Reitbegleithund

NV-Hundehaftpflicht
NV-Hundehaftpflicht

LueLa

Stammuser
Erster Hund
Wes/ Dalmatiner (4)
Zweiter Hund
Fehna/ DSH-Mix (11)
Ich klopfe hier mal ein wenig Staub ab.
Gibt es hier wieder ein paar User mit Reitbegleithunden?

Wir haben ein besonderes Jahr hinter uns gebracht.
Nach den über 2000 Gelände-Kilometern von 2017 haben wir im vergangenen Jahr "nur" 1500km geschafft.
Erst war das Wetter sehr, sehr nass (und hat damit hier sehr schwierige Bodenverhältnisse geschaffen). Dann wurde es ja bekanntlich sehr sehr heiß und auf den Wiesen wuchs bald kein Gras mehr. Die Hitze machte viele Langritte unmöglich, weil es einfach ab einem gewissen Punkt keinen Spaß mehr macht.
Dann hatten wir im August unseren Unfall am Fluss und im September bekam das Pferd schweres Nesselfieber während meines Urlaubs (ich war leider über 1000km entfernt und konnte nicht einfach mal zurück fahren). Besser wurde es erst nach am Tag nach meiner Wiederkehr.
Wes war auch im letzten Jahr immer zuverlässig und ich bin sehr stolz auf ihn. :)
Mit seinen nun mehr als 4 Jahren macht er einen tollen Job und viele Dinge macht er mittlerweile ohne Anweisung schon von alleine richtig.
Herr Pferd wird nun in 2019 schon 17 Jahre alt (was für mich wirklich seltsam ist, da ich ihn ja im zarten Alter von 3 Monaten gekauft habe). Ich wünsche mir noch viele, viele schöne Jahre und freue mich über jeden Tag, den er so fit ist.

Trotz allen Widrigkeiten in 2018 gab es schöne Momente und einige Bilder stelle ich noch einmal ein.
Ich würde mich sehr freuen, wenn noch andere hier etwas schreiben würden.

Ende März 2018






Mai 2018


Juni 2018


Juli 2

Juli 2018


November 2018


Dezember 2018


 

LueLa

Stammuser
Erster Hund
Wes/ Dalmatiner (4)
Zweiter Hund
Fehna/ DSH-Mix (11)
@Schogetta
schau mal, hier gibt es einen Thread für Reitbegleithunde! Ich würde mich freuen, wenn hier wieder etwas mehr los wäre....
 

Schogetta

Stammuser
Tja, damals hatte ich einen Hund und ein Pony. Da habe ich den Hund tatsächlich noch manchmal mitgenommen.
Dann wurden die Ponys und Hunde mehr und die Vermischung weniger.
Zur Zeit habe ich drei Hunde und drei Ponys, da bin ich mit den Hunden oder mit den Pferden unterwegs. Ich habe als Begleitung dann ein Hand-Shetty dabei statt einen Hund :cool:
 

LueLa

Stammuser
Erster Hund
Wes/ Dalmatiner (4)
Zweiter Hund
Fehna/ DSH-Mix (11)
Heute ist zufällig dieses Video entstanden, nicht spektakulär, aber ich dachte, es wäre etwas, um diesen Thread mal wieder zu reanimieren.
Wir waren heute knapp 18km unterwegs; das Video ist ungefähr von der Hälfte der Strecke.


Dann noch ein Bild von der Pause. Wes ist leider nicht drauf, da er gerade hinter mir trinkt. 😉

 
Zuletzt bearbeitet:

Limbo

Stammuser
Erster Hund
Span. Strassenköterchen
Lee ist schon ein flotter Schrittgänger...hab ich schon gesagt, das ich Deine kleinen Filmchen liebe. Erinnert mich immer an unsere aktive Zeit....hach, ...nur das uns öfters Wanderer überholt haben 🤪
 

LueLa

Stammuser
Erster Hund
Wes/ Dalmatiner (4)
Zweiter Hund
Fehna/ DSH-Mix (11)
Lee ist schon ein flotter Schrittgänger...hab ich schon gesagt, das ich Deine kleinen Filmchen liebe. Erinnert mich immer an unsere aktive Zeit....hach, ...nur das uns öfters Wanderer überholt haben 🤪
Hahaha, ja, der ist der absolute Marschierer. Der läuft auch alle größeren Warmblüter am Stall im Schritt in Grund und Boden, da er das gnadenlos auch über 20km durchzieht, egal ob es bergauf oder bergab geht.🙃
Wir haben Leute, die mal so einen langen Ritt mitgehen wollen, aber ich schon bei Strecken bis 7-8km schon alle 200m anhalten muss, damit die aufschließen können - da habe ich dann bei langen Strecken keine Lust drauf. 🙈
 

Hundeforum.com - Partnerseiten :
Gesundheitstreff.de | Veggieforum.de | Tierfreund.com

Oben