnberger Christkindls-Markt mit Übernachtung.

Vermutlich Anfang Januar ein WE-Treff zwecks Wintergrillen.

Ein Camper-Treffen an Himmelfahrt, vier Tage (von Do bis So). Teilnehmer gemischt, alle Altersstufen, Paare, Familien, Singles - quer durch die Bank. Inkl. Hundebesitzern natürlich. Findet in Unterfranken, fast schon Odenwald statt, bin das erste Mal dabei, die anderen kennen sich alle schon :)

Noch ein Campertreffen Ende Juni, wahrscheinlich an der Altmühl - vermutlich nur Alleinreisende, teils auch Hundebesitzer (ebenfalls Singles) dabei. Einer reist sogar mit Katze ;)

Alles andere wird spontan je nach Wetterlage entschieden. Bin ja jederzeit mobil, da mein Wohnwagen reisefertig da steht: einfach anhängen und weg 👍
Hunderte von Badeseen in Bayern, Ba-Wü und Hessen wollen schließlich erobert werden! Das wird mich JAHRE kosten 😁

Daß mein Wauzi jedes Mal dabei ist, erklärt sich von selbst: es werden nur Plätze angesteuert, wo 🐶 erlaubt sind!
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben